PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3913
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#1 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 16.10.2020 06:26

Vorneweg:
Warnung bzgl. Bunkerns!

Das Teilprojekt PPS-DIV nutzt das neue LLR2, was bedeutet, dass ein Fluten des Servers mit gebunkerten Aufgaben sich desaströs auf dessen Performance auswirken wird. Der Speicherplatz würde gefüllt, bis keiner mehr vorhanden ist. Platt gesagt, wäre das richtig übel.
Die Reaktion des Servers würde in einem solchen Fall darin bestehen, keine Uploads mehr anzunehmen. Das wäre für alle User schlecht, würde aber am meisten diejenigen treffen, die Bunker hochladen wollen. Dadurch, dass Bunkerer möglicherweise nicht in der Lage wären, ihre Bunker hochzuladen, wären sie im Wettkampf stark benachteiligt, weil der Schutz des Servers natürlich über dem Wunsch Einzelner steht, durch eine Bunkerstrategie zu punkten.
Das PrimeGrid-Team bittet alle, die sonst während PrimeGrid-Wettkämpfen gebunkert haben, darauf zu verzichten, wenn LLR2 im Spiel ist. Wer es dennoch tut, bestraft sich selbst, weil die Sicherheitsmaßnahmen des Servers ihn aussperren.

Nun aber:
Herzlich Willkommen zum Wettkampf anläßlich Évariste Galois' Geburtstags.

Dieser siebte Wettkampf des laufenden Jahres feiert den 209. Geburtstag des französischen Mathematikers und poltischen Aktivisten Évariste Galois.
Gerechnet wird die PPS-DIV Applikation. Der Wettkampf beginnt am 20. Oktober 06:00 UTC und endet am 25. Oktober 06:00 UTC.
Wählt zur Teilnahme nur das Fermat Divisor Search LLR (PPS-DIV) in den PrimeGrid Einstellungen aus.

Ein Hinweis zu LLR2:
LLR2 hat die Notwendigkeit des Validierens durch eine komplette zweite Aufgabe eliminiert. Die Tasks zum Gegentesten benötigen etwa ein Hunderstel der normalen Laufzeit und werden zwischen die vollen Tasks gemischt. Rechnet also auch mit extrem kurzen Aufgaben.

Applikationen gibt es wie üblich für Linux und Windows in 32-Bit und 64-Bit sowie für MacIntel.
Intel und Zen2 AMD CPUs mit FMA3 Befehlssatz (Haswell, Broadwell, Skylake, Kaby Lake, Coffee Lake, and Ryzen 3. Generation) bieten große Vorteile, und Intel CPUs mit dualem AVX-512 (einige aktuelle Intel Skylake-X und Xeon CPUs) werden am Besten performen.

Angesichts der enormen Wärmeentwicklung der hochoptimierten Applikationen und performanter Rechner sollte für eine gute Kühlung gesorgt werden.

Multi-Threading kann genutzt werden, und das Team empfielt es, schlägt aber Tests auf der jeweiligen Hardware vor.
Anmerkung gemini8: Gemäß der Cachegröße des genutzten Prozessors kann Multi-Threading sinnvoll sein, aber wenn sämtliche Aufgaben single-threaded hineinpassen, bremst das Multi-Threading. Daneben wird von der Nutzung von Hyper-Threads abgeraten, wobei ich beim letzten Wettkampf durch genutzte Hyper-Threads auf den moderneren Kisten noch einmal mehr Boost bekam. Probiert herum. ;-)

Wie üblich werden alle Aufgaben gewertet, die zwischen Beginn und Ende des Wettkampfs vergeben und wieder zurückgegeben werden. Durch die Nutzung von LLR2 entfällt das anschließende Validieren, weil alle Ergebnisse direkt validiert oder falsifiziert werden.

Bitte brecht nach Ende des Wettkampfes alle Tasks ab, die ihr nicht weiterrechnen wollt. Dinge wie das Abmelden, Zurücksetzen oder Pausieren sorgen dafür, dass Aufgaben nicht direkt wiederverwendet werden können. Das Abbrechen dagegen gewährleistet die sofort mögliche Neuausgabe.

Übertragung und Auslassungen durch mich, Original hier zu finden.
Zuletzt geändert von gemini8 am 20.10.2020 09:04, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3913
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#2 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 16.10.2020 07:22

Anmerkung:
Parallel zu diesem Wettkampf läuft ab Montag, 00:00 UTC, die vierte Woche des THOR Wettkampfes beim Projekt WCG.
Falls jemand an beidem teilnehmen möchte, kann dies durch vorheriges Bunkern für WCG getan werden.
Bunker auf, Aufgaben ziehen, Bunker zu, Aufgaben rechnen, Montag Bunker wieder auf, Aufgaben zurückgeben, alte, nicht gestartete Aufgaben abbrechen, neue Aufgaben ziehen, bis Dienstag Morgen weiterrechnen, dann WCG pausieren und auf PrimeGrid umsteigen. Nach Ende des PrimeGrid Wettkampfes sofort weiter WCG rechnen, weil THOR noch weitere achtzehn Stunden läuft.
Vielen Dank!
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3913
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#3 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 16.10.2020 07:23

Nachdem ich im vorstehenden Posting erläutert habe, wie man beide Wettkämpfe bespielen kann, dürfte klar sein, dass ich genau das vorhabe. :biggrin2:
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1073
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#4 Ungelesener Beitrag von compalex » 16.10.2020 11:54

gemini8 hat geschrieben:
16.10.2020 07:23
Nachdem ich im vorstehenden Posting erläutert habe, wie man beide Wettkämpfe bespielen kann, dürfte klar sein, dass ich genau das vorhabe. :biggrin2:
:D :good:
Gruß, Alex

Der Schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

24/7 Hardware on DC und *geplante Upgrades:
#1 B450, Ryzen 3700X, 64GB, RTX 2070
* 3900X, RTX 3060Ti
#2 B550, Ryzen 3900X, 32GB, GTX 1080
*5900X, 64GB, RTX 3060Ti
im Office Hardware on DC:
#3 B350M, Ryzen 1700, 16GB, R9 280X (das schönste aus der Vergangenheit ;D)
*X370, Ryzen 3700X, 32GB, 2x R9 280
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20889
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 16.10.2020 12:54

Der RNA World Server ist passend zum Stresstest vorkonfiguriert. Unklar ist noch, ob er die WUs auch bearbeiten kann - das Kernel ist ja inzwischen leider etwas älter.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3913
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#6 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 16.10.2020 12:58

Wäre für den RNA-World Server nicht WCG günstiger?
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20889
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#7 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 16.10.2020 13:07

gemini8 hat geschrieben:
16.10.2020 12:58
Wäre für den RNA-World Server nicht WCG günstiger?
Montag mal gucken, ob Primegrid funktioniert, ansonsten WCG-Stresstest.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 715
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#8 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 16.10.2020 14:49

Moin,

ich hab gerade probeweise ein paar WUs gerechnet, dabei zeichnet sich ein seltsames Bild :
Einige liefen gerade mal um die 1 Minute, die anderen um 1 Stunde. Seltsamerweise war ich bei den langen WUs immer "1st", nur : Bei den LLR2 braucht man ja keinen Wingman mehr, wie kann ich denn da "1st" sein ?
LG,
Frank

Würde Tschernobyl heute passieren, würden viele Menschen erstmal anzweifeln, dass es Atome überhaupt gibt.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20889
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#9 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 16.10.2020 15:51

Weil man immer 1st ist, wenn es nur eine WU gibt?

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Frank [RKN]
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 715
Registriert: 31.10.2018 19:24
Wohnort: Herford

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#10 Ungelesener Beitrag von Frank [RKN] » 16.10.2020 15:59

Michael H.W. Weber hat geschrieben:
16.10.2020 15:51
Weil man immer 1st ist, wenn es nur eine WU gibt?
Gut, aber warum nur bei den "langen" WUs, nicht bei den kurzen ?
Und : Hast du auch eine Idee zu den unterschiedlichen Rechenzeiten ?
LG,
Frank

Würde Tschernobyl heute passieren, würden viele Menschen erstmal anzweifeln, dass es Atome überhaupt gibt.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20889
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#11 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 16.10.2020 16:01

Leider kann ich Dir zu den anderen Fragen auch keine Antwort liefern. :roll:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3913
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: PrimeGrid: Évariste Galois's Birthday Challenge

#12 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 16.10.2020 22:59

Die langen Aufgaben sind die eigentlichen, sich selbst prüfenden LLR2-Berechnungen.
Sie fertigen einen Haufen von Checkpoints an, die an den Server zurückgemeldet werden.
Wissenschaftliche Berechnung fertig.
Nun gehen die Checkpoints nach Aufbereitung auf dem Server wieder raus und werden validiert.
Das geht wesentlich schneller.

Der im Ausgangsposting verlinkte Thread zu LLR2 erklärt dieses:
LLR2 is a rewrite of LLR with amazing new features:

- It does not requires second task to verify correctness of result. Instead, a "proof of computation" is built and later validated. Validation of the proof takes just about 1% of original task length.
- Since only one long test required to find a prime, you always will be first. Any, even old and slow hardware will find a prime. Prime hunting becomes more like lottery - if you got a lucky ticket from the server, you'll win no matter will you open it sooner or later.
- It can detect and correct computing errors. No more inconclusive tasks!
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“