World Community Grid: 11th Birthday Challenge

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
FeVa
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 26
Registriert: 09.11.2015 11:14

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#193 Ungelesener Beitrag von FeVa » 21.11.2015 10:19

Kann es sein, dass diese FightAids@Home Workunits welche mit über 12-14 Stunden Rechenzeit angegeben sind, beim Upload der Fertigstellung in mehreren kleinen Dateien hochgeladen werden?
Als ich heute morgen die erste von den 4 Dingern hochgeladen habe, war es nicht eine Datei zum Upload, sondern eben locker 40-50 kleinere Dateien.
Musste sogar "scrollen" um alle zu sehen. Die rechnen dann zwar locker 11 Stunden, geben aber einen output wie 40-50 von denen die nur 30 Minuten laufen.

Heute Morgen bekam ich auch nur noch "Outsmart Ebola" und ein paar der "Uncovering Genome Mysteries". Alle mit der Dateiendung: "_0"
Das heißt dann also ich bin also als vertrauenswürdig (reliable) eingestuft? Sehr schön.
Die 14-15 Stunden Einheiten sind ja alle eh mit der "_0" am Ende.
Hoffe das bringt uns auch etwas...

Leider eine FightAids@Home als invalid gemeldet bekommen.

Mayoran
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 58
Registriert: 02.08.2011 06:25

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#194 Ungelesener Beitrag von Mayoran » 21.11.2015 12:11

Yo, so isses.

Die "FightAids@Home-Phase 2"-Tasks arbeiten mit Trickles also Zwischenmeldungen, halbwegs ähnlich wie bei ClimatePrediction.
Allerdings empfiehlt sich die Internetverbindung offen und auch die Netzwerkverbindung in Boinc eingeschaltet zu haben; d.h. dass die Trickles sofort hochgeladen werden können, wenn sie anfallen. Sonst kann es passieren, dass die Tasks als "Invalid" markiert werden. Da kann es dann interessanterweise trotzdem vorkommen, dass die Tasks irgendwann mal bepunktet werden, aber es wird dann die Arbeit von Wingmen benötigt und auch abgewartet. Werden die Trickles sofort hochgeladen gibt es bei mir jedenfalls keine Wingman und die Task wird sofort gewertet.
Bild

Felix2015

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#195 Ungelesener Beitrag von Felix2015 » 21.11.2015 12:15

Output des RKN-Teams vom 20.11 um 0.00 Uhr bis 21.11. um 12.00 Uhr
Bild
:wave:

FeVa
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 26
Registriert: 09.11.2015 11:14

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#196 Ungelesener Beitrag von FeVa » 21.11.2015 12:27

Mayoran hat geschrieben:Yo, so isses.

Die "FightAids@Home-Phase 2"-Tasks arbeiten mit Trickles also Zwischenmeldungen, halbwegs ähnlich wie bei ClimatePrediction.
Allerdings empfiehlt sich die Internetverbindung offen und auch die Netzwerkverbindung in Boinc eingeschaltet zu haben; d.h. dass die Trickles sofort hochgeladen werden können, wenn sie anfallen. Sonst kann es passieren, dass die Tasks als "Invalid" markiert werden. Da kann es dann interessanterweise trotzdem vorkommen, dass die Tasks irgendwann mal bepunktet werden, aber es wird dann die Arbeit von Wingmen benötigt und auch abgewartet. Werden die Trickles sofort hochgeladen gibt es bei mir jedenfalls keine Wingman und die Task wird sofort gewertet.
Danke, das erklärt dann die vielen zu sendenen Units. Ich habe nun die Netzwerkverbindung an gelassen. da waren es dann am Ende nur 3 WU. Du hast also Recht mit den Zwischenmeldungen.
Bald sind dann wieder 2 Große Units fertig. Dann noch eine mit 14 Stunden und der Rest sind dann kleinere.
Bild

Hoffe die bringen uns gut voran..

Eine Frage noch:
Sollte ich dann die Workunits ohne Endung "_0" nicht rechnen lassen? Das müsste uns ja mehr helfen als die, die eine "_1" dahinter haben oder sehe ich das falsch?
Nicht das ich die nuller mache und dann keine neuen Nuller mehr bekomme, da ich die anderen mit_1 nicht machte.

Mayoran
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 58
Registriert: 02.08.2011 06:25

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#197 Ungelesener Beitrag von Mayoran » 21.11.2015 13:28

Das ist nun eine interessante Frage! :grübel:

Nochmal zum Verständnis vorweg:

Wenn ein Arbeitspaket (workunit, wu) nur an einen Cruncher versandt wird, dann hat die eine Task in der Regel immer die Endung _0 und du hast keinen Wingman. Du bekommt immer eine Task mit Endung _0.
Wenn ein Arbeitspaket (workunit, wu) an zwei Cruncher versandt wird, dann haben die zwei Tasks (in der Regel) immer die Endung _0 oder _1; du hast dann einen Wingman. Welche Task welcher Endung du bekommst ist dann Zufall.
Wenn ein Arbeitspaket (workunit, wu) an drei Cruncher versandt wird, dann haben die drei Tasks (in der Regel) immer die Endung _0, _1 oder _2; du hast dann zwei Wingmen. Welche Task welcher Endung du bekommst ist dann ebenfalls Zufall.

Rekord war meiner Erinnerung mal irgendein Subprojekt/Anwendung , weiss nicht mehr genau wo, mit meines Wissens standardmässig 14 Tasks pro Workunit. Da gab es dann Tasks mit Endungen _0 bis _13. :Löllerchen:

Bei WCG gibt es momentan aber nur Problemstellungen mit einer oder zwei Tasks pro Arbeitspaket, also die beiden erstgenannten Fälle.

Diese dargestellte Regel gibt aber nur, wenn die betreffenden Cruncher ihre Aufgaben korrekt rechnen. Wenn Fehler passieren, dann wird eine neue Task an einen neuen Cruncher versandt und der Index hinten wird hochgezählt (z.B. von _0 auf _1). So kann es dann auch mal passieren, dass ein Arbeitspaket mit standardmäßig nur einer Task, dann plötzlich die Endung _4 hat, wenn peu a peu alle Cruncher, die die Tasks mit den Endungen _0 bis _3 zu berechnen hatten, einen Fehler abliefern.

Nun zu deiner Frage speziell: Es ist also nicht zwingend notwendig dass eine Task mit Endung _0 nun zu einem Arbeitspaket ohne andere Cruncher (Wingmen) gehört. Wie kann man das nun rauskriegen?

Wenn du von einer Anwendung sagen wir mal 10 Tasks bekommst, und alle haben Endung _0, dann wird das wahrscheinlich eine Anwendung sein, in der die Arbeitspakete jeweils nur einmal versandt werden. Du hast dann in der Regel keinen Wingman. Wenn du die Aufgaben fertig gerechnet und hochgeladen hast, wird dann in der Regel sofort eine Bewertung durchgeführt.

Wenn aber du von einer Anwendung sagen wir mal 10 Tasks bekommst, und ca. fünf haben Endung _0 und die anderen Endung _1, dann wird das wahrscheinlich eine Anwendung sein, in der die Arbeitspakete jeweils zweimal versandt werden. Du hast dann in der Regel für jede Task einen Wingman. Wenn du die Aufgaben fertig gerechnet und hochgeladen hast, wird dann in der Regel erst dann eine Bewertung durchgeführt, wenn auch dein Wingman fertig ist.

Für rein taktische Zwecke innerhalb so einer Challenge mit verschiedenen Anwendungen könnte es dann tatsächlich von Vorteil sein, Anwendungen ohne Wingman auszuwählen. Bei unserer Challenge ist das dann meines Wissens auf jeden Fall Ebola und bei richtiger Verfahrensweise mittelfristig auch FightAids-Phase 2.
Bild

FeVa
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 26
Registriert: 09.11.2015 11:14

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#198 Ungelesener Beitrag von FeVa » 21.11.2015 13:54

vielen Dank für die Erklärung.
Das heißt, ich kann im Grunde wie bisher weiter machen.
Eventuell aber dann bei den Ebola Arbeitspaketen (solange die Challenge ist) die _0 bearbeiten lassen und die anderen auf stop setzen.
Jedoch habe ich auch immer wieder mal ein Paket mit der _1 von jedem Projekt. Also doch nicht 100% Vertrauenswürdig.
Aber ist ja auch halb so wild.

Zur Not, schaue ich mir auf der WCG Seite die Ergebnisse an und sehe ja, ob ein Paket gleich "Valid" bekam oder eben noch "Pending".
Die FightAids@Home-Phase 2 welche 15 Stunden rechnet wird jedenfalls immer auf Valid gesetzt.

Eine Unit mit 14 Stunden habe ich noch am rechnen. Eine ist noch zum Rechnen bereit (steht aber ganz unten auf der Abarbeitungsliste).
Ergebnisse von 2 Aids Units. Die Punkte sehen ja nett aus.
Bild
Bild

Aber auch die Cancer-Markers geben einige Punkte:
Bild

Rechnet man die Cancer Unit auf die Aids hoch... Also die 3x4 stunden sind punkte und Stunden fast Identisch.
Vorteil der Aids: wenn diese Fertig ist, habe ich sofort Valid.
Die Cancer Units sind bei mir nie mit "_0". Habe viele Units die noch auf Valid warten. Locker 50% der Berechneten.
Zuletzt geändert von FeVa am 21.11.2015 14:30, insgesamt 1-mal geändert.

Mayoran
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 58
Registriert: 02.08.2011 06:25

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#199 Ungelesener Beitrag von Mayoran » 21.11.2015 14:16

Nun ist es so, dass selbst Anwendungen, die standardmäßig nur eine Task versenden, im Rahmen einer gelegentlichen Stichprobe, ausnahmsweise mal zwei Tasks pro Arbeitspaket versenden. Sowas kann passieren.
Bild

FeVa
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 26
Registriert: 09.11.2015 11:14

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#200 Ungelesener Beitrag von FeVa » 21.11.2015 14:30

Das macht ja im grunde auch nichts. Ich lasse einfach weiter rechnen und hoffe wir halten Platz 7.
Ist immerhin meine Lieblingszahl :wink:

MikeBerlin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 877
Registriert: 24.12.2008 14:35

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#201 Ungelesener Beitrag von MikeBerlin » 21.11.2015 19:10

"Um Platz 10 bei der derzeit laufenden World Community Grid Challenge zu halten, müssen seit heute verschärft Spezialkräfte eingesetzt werden, die wir sonst nur im absoluten Notfall mobilisieren:
DU BIST EINER DER AUSERWÄHLTEN!" E-Mail vom 18.11.15
Rechner sofort aktiviert, und nun schon auf Platz 7? Ein Glück, dass ich mitgemacht habe :D . Gruß Michael
BildBild
Bild

Felix2015

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#202 Ungelesener Beitrag von Felix2015 » 21.11.2015 19:12

In der Abenddämmerung des sechsten Tages:
Bild

Wir haben uns weiter auf den 7. Platz stabilisiert und den Abstand zu BOINC.Italy weiter ausbauen können!

Doch noch ist Luft ...Bild

Bild
Bild
:wave:

respawner
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 554
Registriert: 10.12.2007 19:42

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#203 Ungelesener Beitrag von respawner » 21.11.2015 20:18

ich lasse zwar mein alten Rechner seit heute noch laufen mit 4 Kernen (hat sich aber heute schon mal verabschiedet, hoffentlich macht er wenigsten heute Nacht und morgen nicht wieder schlapp), aber eigentlich glaube ich nicht an Homöopathie (wird nur ein paar hundert Credits bringen). Mein Smartphone rechnet auch seit dem 16. mit vier Kernen und auch in der Arbeit hänge ich es ans Netzteil damit es dort weiter rechnen kann aber auch dort sind es nur wenige Credits mit 4 A7 Kernen. Aber wenn jeder einen kleinen Teil beitragt kommt in der Summe doch wieder etwas größeres raus. Mein Haupt-PC läuft seit bestimmt zwei Monaten durch wenn ich mal die zwei Bluescreens und die zwei Abschaltungen durch Virtual-Box und drei Windowsupdates außer acht lasse. Mein V-Server rechnet auch schon seit Monaten für WCG (aber ohne Bunkeraktion). Mein XU rechnet auch seit Monaten für OET, auch wenn ich ihn regelmäßig neu starten muss, weil wohl wieder mal eine SD-Karte im Eimer ist (die Dinger haben ein Verschleiß) Der Raspi und Odroid U3 können wegen Linux nicht mit machen und mehr Rechner habe ich nicht (außer der Laptop meiner Mutter der mit einem Kern mitgerechnet hat, aber der ist halt auch nur wenige Stunden am Tag an). Aber ich freue mich, dass wir im Vergleich zum letzten Jahr sehr gut da stehen.
BildBild

Mayoran
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 58
Registriert: 02.08.2011 06:25

Re: World Community Grid: 11th Birthday Challenge

#204 Ungelesener Beitrag von Mayoran » 21.11.2015 22:09

Um die Bronzemedaille wird aber hart gekämpft! :o
Bild

Gesperrt

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“