WCG 10th Birthday Challenge

Hier findest Du alles zur Organisation, Durchführung und den Resultaten unserer Wettkämpfe, Challenges und Races
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 991
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#25 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 07.11.2014 14:08

Na mal guckenn, die WUs die Boinctask dann doch angehalten hat, hab ich nun schon wieder rausgetan. Waren so um die 40 WUs pro Rechner, aber das ging da schon richtig an den Arbeitsspeicher, bein 10gb waren schon 50% belegt. FightAdis AutoDock und Vina. Na mal sehen, werde so 2 Tage vorher mal Bunkern zu versuchen wenn nur dieses Boinc Task nicht dauernt rumzicken würde :evil:
Gruß Jürgen

Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2493
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#26 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 07.11.2014 15:34

Michael H.W. Weber hat geschrieben:
Mayoran hat geschrieben:Vielleicht können Experten ja auch was zur Wissenschaft als solcher sagen; ich muß hier passen.
Ich habe deren Webseite mal kurz überflogen: Es geht darum, in dem Erbgut aller bereits durchsequenzierter Organismen möglichst allen Genen eine Funktion zuzuordnen - insbesondere den sogenannten Enzymen, also Proteinen, die katalytische Fähigkeiten haben. Das soll zunächst duch Sequenzvergleiche stattfinden - ähnlich also zu SIMAP und ist somit eine Reproduktion dessen, was dort schon geleistet wurde, wobei mir nicht klar ist, ob beide Projekte auch denselben Vergleichsalgorithmus verwenden (SIMAP war da ziemlich anspruchsvoll).
Allerdings wird hier dann wohl noch zusätzliche Arbeit geleistet, indem dann eben auch funktionell bislang uncharakterisierten Proteinen (abgeleitet aus den Gensequenzen der jeweils untersuchten Erbinformation) eine Funktion zugeordnet werden soll.

Man müßte mal fragen, was denn bei denen anders ist als bei SIMAP - abgesehen davon, dass die SIMAP-Datenbank nie komplett sein kann (die immer wieder das Erbgut neuer Organismen sequenziert wird) und es sich damit immer rechtfertigen lässt, dort weiter zu rechnen.

Das jetzt aber mal nur in aller Kürze als grobe Übersicht, damit man weiss, wohin die Reise mit diesem Projekt in etwa geht.

Es ist übrigens ein australisches Projekt und wenn mich nicht alles täucht, ist es damit das erste australische DC-Projekt überhaupt?

Michael.
Wenn es stimmt, was ich mitbekommen habe, hört Simap Ende dieses Jahres auf. Dann wäre dies ja ein empfehlenswerter Nachfolger zum weitercrunchen, oder?
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

Stiwi
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 773
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#27 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 09.11.2014 12:38

Kolossus hat geschrieben:
Michael H.W. Weber hat geschrieben:
Mayoran hat geschrieben:Vielleicht können Experten ja auch was zur Wissenschaft als solcher sagen; ich muß hier passen.
Ich habe deren Webseite mal kurz überflogen: Es geht darum, in dem Erbgut aller bereits durchsequenzierter Organismen möglichst allen Genen eine Funktion zuzuordnen - insbesondere den sogenannten Enzymen, also Proteinen, die katalytische Fähigkeiten haben. Das soll zunächst duch Sequenzvergleiche stattfinden - ähnlich also zu SIMAP und ist somit eine Reproduktion dessen, was dort schon geleistet wurde, wobei mir nicht klar ist, ob beide Projekte auch denselben Vergleichsalgorithmus verwenden (SIMAP war da ziemlich anspruchsvoll).
Allerdings wird hier dann wohl noch zusätzliche Arbeit geleistet, indem dann eben auch funktionell bislang uncharakterisierten Proteinen (abgeleitet aus den Gensequenzen der jeweils untersuchten Erbinformation) eine Funktion zugeordnet werden soll.

Man müßte mal fragen, was denn bei denen anders ist als bei SIMAP - abgesehen davon, dass die SIMAP-Datenbank nie komplett sein kann (die immer wieder das Erbgut neuer Organismen sequenziert wird) und es sich damit immer rechtfertigen lässt, dort weiter zu rechnen.

Das jetzt aber mal nur in aller Kürze als grobe Übersicht, damit man weiss, wohin die Reise mit diesem Projekt in etwa geht.

Es ist übrigens ein australisches Projekt und wenn mich nicht alles täucht, ist es damit das erste australische DC-Projekt überhaupt?

Michael.
Wenn es stimmt, was ich mitbekommen habe, hört Simap Ende dieses Jahres auf. Dann wäre dies ja ein empfehlenswerter Nachfolger zum weitercrunchen, oder?
Ja vermutlich.

So Bunker sind nun alle gefüllt.
Dieses Jahr scheint es auf Seti-Germany ja sogar Statistiken pro Unterprojekt zu geben :)
Bild
Bild

Benutzeravatar
maxamd400
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 407
Registriert: 07.05.2003 21:48
Wohnort: Magdeburg

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#28 Ungelesener Beitrag von maxamd400 » 10.11.2014 11:13

Hi,
hab eben eine WU bekommen die ich bis 13.11. abgeben muss.
Na das ist ja nett... :-/
Bild

Eric
Vielrechner
Vielrechner
Beiträge: 1260
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#29 Ungelesener Beitrag von Eric » 10.11.2014 16:32

WU mit so kurzen Termin sind sogenannte Resends, d.h. irgendeiner hat sich schon an der WU versucht und z.B. mit Fehler zurück gemeldet. Dann wird die WU nochmal an jemand anderes gesendet.
Es gibt ein paar Konstellationen die das bewirken.
Bild

Stiwi
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 773
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#30 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 15.11.2014 15:08

Heut nacht um 1 Uhr gehts los :)

Gibt ja dieses mal sogar stats pro projekt, da mein Rechner während der challenge eh 24/7 läuft werd ich wohl nur CEP rechnen zumal die auch nen Quorum von 1 haben ^^
Bild
Bild

Benutzeravatar
maxamd400
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 407
Registriert: 07.05.2003 21:48
Wohnort: Magdeburg

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#31 Ungelesener Beitrag von maxamd400 » 16.11.2014 02:22

Bei mir wurden eben alle ca. 20 WUs abgebrochen, hat das auch einer von Euch verfolgen können ?
Hab dann neue bekommen
Bild

Stiwi
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 773
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#32 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 16.11.2014 02:46

waren die schon gestartet?
Ansonsten schau mal bei wcg unter Result status nach ob da mehr steht
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2493
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#33 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 16.11.2014 09:49

maxamd400 hat geschrieben:Bei mir wurden eben alle ca. 20 WUs abgebrochen, hat das auch einer von Euch verfolgen können ?
Hab dann neue bekommen
Nein, bei mir sind die Wus normal weiter gelaufen, ohne Abruch
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

Stiwi
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 773
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#34 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 16.11.2014 10:18

Der Start lief doch schon mal ganz gut :)
Bild
Bild

Benutzeravatar
maxamd400
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 407
Registriert: 07.05.2003 21:48
Wohnort: Magdeburg

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#35 Ungelesener Beitrag von maxamd400 » 16.11.2014 17:16

Guten Abend,
bei mir waren 6 WUs gerade in Arbeit und ca. 150 WUs auf Warteliste. Ich lag da etwas flasch mit 20 WUs.
Laut WCG Results Status stehen die WUs nun mit der Bemerkung auf Detached
Was auch immer das heißen soll

Grüße
Bild

Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 991
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: WCG 10th Birthday Challenge

#36 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 16.11.2014 18:04

Gestartet sind wir nach entleeren der Bunker auf Platz 5. Dann im laufe des Tages immer weiter abgerutscht auf Platz 10.
Vieleicht kann man platz 10 ja halten bis 25.11. :drinking:
Gruß Jürgen

Bild

Gesperrt

Zurück zu „Challenge / Race / Wettkampf“