Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

Projekte, für die Beobachtungen Online gemeldet werden müssen (Schmetterlingszählung, Wildtiersichtungen, usw.)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5917
Registriert: 23.07.2001 01:00
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#1 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 16.04.2023 07:29

Unter https://dawn-chorus.org/mitmachen/ kann man dieses Jahr vom 1.5 bis 31.5 wieder Vogelstimmen "sammeln"

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22389
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#2 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 16.04.2023 09:34

Jawoll, bin auch dieses Jahr wieder dabei. :wink:
Letztes hatten wir den Rekord an gelieferten Aufnahmen gehalten.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
joe carnivore
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 734
Registriert: 04.05.2013 06:01
Wohnort: Goslar, NI / Lower Saxony ,Germany

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#3 Ungelesener Beitrag von joe carnivore » 16.04.2023 10:17

Kann man da einen Team beitreten?
Ich habs noch nicht herunter geladen.

Edit:
Schon gefunden . Dann lege ich mal ab 1.5 das Handy auf die Fensterbank für 1,5 Stunden.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22389
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#4 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 17.04.2023 08:00

joe carnivore hat geschrieben:
16.04.2023 10:17
Kann man da einen Team beitreten?
Du kannst jede hochgeladene Aufnahme einer "Gruppe" zuordnen.
Da haben wir immer Rechenkraft.net eingetragen.

Michael.

[edit]: Fred vom letzten Jahr: viewtopic.php?f=88&t=17483
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22389
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 08.05.2023 07:39

Die Sounddaten der ersten 8 Tage sind im Kasten und hochgeladen. :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22389
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#6 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 17.05.2023 09:29

17 Tage im Kasten, ein neues Feedback zum Client für die Entwickler ist fertig:

Code: Alles auswählen

Dawn Chorus: Verbesserungsvorschläge, Teil II

* App bitte im F-Droid Store hinterlegen
* um im Folgejahr zur selben Zeit am selben Ort aufnehmen zu können, wäre es nötig, dass man eine Liste aller Aufnahmedaten exportieren kann
* es wäre nützlich, wenn die Webseite ein maschinenelles Interface / API bieten würde, über das man automatisiert aufgenommene Audiodateien gemeinsam mit einer Bilddatei (Foto) und einer .xml-Datei hochladen kann (letztere enthielte dann die zu jeder Aufnahme angefragten Infos über Ort, Zeit, Witterungsbedingungen, usw.)
* wenn das Smartphone nach abgeschlossener Audioaufnahme liegen bleibt und die Batterie leer wird, sind die Aufnahmen weg: Es müßte also direkt nach Abschluss einer jeden Messung ein automatisches Sicherheitsspeichern stattfinden
* startet man DawnChorus OHNE Internetverbindung, erzeugt die App Dubletten-Aufnahmen
* es fehlt die Möglichkeit zur Korrektur NACH Upload
* das Messintervall sollte viel breiter wählbar sein: es macht wenig Sinn, nur eine oder drei Aufnahmen zu machen, wenn man doch weiß, dass die Vögel erst zu bestimmten Zeiten relativ zum Sonnenaufgang singen. Sinnvoll wäre also, wie bislang im Abstand von 15 Min. aufnehmen zu könen, aber eben 1x, 3x, 6x (1 Std.), 9x (1,5 Std.), 12x (2 Std.), 15x, 18x - nur so lässt sich wirklich die ganze Bandbreite an Diversität erfassen. Es gibt auch Vögel, die melden sich noch später. Rabenkrähen et, Eichelhäher, Greifvögel und oft auch Mauersegler.
Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22389
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#7 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 01.06.2023 06:41

Guten Morgen. :D
Der Mai ist vorüber und die heiße Phase von DawnChorus somit auch für dieses Jahr abgeschlossen - auch wenn ich analog zu letztem Jahr voraussichtlich noch bis ca. Ende July weiter aufnehmen werde.
Am Dienstag trudelt von der Projektleitung eine eMail ein, in der angekündigt wurde, dass unter allen, die im Mai mindestens 5 Aufnahmen hochgeladen haben, die folgenden drei Preise verlost werden:

Code: Alles auswählen

1. **Preis**: 1 x Ansteckmikrofon fürs Handy für noch schönere Aufnahmen des Morgenkonzerts 
2. **Preis**: 1 x Buch „Vögel – Poeten der Lüfte“ (Christian Spencer, 2022) 
3. **Preis**: 1 x Buch „Die Kraft der Vogelbeobachtung“ (Angelika Nelson / Holly Merker, 2023) 
Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5917
Registriert: 23.07.2001 01:00
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#8 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 24.06.2023 07:17

Heute erhielt ich eine email der Betreiber …

Rekordzahlen und Vogelstimmen aus aller Welt

Über 14.800 Aufnahmen haben Naturbegeisterte aus 39 Ländern seit Jahresbeginn bereits hochgeladen. Die Vogelstimmen kamen unter anderem aus Uganda, Neuseeland, Alaska, Indien, Brasilien oder Japan.
Im Hauptsammelzeitraum vom 1. bis zum 31. Mai gab es in diesem Jahr mit mehr als 11.200 Uploads so viele, wie noch nie zuvor.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22389
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#9 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 24.06.2023 13:04

Jawoll, Einzelheiten finden sich auch auf deren Webseite: https://dawn-chorus.org/news-de/

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22389
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#10 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 05.12.2023 12:00

Ende Januar läuft eine kurze Einführung in die Vogelstimmenauswertungs-App an, zu der man sich formlos anmelden kann:
Liebe Vogelstimmenfans,

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und viele von Euch freuen sich bestimmt schon auf eine bevorstehende und wohlverdiente Auszeit.
An dieser Stelle möchten wir uns herzlich dafür bedanken, dass Ihr mit uns gemeinsam Vogelstimmen auswerten möchtet!

Einige von Euch durften wir bereits kennenlernen und uns von Euch viel wertvolles Feedback zu unserem Prototypen für die Annotation einholen. Aktuell wird der Prototyp in ein browserbasiertes Annotationstool umgesetzt. Im kommenden Januar wollen wir dann mit unserem gemeinsamen Annotationsvorhaben loslegen und den Start mit einem Online-Treffen einläuten.

Dazu findet am Samstag, den 27.01.2024 von 13 bis ca. 15:30 unser Kick-Off-Treffen online statt.

Während des Termins möchten wir mit Euch das neue Tool Schritt für Schritt durchgehen und das weitere Vorgehen zur Annotation vorstellen.
Die offizielle Einladung mit mehr Informationen wie Einwahldaten, Voraussetzungen usw. erhaltet Ihr in den nächsten Wochen per Email.
Eine formlose Anmeldung per Mail an vogelstimmen@lbv.de wäre wünschenswert, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mit Euch und wünschen eine schöne Adventszeit und entspannte Feiertage!
Mit den besten Grüßen aus dem gesamten Dawn Chorus Team,
Lisa Gill
Habe mich da mal angemeldet.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22389
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#11 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 11.12.2023 15:54

Es gibt nun auch noch eine Umfrage:
Liebe Freundinnen und Freunde von Dawn Chorus,

seit Beginn unseres Aufrufs nach Unterstützung bei der Auswertung der Vogelstimmen erreichten uns Fragen oder Bedenken wie:
"Wie gut müssen meine Kenntnisse sein, damit ich beim Dawn Chorus Annotationsvorhaben mitmachen kann?"
"Ich habe Schwierigkeiten mit den Vogelstimmen seltener Arten. Darf ich trotzdem mitmachen?"
"Ich bin im Feld sehr gut, habe aber mit Technik nichts am Hut. Kann ich Sie trotzdem unterstützen?"

Diese Fragen haben uns auch beschäftigt. Algorithmen sind nur so gut, wie die Datensätze, anhand derer sie trainiert wurden. Darum ist es wichtig, Vogelstimmenexpert*innen in unser Vorhaben zu involvieren. Doch bei der Auswertung des Dawn Chorus Datensatzes können auch Menschen mit weniger stark ausgeprägten Artenkenntnissen helfen. Jede und jeder von Euch bringt unterschiedliche Qualifikationen in das Vorhaben mit. Manche kennen sich besonders gut mit Alpenvögeln aus, andere erkennen "nur" die Arten der Siedlungen, diese dafür aber sehr genau.

Um die Vielfalt in unserer Gruppe einschätzen zu können, möchten wir Euch daher bitten, bis zum 10. Januar 2024 unseren Fragebogen zur Selbsteinschätzung der heimischen Vogelstimmen unter folgendem Link zu beantworten: https://cryptpad.fr/form/#/2/form/view/ ... doSzLp1uM/

Die Beantwortung der Fragen dauert etwa 10 Minuten und findet direkt im Browser statt. Bitte gebt ganz am Ende Euren Namen an, damit wir Euch danach auch gut zuordnen können. Keine Sorge, den Namen bekommen nur die Administratoren der Umfrage zu sehen, die Ergebnisse werden anonymisiert veröffentlicht.

Dieser Fragebogen stellt einen ersten Schritt der Quantifizierung dar, denn eine Selbsteinschätzung ist, wie der Name schon sagt, subjektiv. Zusätzlich arbeiten wir an einem Audio-Quiz, das den Interessenten auch gleich einen praktischen Einblick in das Annotationsvorhaben bieten wird.

Vielen Dank für Eure Zeit!
Beste Grüße,
Lisa
Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 22389
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Dawn Chorus 2023 / Vogelstimmen "sammeln"

#12 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 08.01.2024 17:26

Inzwischen gibt es eine Umfrage zur Neugestaltung der Dawn Chorus Webseite an der ihr hier teilnehmen könnt.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Beobachtungsprojekte“