ODROID-XU4

Alles zu mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) mit purer Rechenkraft
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
www.rekorn.de
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 720
Registriert: 02.06.2003 15:11
Wohnort: Berlin

Re: ODROID-XU4

#85 Ungelesener Beitrag von www.rekorn.de » 03.12.2015 23:52

Ich hab mir das Ubuntu-Image http://odroid.in/ubuntu_14.04lts/ubuntu ... 212.img.xz runtergeladen und auf meiner 64gb emmc karte (damals für U3) überspielt, doch starten will der xu4 nicht - hängt das mit der emmc-karte zusammen? den schalter (sd/emmc) am xu4 hab ich umgelegt... trotzdem keine blaue led :(

irgendwelche tipps?
shit happens, everyday
Bild

Roland Schneider
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 918
Registriert: 12.11.2003 20:41
Wohnort: Stavenhagen
Kontaktdaten:

Re: ODROID-XU4

#86 Ungelesener Beitrag von Roland Schneider » 04.12.2015 00:40

Wahrscheinlich passt der emmc Speicher nicht. Da gibt es unterschiedliche für verschiedene Odroids.

Eric
Vielrechner
Vielrechner
Beiträge: 1262
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: ODROID-XU4

#87 Ungelesener Beitrag von Eric » 04.12.2015 10:17

Dürfte am eMMC liegen.
Bild

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 229
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: ODROID-XU4

#88 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 04.12.2015 16:07

www.rekorn.de hat geschrieben:Ich hab mir das Ubuntu-Image http://odroid.in/ubuntu_14.04lts/ubuntu ... 212.img.xz runtergeladen und auf meiner 64gb emmc karte (damals für U3) überspielt, doch starten will der xu4 nicht - hängt das mit der emmc-karte zusammen? den schalter (sd/emmc) am xu4 hab ich umgelegt... trotzdem keine blaue led :(

irgendwelche tipps?
Die eMMC von den U3 haben einen anderen Bootblock (in einem versteckten Bereich).
Damit die am XU4 laufen mußt du dieses Image auf SD-Karte flashen:
http://dn.odroid.com/5422/ODROID-XU3/An ... 25.img.zip
dann die SD-Karte zusätzlich zur eMMC einstecken und den Schalter auf SD stellen.
Dann den XU4 ohne angeschloßene Geräte starten und warten bis die grüne LED ausgeht (ca.1-3min).
Dann die SD-Karte raus und auf eMMC boot umstellen und neu starten.
Danach kannst du Ubuntu auf die eMMC flashen und es sollte funktionieren.

Siehe auch hier:
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=53&t=6173
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20599
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: ODROID-XU4

#89 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 05.12.2015 00:15

ChristianB hat geschrieben:
Michael H.W. Weber hat geschrieben:Der XU4 kontaktiert Einstein@home, fordert aber seltsamer Weise nur WUs für die MALI GPU an (für die es "natürlich" keinen Client gibt). Und Nein, ich habe nirgends in BAM! oder dem Einstein@home Account eingestellt, dass er die CPU nicht benutzen darf.
Zudem wird für den XU4 (und alle anderen ODROIDs) in BAM! bei Einstein@home KEIN Coprozessor (GPU) angezeigt.
Da muss ich dich leider korrigieren. Deine aktuellen! EaH Projekteinstellungen verbieten die Nutzung der CPU für alle Rechner...
Heute wurde mir wieder klar, warum dies so sein musste, wenn ich NUR GPU-WUs haben möchte: Die BAM!-Einstellung "benutze nicht CPU" bei einem gegebenen Host wird leider von Einstein@home (übrigens als einzigem mir bekanntem Projekt) NICHT übernommen. Will heissen, selbst wenn ich dies in BAM! aktiviere, zieht der betreffende Rechner CPU-WUs für Einstein@home. Da ich keine Gruppenpäferenzen wollte, hatte ich damals CPU-WUs generell deaktiviert. Da hatte der XU4 dann natürlich auch nichts mehr bekommen...

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
www.rekorn.de
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 720
Registriert: 02.06.2003 15:11
Wohnort: Berlin

Re: ODROID-XU4

#90 Ungelesener Beitrag von www.rekorn.de » 05.12.2015 11:26

JagDoc hat geschrieben: Die eMMC von den U3 haben einen anderen Bootblock (in einem versteckten Bereich).
Damit die am XU4 laufen mußt du dieses Image auf SD-Karte flashen:
http://dn.odroid.com/5422/ODROID-XU3/An ... 25.img.zip
dann die SD-Karte zusätzlich zur eMMC einstecken und den Schalter auf SD stellen.
Dann den XU4 ohne angeschloßene Geräte starten und warten bis die grüne LED ausgeht (ca.1-3min).
Dann die SD-Karte raus und auf eMMC boot umstellen und neu starten.
Danach kannst du Ubuntu auf die eMMC flashen und es sollte funktionieren.

Siehe auch hier:
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=53&t=6173
Klasse, hat funktioniert - Danke!!!

EDIT: und das schöne ist, danach konnte ich ganz normal ubuntu installieren (was vorher nicht ging) und der Geschwindigkeitsunterschied SD vs EMMC ist schon groß :)
shit happens, everyday
Bild

Tholo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 265
Registriert: 10.12.2014 12:56
Wohnort: Zella-Mehlis

Re: ODROID-XU4

#91 Ungelesener Beitrag von Tholo » 04.01.2016 00:12

Welche Möglichkeit seht ihr mehrere Odroids mit Strom zu speisen? Sagen wir einmal 5stk und einmal 15Stk?
In Sachen Strom hab ich garkeinen Plan...
Bild Bild
Ja ich nutze DC als Gelddruckmaschiene *Gridcoin*

Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 991
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: ODROID-XU4

#92 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 04.01.2016 07:22

Gruß Jürgen

Bild

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 229
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: ODROID-XU4

#93 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 04.01.2016 09:37

Tholo hat geschrieben:Welche Möglichkeit seht ihr mehrere Odroids mit Strom zu speisen? Sagen wir einmal 5stk und einmal 15Stk?
In Sachen Strom hab ich garkeinen Plan...
Mit so einem Netzteil:
http://www.voelkner.de/products/772998/ ... 130-W.html
Das reicht zB. für 7 - 8 x XU4.

Noch stärkere Netzteile sind dann richtig teuer und meist sehr laut.
Lieber auf 2 Netzteile aufteilen.

Das sind die passenden Kabel für die XU4:
http://www.voelkner.de/products/654074/ ... -1-St.html

Die Kabelpeitsche die Jkcapi vorschlägt ist zu schwach, da kommt am Ende nichts mehr raus.
Bild

r2d2
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 21
Registriert: 06.01.2002 01:00
Wohnort: Radeburg

Re: ODROID-XU4

#94 Ungelesener Beitrag von r2d2 » 10.01.2016 09:15

Tholo hat geschrieben:Welche Möglichkeit seht ihr mehrere Odroids mit Strom zu speisen? Sagen wir einmal 5stk und einmal 15Stk?
In Sachen Strom hab ich garkeinen Plan...
Was spricht gegen die Steckernetzteile, die dafür angeboten werden?

--
Peter

Tholo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 265
Registriert: 10.12.2014 12:56
Wohnort: Zella-Mehlis

Re: ODROID-XU4

#95 Ungelesener Beitrag von Tholo » 10.01.2016 10:11

5x diese Netzteile? Das is doch Stromverschwendung wenn jedes Odroid einzeln den Strom wandelt
Bild Bild
Ja ich nutze DC als Gelddruckmaschiene *Gridcoin*

r2d2
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 21
Registriert: 06.01.2002 01:00
Wohnort: Radeburg

Re: ODROID-XU4

#96 Ungelesener Beitrag von r2d2 » 10.01.2016 14:31

Tholo hat geschrieben:5x diese Netzteile? Das is doch Stromverschwendung wenn jedes Odroid einzeln den Strom wandelt
Ist das denn so viel bei 5 x 4 Watt Stromverbrauch?

--
Peter

Antworten

Zurück zu „Mobiles Verteiltes Rechnen & ARM-Systeme“