Heise berichtet über BOINC-App

Alles zu mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) mit purer Rechenkraft
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Heise berichtet über BOINC-App

#1 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 24.07.2013 19:50

Unter dem Titel:
BOINC-App: Mit dem Smartphone nebenbei Asteroiden erforschen
gibt es dort einen Artikel über die aktuelle offizielle Androiden-Version aus Berkeley.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#2 Ungelesener Beitrag von nico » 24.07.2013 21:38

Sehr schön... das ist doch Marketing :)

Nächstes Projekt: Neue XBOX720 und PS4.... und was ist eigentlich mit dem iPhone? :D
Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#3 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 24.07.2013 23:26

Haben die mal gut zusammengefasst. Sind aber 6 Projekte, da es seit ein paar Tagen auch POGS gibt.
Bild

Benutzeravatar
M. Franckenstein
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 5857
Registriert: 23.07.2001 01:00
Kontaktdaten:

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#4 Ungelesener Beitrag von M. Franckenstein » 25.07.2013 07:24

nico hat geschrieben:Sehr schön... das ist doch Marketing :)

Nächstes Projekt: Neue XBOX720 und PS4.... und was ist eigentlich mit dem iPhone? :D

Freut mich auch, aber die 720 nennt sich bei release "XBOX ONE" :D

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20654
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 30.07.2013 17:12

Dunuin hat geschrieben:Haben die mal gut zusammengefasst. Sind aber 6 Projekte, da es seit ein paar Tagen auch POGS gibt.
Kann man POGS eigentlich auch auf dem ODROID-U2 unter Linux laufen lassen?
Momentan rechnet es für Asteroids@home...

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#6 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 30.07.2013 17:37

Guck mal das an. Ist für den Raspi und Raspbian gemacht, aber vielleicht bekommst das ja auch bei dir zum laufen.
Oder halt die Version von NativeBOINC für Android (wo dann im Gegensatz zum Pi wenigstens die Hardware passt).
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20654
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#7 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 30.07.2013 19:07

Wie gesagt, mich interessierte POGS unter Linux auf ARM.
Deren Projektseite weist keinen Client dafür aus.
Ich habe deshalb mal kurz in BAM den ODROID-U2 Host bei POGS angemeldet: Er zieht keinen Client und meldet auch das Fehlen einer passenden App.
Wenn die Betreiber mir den POGS Quellcode und deren Standard-Compilereinstellungen für deren x86 Linux-Client senden würden, könnte ich auf dem ODROID vielleicht einen Client kompilieren. :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#8 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 30.07.2013 19:17

Mein Handy und dein Odroid sind praktisch baugleich. Haben beide den Exynos4412 als SoC. Einfach mal die App von NativeBOINC runterladen und dann per app_info.xml das Laufen erzwingen. Android ist ja auch nur ein Linux.
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20654
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#9 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 30.07.2013 19:25

Naja, die sollen das mal sauber machen.
Habs mal gepostet: http://pogs.theskynet.org/pogs/forum_th ... =1419#1419

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20654
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#10 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 31.07.2013 16:55

Dunuin hat geschrieben:Einfach mal die App von NativeBOINC runterladen und dann per app_info.xml das Laufen erzwingen.
..gibt es dazu mal eine Anleitung für Dummys?

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Heise berichtet über BOINC-App

#11 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 31.07.2013 18:30

Ne, aber wenn ich mal raten müsste:

1.) http://files.nativeboinc.org/boinc_apps ... ib-0.2.zip runterladen und entpacken
2.) In dein BOINC Projektordner wechseln ("projects") und dort dann den Ordner für POGS erstellen der "pogs.theskynet.org_pogs" heißt, falls noch nicht vorhanden
3.) Da dann die 4 Dateien aus der Zip reinkopieren. app_info.xml ist schon in der Zip. Mit Glück musst die nicht anpassen.
4.) Rechte für den neu erstellen Ordner und den Dateien darin anpassen, dass das wie die Rechte der anderen Projektordner ist. Also mit chmod die Rechte ändern und mit chown den Besitzer (falls das in deinem Linux auch dem Benutzer "boinc" gehören muss)
5.) Pogs in BOINC hinzufügen und crunchen lassen oder hier nochmal die Meldungen reinschreiben, damit wir da was als Anhaltspunkt haben zum helfen

Bin jetzt aber auch nicht so der Linuxprofi. Aber so lief das jedenfalls beim Raspi (Debian) ab.

Ausführlich für den Raspi steht es wie gesagt unter dem Link hier. Da kann man sich sicher einiges abgucken.
Bild

Antworten

Zurück zu „Mobiles Verteiltes Rechnen & ARM-Systeme“