ARM Tablets, Notebooks, etc.

Alles zu mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) mit purer Rechenkraft
Nachricht
Autor
JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 228
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#181 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 06.02.2014 17:31

wwwq hat geschrieben:Hallo,

ich wollte nur fragen, ob bei U3 eine Möglichkeit gibt die CPU Core-Temperatur auszulesen? (unter Android)
Ich habe einiges ausprobiert, aber leider ohne erfolg.
Im Terminal
cat /sys/devices/platform/tmu/temperature
eingeben und enter, dann wird die Temp angezeigt.

Siehe hier:
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=78&t=3601

cu JagDoc
Bild

wwwq
Idle-Sammler
Idle-Sammler
Beiträge: 4
Registriert: 02.02.2014 09:46

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#182 Ungelesener Beitrag von wwwq » 06.02.2014 18:36

JagDoc hat geschrieben:
wwwq hat geschrieben:Hallo,

ich wollte nur fragen, ob bei U3 eine Möglichkeit gibt die CPU Core-Temperatur auszulesen? (unter Android)
Ich habe einiges ausprobiert, aber leider ohne erfolg.
Im Terminal
cat /sys/devices/platform/tmu/temperature
eingeben und enter, dann wird die Temp angezeigt.

Siehe hier:
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=78&t=3601

cu JagDoc
Danke, es hat geklappt :D :D :D
MfG

wwwq
Idle-Sammler
Idle-Sammler
Beiträge: 4
Registriert: 02.02.2014 09:46

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#183 Ungelesener Beitrag von wwwq » 08.02.2014 11:22

@JagDoc: weißt du zufällig wie ich den U3 übertakten kann ( besserer Kühler + Lüfter habe ich schon :smoking: )

Soviel ich gelesen habe, braucht man einen OC-Kernel mit freigeschalteten CPU-Frequenten >1700MHz
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=55&t=1162 Hier habe ich zwei Kernel gefunden, die bis 2000MHz gehen sollen, aber wie soll ich die installieren/kompilieren/einbetten??

Hast du einen Tipp für mich?

Besten Dank im Voraus

OnMyWay
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 11
Registriert: 16.01.2014 21:36

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#184 Ungelesener Beitrag von OnMyWay » 08.02.2014 14:07

U3 heute erhalten, super! Vielen Dank rekorn! :D

Jetzt hab ich aber sofort das erste Problem: Wie bekomme ich den Standard Kühlkörper runter, damit ich den Lüfter draufsetzen kann?
Die weißen Halterungen hab ich schon rausbekommen, aber wie soll ich den Kühlkörper jetzt entfernen, so dass nichts darunter kaputt geht? - Leicht drehen? Einfach nach oben abziehen?

Benutzeravatar
www.rekorn.de
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 720
Registriert: 02.06.2003 15:11
Wohnort: Berlin

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#185 Ungelesener Beitrag von www.rekorn.de » 08.02.2014 14:35

jupp, kein problem, freut mich das alles heile angekommen ist. ich hatte auch das problem mit dem kühler und muss zugeben, dass ich die halterteile abgeknipst hab - schreckliche halterung.
shit happens, everyday
Bild

OnMyWay
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 11
Registriert: 16.01.2014 21:36

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#186 Ungelesener Beitrag von OnMyWay » 08.02.2014 14:58

www.rekorn.de hat geschrieben:jupp, kein problem, freut mich das alles heile angekommen ist. ich hatte auch das problem mit dem kühler und muss zugeben, dass ich die halterteile abgeknipst hab - schreckliche halterung.
Hab ich auch so gemacht ;) Aber jetzt ist der Metallkühler ja noch an den Chips festgeklebt, oder so ähnlich. Wie bekomme ich den Kühler ab, ohne das was kaputt geht? Der Kühler sitzt noch recht fest auf den Chips, obwohl die Halterung ja schon abgeknipst ist.
Und ich hab Angst, dass etwas kaputt geht, wenn ich jetzt einfach so mit etwas Gewalt versuche den Kühler von den Chips zu trennen.

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 228
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#187 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 08.02.2014 15:01

wwwq hat geschrieben:@JagDoc: weißt du zufällig wie ich den U3 übertakten kann ( besserer Kühler + Lüfter habe ich schon :smoking: )

Soviel ich gelesen habe, braucht man einen OC-Kernel mit freigeschalteten CPU-Frequenten >1700MHz
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=55&t=1162 Hier habe ich zwei Kernel gefunden, die bis 2000MHz gehen sollen, aber wie soll ich die installieren/kompilieren/einbetten??

Hast du einen Tipp für mich?

Besten Dank im Voraus
Ich hab bei meinen X2, U2/3 das mit dem übertakten sein lassen.
Ein X2 läuft mit einem alten Image 2GHz, alle anderen laufen @stock. Bringt keinen Vorteil, die Laufzeiten der WUs sind gleich lang.
Irgend etwas scheint da zu limitieren?

Du solltest aber mit dem ODROID-Utility den CPU-Govenor auf performance stellen.

cu JagDoc
Bild

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 228
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#188 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 08.02.2014 15:16

OnMyWay hat geschrieben:
www.rekorn.de hat geschrieben:jupp, kein problem, freut mich das alles heile angekommen ist. ich hatte auch das problem mit dem kühler und muss zugeben, dass ich die halterteile abgeknipst hab - schreckliche halterung.
Hab ich auch so gemacht ;) Aber jetzt ist der Metallkühler ja noch an den Chips festgeklebt, oder so ähnlich. Wie bekomme ich den Kühler ab, ohne das was kaputt geht? Der Kühler sitzt noch recht fest auf den Chips, obwohl die Halterung ja schon abgeknipst ist.
Und ich hab Angst, dass etwas kaputt geht, wenn ich jetzt einfach so mit etwas Gewalt versuche den Kühler von den Chips zu trennen.
Auf der Hardkernelseite steht:

Cautions!

1. Must remove a thin transparent film on the neat before mounting on the PCB
2. Minimize stress/bending to the PCB when you mount/un-mount the cooler


Also vorsichtig anheben (am besten an einer Ecke) ohne die Platine zu verbiegen.
Der Kleber löst sich dann langsam.

Ich habe bei meinen U3 einfach einen 40mm Lüfter auf den Orginalkühler geschraubt und über USB angeschlossen.

cu JagDoc
Bild

Benutzeravatar
www.rekorn.de
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 720
Registriert: 02.06.2003 15:11
Wohnort: Berlin

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#189 Ungelesener Beitrag von www.rekorn.de » 08.02.2014 16:57

ja einfach vorsichtig anheben, ich bin nur grad von dem android-system enttäuscht. vielleicht stell ich mich auch zu doof an, aber es ist nicht mal google play store installiert und es nervt irgendwelche sachen über zig seiten nachzuinstallieren, wenn dauernd der vorinstallierte browser abschmiert :( ich werds ansonsten mit ubuntu probieren...
shit happens, everyday
Bild

OnMyWay
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 11
Registriert: 16.01.2014 21:36

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#190 Ungelesener Beitrag von OnMyWay » 08.02.2014 17:02

JagDoc hat geschrieben:Also vorsichtig anheben (am besten an einer Ecke) ohne die Platine zu verbiegen.
Der Kleber löst sich dann langsam.
Ah super, längeres warten hat geholfen haha!
Ich hab es immer nur ein bisschen versucht, aber es hat sich dabei nicht wirklich etwas getan. Erst nach 5-10 Sekunden konstantem Zug an einer Ecke ging es gaaaaanz langsam ab.

Vielen Dank!
www.rekorn.de hat geschrieben:ja einfach vorsichtig anheben, ich bin nur grad von dem android-system enttäuscht. vielleicht stell ich mich auch zu doof an, aber es ist nicht mal google play store installiert und es nervt irgendwelche sachen über zig seiten nachzuinstallieren, wenn dauernd der vorinstallierte browser abschmiert :( ich werds ansonsten mit ubuntu probieren...
Playstore darf nur auf Geräten vorinstalliert sein, die ein mindestmaß an Anforderungen erfüllen, z.B. muss das Gerät WLAN, Bluetooth, GPS, und andere Dinge besitzen. Daher darf es wohl nicht auf Odroids vorinstalliert sein.

Die Google-Services (inkl. Playstore, etc) (kurz "gapps") kannst du hier herunterladen:
http://goo.im/gapps
Die sind auf Cyanogen ausgelegt, funktionieren aber bestimmt auch auf Odroids. :)

Edit:
Es macht auch nichts ältere Gapps versionen zu installieren, die werden ja sowieso sofort automatisch von Google aktualisiert.

Benutzeravatar
www.rekorn.de
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 720
Registriert: 02.06.2003 15:11
Wohnort: Berlin

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#191 Ungelesener Beitrag von www.rekorn.de » 08.02.2014 17:05

OnMyWay hat geschrieben:Playstore darf nur auf Geräten vorinstalliert sein, die ein mindestmaß an Anforderungen erfüllen, z.B. muss das Gerät WLAN, Bluetooth, GPS, und andere Dinge besitzen. Daher darf es wohl nicht auf Odroids vorinstalliert sein.

Die Google-Services (inkl. Playstore, etc) (kurz "gapps") kannst du hier herunterladen:
http://goo.im/gapps
Die sind auf Cyanogen ausgelegt, funktionieren aber bestimmt auch auf Odroids. :)
ja die hilfe im forum bei odroid is supe, ich geh auch schritt für schritt durch, allerdings der browser nervt und irgendwie hab ich mir das teil schneller vorgestellt
shit happens, everyday
Bild

JagDoc
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 228
Registriert: 03.12.2011 12:05

Re: ARM Tablets, Notebooks, etc.

#192 Ungelesener Beitrag von JagDoc » 08.02.2014 17:22

www.rekorn.de hat geschrieben:
OnMyWay hat geschrieben:Playstore darf nur auf Geräten vorinstalliert sein, die ein mindestmaß an Anforderungen erfüllen, z.B. muss das Gerät WLAN, Bluetooth, GPS, und andere Dinge besitzen. Daher darf es wohl nicht auf Odroids vorinstalliert sein.

Die Google-Services (inkl. Playstore, etc) (kurz "gapps") kannst du hier herunterladen:
http://goo.im/gapps
Die sind auf Cyanogen ausgelegt, funktionieren aber bestimmt auch auf Odroids. :)
ja die hilfe im forum bei odroid is supe, ich geh auch schritt für schritt durch, allerdings der browser nervt und irgendwie hab ich mir das teil schneller vorgestellt
Hier ist der 1-klick installer für playstore:
http://codewalkerster.blogspot.kr/2013/ ... r-for.html

Ist hier beim aktuellen Android unten verlinkt:
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=78&t=3231

Und hier gibt es verschiedene vorkonfigurierte Android und Linux Images für alle möglichen Zwecke:
http://forum.odroid.com/viewtopic.php?f=56&t=610
cu JagDoc
Bild

Antworten

Zurück zu „Mobiles Verteiltes Rechnen & ARM-Systeme“