NativeBOINC - BOINC für Android

Alles zu mobilen Endgeräten (Smartphones und Tablets) mit purer Rechenkraft
Nachricht
Autor
vortrieb

NativeBOINC - BOINC für Android

#1 Ungelesener Beitrag von vortrieb » 21.04.2012 11:54

Hallo,

ich kann mir zwar eigentlich nicht vorstellen, dass es darüber hier im Forum noch nichts gibt, aber ich konnte nichts finden.

Jedenfalls habe ich vor ca. 4 Wochen einen Client für Android gefunden und seit dem am laufen. Funktioniert soweit sehr gut, allerdings lassen sich zur Zeit nicht alle BOINC-Projekte auswählen.

Der Vorteil eines Clients für Android ist mMn das sehr gute Verhältnis zwischen Energieverbbrauch und Rechenleistung. Auch wenn die Smartphones nicht mit CPU oder GPU mithalten können. Zumindest bei mir ist es so, dass mein Handy eigentlich immer am Strom hängt. Und NativeBOINC ist so eingestellt, dass auch nur bei einer Verbindung mit dem Stromnetz gerechnet wird.

Ich wollte jedenfalls mal hören, was ihr davon haltet, oder ob es hier auch schon Erfahrungen damit gibt.

http://krzyszp.info/

https://www.youtube.com/watch?v=aDATt1HpyyM

darkhuhn
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2012 02:19

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#2 Ungelesener Beitrag von darkhuhn » 06.05.2012 15:43

Ich habe gestern die selbe App gefunden und teste sie im Moment mit MilkyWay@Home.

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#3 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 08.05.2012 09:27

Klingt interessant.
Wenn ich mir da so ein Galaxy S3 mit 1,5GHZ Quadcore angucke, könnte das sogar wirklich ein paar Credits abwerfen.
Bild

darkhuhn
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2012 02:19

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#4 Ungelesener Beitrag von darkhuhn » 08.05.2012 21:37

Leider war der Versuch bei mir nicht erfolgreich. Abstürze und Berechnungsfehler. Bei anderen scheint es ja zu funktionieren, möglicherweise wird die app ja noch weiterentwickelt...

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#5 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 08.05.2012 22:34

Welche Projekte hast denn versucht? Der Client unterstützt nur 3 Stück.
Bild

darkhuhn
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2012 02:19

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#6 Ungelesener Beitrag von darkhuhn » 08.05.2012 23:14

Ich habe nur MilkyWay@Home probiert.

Edit:
PrimeGrid und Enigma bekommen keine tasks.

Eisfelder
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 136
Registriert: 23.02.2011 16:24

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#7 Ungelesener Beitrag von Eisfelder » 14.05.2012 20:50

Bei mir läuft Android Boinc seit ca. einem Monat mit Milky way stabil auf einem Acer Iconia Dual Core Tablet mit 1 Ghz. Die Boinc Version ist ziemlich alt - und 3 unterstützte Projekte sind vielleicht nicht der Hit, habe selber bislang nur wenuige Fehler bzw Abstürze erlebt.

Torbjörn Klatt
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1333
Registriert: 23.04.2007 21:18
Wohnort: Bad Homburg, HR, D, Earth, Sol, Milkyway
Kontaktdaten:

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#8 Ungelesener Beitrag von Torbjörn Klatt » 15.05.2012 10:12

Habe es mir jetzt auch mal installiert. Milkyway läuft :) Allerdings habe ich es noch nicht hinbekommen, dass BOINC nur läuft, wenn das Gerät am Strom hängt. Darf jetzt bloß nie vergessen den BOINC Client herunterzufahren, wenn ich außer Haus gehe.

/edit/
Habe die Einstellung gefunden. Nicht unter "Menu"->"Preferences", sondern unter "Menu"->"Manage Client"->"Local Preferences".
alias Bohne2k7
bevorzugte Projekte: WCG, RNA World, Yoyo
Profil (RKN-Wiki) | www: torbjoern-klatt.de | Twitter: @torbjoernklatt | Diaspora*: torbjoernk@diasp.de
Bild

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#9 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 20.05.2012 14:30

Auf meinem GalaxyS2 zieht der Client teilweise mehr als das Ladegerät nachliefern kann, d.h. trotz (Strom-)Netzanbindung wird das Akku leerer. Zumindest mit den PG's (Cullen/Woodall), ich hoffe, ich bekomme auch noch später mal 'ne MilkyWay zum testen.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Torbjörn Klatt
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1333
Registriert: 23.04.2007 21:18
Wohnort: Bad Homburg, HR, D, Earth, Sol, Milkyway
Kontaktdaten:

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#10 Ungelesener Beitrag von Torbjörn Klatt » 20.05.2012 15:18

Bei mir ist die erste Milkyway leider fehlgeschlagen. Irgendwo bei jenseits 99% und über 35h Berechnungszeit. Werde im Laufe der Woche noch einen Versuch starten. Die PrimeGrid dauern mit zu lange. Da reicht nach groben Überschlagen die Deadline nicht aus.

Nutze ein HTC Wildfire S.
alias Bohne2k7
bevorzugte Projekte: WCG, RNA World, Yoyo
Profil (RKN-Wiki) | www: torbjoern-klatt.de | Twitter: @torbjoernklatt | Diaspora*: torbjoernk@diasp.de
Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7840
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#11 Ungelesener Beitrag von yoyo » 21.05.2012 07:40

Kann mal jemand versuchen ob einer der beiden ARM Clients hier auf Android läuft. Falls nicht hätte ich gern:
- die Fehlermeldung
- den output von: file dnetc
- den output von: ldd dnetc
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20663
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: NativeBOINC - BOINC für Android

#12 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 21.05.2012 10:57

Sänger hat geschrieben:Auf meinem GalaxyS2 zieht der Client teilweise mehr als das Ladegerät nachliefern kann, d.h. trotz (Strom-)Netzanbindung wird das Akku leerer. Zumindest mit den PG's (Cullen/Woodall), ich hoffe, ich bekomme auch noch später mal 'ne MilkyWay zum testen.
...aber das war nur der Fall, wenn das Display aktiv ist, richtig?

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Mobiles Verteiltes Rechnen & ARM-Systeme“