Internet by Call

Die Plauderecke für alles mögliche ohne Bezug zu DC-Projekten.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
S_Garbe
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 1219
Registriert: 09.11.2001 01:00
Wohnort: Kohlstädt

Internet by Call

#1 Ungelesener Beitrag von S_Garbe » 11.07.2006 13:46

da ich immer noch in einer DSL-freien Zone lebe, suche ich mal wieder günstige und einigermaßen zuverlässige Tarife - Congster hat ja wohl seit heute die Preise für ISDN verdoppelt bis verdreifacht :evil:

allerdings will ich auch nicht jede Stunde ne andere Nummer wählen

kennt jemand die hier? 0,14Cent pro Minute und 6h Einwahlfenster
http://www.voip-star.de/html/info/tarifeinetsurf.html

Gruß
Stefan
Bild

L3v3l0rd

#2 Ungelesener Beitrag von L3v3l0rd » 11.07.2006 15:14

Mmh, was ist denn mit dem Smartsurfer von web.de? Der wählt eigentlich immer mit dem günstigsten ein, bzw. du kannst natürlich auch auswählen.

http://www1.smartsurfer.web.de/?mc=hp@d ... urfer@home

Gruß, L3v3l

Benutzeravatar
S_Garbe
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 1219
Registriert: 09.11.2001 01:00
Wohnort: Kohlstädt

#3 Ungelesener Beitrag von S_Garbe » 11.07.2006 15:38

Smartsurfer ist leider nicht wirklich preiswert (liegt wohl daran das der Smartsurfer fun den Verbindungsanbietern richtig Geld haben will) - ich hab grad noch mal nachgeschaut - er bietet mir jetzt als billigstes ohne Einwahlgebühr und Anmeldung 0.6 Cent pro Minute an und mit 10Cent Einwahlgebühr 0.26 Cent die Minute - für die Einwahlgebühr kann ich mit dem von mir oben erwähnten Anbieter schon über eine Stunde surfen

Gruß
Stefan
Bild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

#4 Ungelesener Beitrag von nico » 11.07.2006 16:37

Es gibt (gab?) eine kostenlose Alternative zu Smartsurfer:
http://www.heise.de/software/default.shtml?prg=7615

Darauf wurde in den News damals dazu (als Smartsurfer die Preise erhöhte/eingeführt hat) hingewiesen:
http://www.heise.de/newsticker/result.x ... dung/65788
Bild

Benutzeravatar
Zeuge
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 433
Registriert: 26.01.2002 16:37
Wohnort: München

#5 Ungelesener Beitrag von Zeuge » 11.07.2006 22:31

Hallo S_Garbe

Schau mal hier http://www.onlinekosten.de/isdn/ibc_view?nr=997
bzw. hier http://www.smart86.de vorbei.

0,23 CT / min
0,14 ? / h
Preise gelten für 24/7/365
Es wird im Minutentakt abgerechnet.

Allerdings kann ich nichts zur Qualität bzw. Seriösität des Anbieters sagen.

Ich frage mich warum die bei Smart86.de so viele verschiedene Tarife haben? Wer nimmt schon freiwillig den teuersten??
Oder sorgen die schon irgendwie dafür, dass man in die Falle tappt.

Wie dem auch sei, schau dir mal smart86 - surf9 an.

greetings Zeuge
Da bin ich mir 100%ig sicher glaube ich.
Zeuge :)

Ticker

#6 Ungelesener Beitrag von Ticker » 12.07.2006 08:56

http://www.vodafone.de/privat/tarife_un ... 68938.html


Wäre vielleicht auch noch ne Alternative.


Gruß, Peter

Benutzeravatar
Akio
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 472
Registriert: 21.05.2003 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#7 Ungelesener Beitrag von Akio » 12.07.2006 09:30

Hallo,

seid ihr denn nicht mehrere Haushalte in deinem Dorf die DSL haben wollen. Weil dann sollte eigentlich fast immer ein Bürgernetz funktionieren. Bei mir in der Umgebung hat es nun auch mit zwei Dörfern wunderbar funktioniert. Hierbei ist allerdings die Vorraussetzung, dass mehrere Haushalte, also über 10 DSL haben wollen, was denke ich aber in der heutigen Zeit doch eigentlich in jedem noch so kleinen Dorf sein müsste. :D
Ansonsten würde ich mich vielleicht auch einmal nach einer UMTS Lösung von T-Mobile, Vodafone oder der UMTS Flatrate von E-Plus oder BASE umschauen. Könnte eventuell auch eine gute Lösung sein.
Zum Schluss wäre sonst dann vielleicht auch eine Zwei-Wege-SkyDSL Anlage eine Lösung darstellen. Hierfür gibt es auch verschiedene Anbieter. So weit ich das noch weis, bietet Tiscali glaube ich noch solch eine Lösung an, bei der du dann einfach mit der Satelliten Schüssel ins Netz gehst und auch der Rückkanal läuft denn darüber. :D
Viele weitere Informationen (um auch noch den letzten ans Breitband zu bekommen :lol: ) findest du auch unter www.kein-dsl.de . Dort ist eigentlich so alles aufgeführt, was es als Alternativen etc... gibt.

Viel Glück und viele Grüße

Akio

PS. Eventuell solltest du auch noch einmal bei der Telekom wegen DSL Anfragen, weil die haben glaube ich irgendwie vor zwei, drei Wochen die Mindestvorraussetzung der Leitung für DSL erheblich gesenkt (stand auch irgendwie bei heise.de ). Also einfach mal dort bei der Hotline anrufen.

Benutzeravatar
S_Garbe
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 1219
Registriert: 09.11.2001 01:00
Wohnort: Kohlstädt

#8 Ungelesener Beitrag von S_Garbe » 12.07.2006 10:48

@Akio - wir sind so ca. 400 mit DSL Wunsch - nur leider haben die bei uns irgendwo ein paar Meter Glasfaser vergraben - sonst wär DSL schon lange da - die Telekom tut regelmäßig so als wenn sich was tun würde - und dann tut sich doch nix - naja die nächste Ankündigung läuft für die 53.KW dieses Jahr - ja, richtig gelesen, die 53.KW die es dieses Jahr nicht gibt

zum Thema UMTS - gibt es hier nur an einigen ausgewählten Plätzen - wahrscheinlich nur durch Reflektionen an irgendeinem Hügel - oder dann halt im nächsten Dorf wieder

auch andere Anbieter (4 oder5) haben sich hier schon versucht - bisher hat aber nur einer in Zentralen Bereichen eine Lösung mit Standleitungen die dann übder Meshboxen verteilt werden - läuft mehr schlecht als recht, nach dem was ich so von denen gelesen hab die es bekommen können - meist unter ISDN-Geschwindigkeit

Gruß
Stefan
Bild

Antworten

Zurück zu „Smalltalk“