Wir benötigen eine Option zur Verhinderung der ECM-Monster

Fehler und Wünsche zum Projekt yoyo@home
Bugs and wishes for the project yoyo@home
Nachricht
Autor
Mayoran
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 58
Registriert: 02.08.2011 06:25

Re: Wir benötigen eine Option zur Verhinderung der ECM-Monst

#13 Ungelesener Beitrag von Mayoran » 05.03.2017 14:24

Müsste man ein Steuer-Progrämmchen schreiben das a) regelmäßig (z.B.pro Minute einmal) aufgerufen wird, z.B. durch einen Betriebssystem Scheduler; b) das Boinc-Kommandozeilen-Tool (Boinccmd) aufruft, dort die Namen der Tasks ausliest, schaut welche diese P2-Extension haben und immer nur eine davon aktiv hält. Die anderen, kleineren Tasks könnte man unangetastet lassen.

Beim Laden der Tasks müsste man dann einmalig den max_concurrent-Parameter (s.o.) oder die CPU-Anzahl so setzen, dass nur eine der Tasks startet. Wenn der Scheduler/das Steuer-Progrämmchen dann das erste Mal durchgelaufen ist, kann man die beiden letztgenannten Parameter wieder höher setzen.

Kompliziert ich weiss...
Bild

Benutzeravatar
[P3D] Crashtest
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 19
Registriert: 31.07.2011 09:00

Re: Wir benötigen eine Option zur Verhinderung der ECM-Monst

#14 Ungelesener Beitrag von [P3D] Crashtest » 05.03.2017 19:37

Leider keine Lösung weil:

1. ein solches Skript würde die Taskversorgung unterbrechen - BOINC fordert keine Wuzen an, wenn im Projekt irgend eine (Monster Schei* ) Wuze angehalten ist
2. es würden zu viele Systemresourcen für die Skript/Tool Ausführung durch den Windows Taskscheduler beansprucht -> bleibt weniger für BOINC übrig
3. wenn eine Monster Schei* Wuze gestartet ist, verbraucht diese reichlich RAM, auch wenn die angehalten ist

Hinweis für die Projektadmins:

Es wäre echt gut, wenn dieses Problem bald gelöst werden könnte, mehrere meiner Kisten verschwenden ihre CPU-Zeit derzeit mit OGR bzw Muon rum; leider kann ich bei OGR nur noch ca 500k Credits bekommen; sonst ist das schöne Bild weg!

Bei Muon geht noch was mehr .... aber es fehlt die ECM-Power !!!!

Ich hier : http://www.rechenkraft.net/yoyo//show_u ... erid=18820
BildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7833
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wir benötigen eine Option zur Verhinderung der ECM-Monst

#15 Ungelesener Beitrag von yoyo » 05.03.2017 20:25

Es sollten eigentlich nicht mehr so viele P2 gleichzeitig kommen. Die werden erst generiert, wenn die entsprechende P1 zurück kommt. Das wird dann alle 15min geprüft.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
[P3D] Crashtest
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 19
Registriert: 31.07.2011 09:00

Re: Wir benötigen eine Option zur Verhinderung der ECM-Monst

#16 Ungelesener Beitrag von [P3D] Crashtest » 05.03.2017 23:05

Super, kaum zurück auf ECM gesetzt, saugt sich der Rechner mit P2 Wuzen voll WTF

Sobald die Kiste wieder reagiert werden alle Wuzen dieser Sorte abgebrochen !!!!

Daher noch einmal die dringliche Bitte :
BAUT NE REGEL EIN WO MAN DIE SCHEI* WUZEN ABWÄHLEN KANN - ODER LAGERT DIE AUS !

ANMERKUNG:
Mehr als 10GB RAM (16) gehört eigentlich schon zum guten Ton und mehr als 2 Kerne haben so gut wie alle auch
Wie soll man da bald mit Ryzen 1700er Systemen (24GB DDR4) yoyo ecm'en ?

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7833
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wir benötigen eine Option zur Verhinderung der ECM-Monst

#17 Ungelesener Beitrag von yoyo » 07.03.2017 06:48

Laut david Anderson sollte der Boinc Client das überprüfen.
Welche Boinc Version hast Du?
Kannst Du unter Options/Event Log Options mal die mem_usage option einschalten?
Er sollte dann alle 10s sagen wieiviel Mem eine WU belegt. Das dann mit den Angaben im Taskmanager mit dem Private Working Set vergleichen.

Außerdem würden mich diese Einstellungen interessieren, (mach am besten ein Screenshot): Optionen - Berechnungseinstellungen - Festplatte und Arbeitsspeicher.


Ansonsten könntest Du mit https://boinc.berkeley.edu/wiki/Client_ ... figuration die Anzahl paralleler ecm begrenzen.

yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
[P3D] Crashtest
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 19
Registriert: 31.07.2011 09:00

Re: Wir benötigen eine Option zur Verhinderung der ECM-Monst

#18 Ungelesener Beitrag von [P3D] Crashtest » 07.03.2017 08:43

Es hat den Anschein Ihr würdet das Problem nicht verstehen !

Ausgangslage:
90% RAM und 5GB HDD sind Basiseinstellungen bei BOINC bei mir:

System 1:
Rechner mit 16 Kernen, 32GB RAM, W10, Boinc 7.6.29
keine CPU intensiven Wuzen aktiv

1. Freigabe yoyo@home für neue Wuzen
2. Scheduler Anfrage bei yoyo@home
3. System erhält mit Antwort vom yoyo@home Server 10 neue CPU-Wuzen ECM P2
4. Startbedingungen:

System hat beim Start rd 30GB RAM frei (ca. 1GB Windows + Cache + restl. Apps)

Boinc testet Bedingungen für Wuze 1 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts
gleichzeitig
Boinc testet Bedingungen für Wuze 2 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts
gleichzeitig
Boinc testet Bedingungen für Wuze 3 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts
gleichzeitig
Boinc testet Bedingungen für Wuze 4 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts
gleichzeitig
Boinc testet Bedingungen für Wuze 5 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts
gleichzeitig
Boinc testet Bedingungen für Wuze 6 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts
gleichzeitig
Boinc testet Bedingungen für Wuze 7 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts
gleichzeitig
Boinc testet Bedingungen für Wuze 8 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts
gleichzeitig
Boinc testet Bedingungen für Wuze 9 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts
gleichzeitig
Boinc testet Bedingungen für Wuze 10 - 10GB frei ? JA weil 30GB frei also STARTKLAR und ab gehts

Fazit:
Vor dem Start sind 30GB frei daher startet BOINC gleichzeitig 10 Wuzen
nach ca. 5s verbraucht jede dieser 10 Monster rd 3,6GB RAM da im System nur 32GB stecken beginnt das Swapping und daran hängt sich das System auf oder alle Wuzen werden mit Berechnungsfehler abgebrochen.

Abwandlung:
System rechnet 15 ECM AS P1 Wuzen + 1x ECM AS P2 Monster kein Problem
eine AS P1 Wuze wird fertig
Boinc erhält neue ECM AS P2 Wuze
Boinc startet diese jedoch nicht weil warten auf Speicher = ALLES OK !

2. Variante:
Der Scheduler sendet 15 kleine XY ECMs und ein P2 ECM Monster
-> BOINC rechnet ohne Probleme die 16 ECMs durch

3. Variante:
Der Scheduler sendet 14 kleine ECMs (egal ob XY, UC, UP, NP oder die schönen MP) + 2 P2 ECM Monster
-> BOINC rechnet ohne Probleme die 16 ECMs durch

2. SYSTEM
8 Kerne, 16GB RAM, W10, Boinc 7.6.33
solange nur 1 P2 Wuze + 7 sonstige ECMs = kein Problem
beim gleichzeitigen Start von 2 P2 Monster -> SWAP LAG


Das Problem ist: BOINC startet manchmal mehrere P2 Wuzen gleichzeitig weil die Startbedingungen (10GB frei) erfüllt sind -> FEIERABEND

Eine Begrenzung auf nur 2 oder 3 ECM-Wuzen gleichzeitig ist keine Lösung weil ohne die P2 Monster funktioniert es tadellos seit Jahren.

MAXMEM auf 2GB -> hängen die Monster Wuzen ewig im System rum und stören -> keine Lösung


Scrennshots kommen später

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7833
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wir benötigen eine Option zur Verhinderung der ECM-Monst

#19 Ungelesener Beitrag von yoyo » 09.03.2017 12:53

Kannst Du trotzdem noch den Screenshot und mem_usage log machen?
Laut David sollte Boinc alle 10s den RAM Verbrauch ermitteln und dann WUs anhalten.

Ich versteh schon dass Problem mit dem gleichzeitig Starten. Trotzdem wollen wir wissen ob Boinc die working_set size richtig bestimmt.

David hat was im Client gepatcht, was dann aber erst in der nächsten Boinc Version kommt. wie ich das verstanden habe behebt das ein Problem, wenn die working_set größe nicht ermittelt werden kann. Dann wird die geschätzte WU RAM Größe genommen.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
[P3D] Crashtest
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 19
Registriert: 31.07.2011 09:00

Re: Wir benötigen eine Option zur Verhinderung der ECM-Monster

#20 Ungelesener Beitrag von [P3D] Crashtest » 20.05.2019 19:16

Pushing weil mal wieder / immernoch das Problem !!!!!

Antworten

Zurück zu „Fehler, Wünsche / Bugs, Wishes“