Mal wieder was neues: Cosmology@Home

Astronomie (Einstein, Universe@Home, Milkyway@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

#13 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 21.06.2007 11:12

Ah ja, ein Projekt der Kategorie "aus dem Bauch heraus raten".

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20901
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#14 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 21.06.2007 11:51

SpeedKing hat geschrieben:Ah ja, ein Projekt der Kategorie "aus dem Bauch heraus raten".
Naja, ich denke eigentlich nicht, daß der Projektleiter zu diesem Zweck eine Professur bekommen hat, oder? Und falls doch, so hoffe ich, daß er wenigstens "richtig rät". Soll ja schon vorgekommen sein... :funny:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

#15 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 21.06.2007 12:02

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Naja, ich denke eigentlich nicht, daß der Projektleiter zu diesem Zweck eine Professur bekommen hat, oder?
Seit wann läßt eine Professur auf die Sinnhaftigkeit eines Projektes schließen?
Michael H.W. Weber hat geschrieben: Und falls doch, so hoffe ich, daß er wenigstens "richtig rät". Soll ja schon vorgekommen sein... :funny:
Soll vorgekommen sein, aber dafür muß man nicht Megawattstunden an Strom verheizen. Richtig raten geht nämlich ganz ohne Stromanschluß. Siehe Raten statt rechnen? - Stern.de über Computermodelle

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7870
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#16 Ungelesener Beitrag von yoyo » 24.06.2007 08:18

Noch jemand an einem Testaccount für dieses Alpha Projekt interessiert? Dann schickt mir ne Mail oder PM.
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

arminius

#17 Ungelesener Beitrag von arminius » 25.06.2007 07:55

Bei Cosmology scheint es, wie bei einer Alpha Phase üblich, noch einige Probleme zu geben. Derzeit wohl mit dem Validator.
Die WUs landen derzeit alle auf "Workunit error - check skipped", trotzdem sie bis zu 11x gerechnet wurden.
a.

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

#18 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 02.07.2007 22:47

Cosmo hat heute umgestellt auf feste Credits, soll zumindest getestet werden und läuft für mich sehr gut zur Zeit :D

Mein Rechner (AMD, Linux) bekommt mehr als das doppelte der Forderungen zugeteilt, bei Windoofrechnern scheint das nicht so der Fall zu sein. Da dort schon mal das Thema aufkem die Pinguine würden zu wenig fordern (und das trotz korrekter Benchmark dank 5.8.11 als Mindestanforderung) schließe ich, Linux kommt mit den Wutzen besser klar (oder es wurde für Linux besser compiliert).
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

arminius

#19 Ungelesener Beitrag von arminius » 06.07.2007 05:58

Sänger hat geschrieben:...Mein Rechner (AMD, Linux) bekommt mehr als das doppelte der Forderungen zugeteilt, bei Windoofrechnern scheint das nicht so der Fall zu sein. Da dort schon mal das Thema aufkem die Pinguine würden zu wenig fordern (und das trotz korrekter Benchmark dank 5.8.11 als Mindestanforderung) schließe ich, Linux kommt mit den Wutzen besser klar (oder es wurde für Linux besser compiliert).
Offenbar benötigen die WUs unter Linux bei weitem weniger Zeit.... Den Stats nach, teilweise nur die Hälfte. Hm... Also: Cosmo = Linux-Projekt (bisher).
a.

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

#20 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 06.07.2007 08:58

arminius hat geschrieben:
Sänger hat geschrieben:...Mein Rechner (AMD, Linux) bekommt mehr als das doppelte der Forderungen zugeteilt, bei Windoofrechnern scheint das nicht so der Fall zu sein. Da dort schon mal das Thema aufkem die Pinguine würden zu wenig fordern (und das trotz korrekter Benchmark dank 5.8.11 als Mindestanforderung) schließe ich, Linux kommt mit den Wutzen besser klar (oder es wurde für Linux besser compiliert).
Offenbar benötigen die WUs unter Linux bei weitem weniger Zeit.... Den Stats nach, teilweise nur die Hälfte. Hm... Also: Cosmo = Linux-Projekt (bisher).
a.
Hat sich seit heute geändert, Scott hat einen besseren Windowscompiler für FORTRAN aufgetrieben, und der schafft wohl in etwa die gleichen Zeiten.
Schade für die Linuxer, aber hoffentlich werden dann auch die Credits auf das Normalmaß zurückgefahren (scheint aktuell noch nicht der Fall zu sein).
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

#21 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 24.08.2007 06:40

Cosmology nun Open-Alpha, allerdings mit einem Hindernis:
News hat geschrieben:August 22, 2007
For those who can't wait until Beta begins, we have opened up registration for the current Alpha stage of Cosmology@Home. Registration through the boinc client is still disabled, so go to the account creation page for more information.
Für die, die nicht warten können bis Beta beginnt haben wir die Registrierung für den jetzigen Alphatest geöffnet. Die Registrierung durch den BOINC-Client ist allerdings weiterhin ausgeschaltet, gehen Sie also zur Kontoerstellungsseite für weitere Infos.

Dort steht dann folgendes:
Kontoerstellungsseite hat geschrieben:Thank you for your interest in Cosmology@Home!

You are very welcome to join as an alpha tester, but we ask for your understanding that we are still in the early testing stages. You can have a look at the message boards to get more information about the state of the project.

If you are willing to tolerate some bugs as we are getting ready for beta testing you are welcome to join at this early stage.
I Accept | I Decline
Danke für Ihr Interesse an Cosmology@Home.
Sie sind herzlich eingeladen als Alphatester teilzunehmen, aber wir bitten um Ihr Verstänbdnis, das wir noch in dieser frühen Testphase sind. Sie können in die Foren sehen um mehr Informationen über den Stand des Projektes zu erfahren.
Wenn Sie bereit sind einige Bugs zu tolerieren während wir den Betatest vorbereiten sind Sie herzlich eingeladen in dieser frühen Phase mitzumachen.
Ich stimme zu | Ich möchte nicht


Also Leute, auf geht's!
Fröhliches Vollgascrunching!
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20901
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#22 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 24.08.2007 06:50

Ich habe dort schon mal einiges an WUs weggerechnet... :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

#23 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 23.10.2007 15:39

From the fora over there:
It looks like I've finally got the stand-alone version of CAMB running on all of the platforms. Since our Beta release is fast approaching, we need to start testing this app immediately.

This app requires different result template files and I am not sure that it will work with the older template files. Therefore, I need to let the queue run down a bit before I hand out the new app version.

Therefore, I've canceled all unsent WUs (i.e. WUs that have not been committed to a platform yet) and turned off the WU generator. At around 5 PM CST tomorrow, I will cancel all outstanding WUs, hand out the new app version, and start creating the new work.

This should give people time to complete the result they are on and send back the result. If the result isn't back by 5 PM CST tomorrow, you will not receive credit, so make sure to manually sync with the server before then if you have to.

For now, I recommend that you cancel all WUs that you cannot complete by the aforementioned deadline. I realize that this will almost certainly cause people to lose credit, but it needs to be done.

Post here if you have any questions/concerns/comments.
____________
Scott Kruger
Project Administrator, Cosmology@Home
Übersetzung:
Es sieht so aus, als ob wir die eigenständige CAMB-Version endlich auf allen Plattformen zum Laufen bekommen. Daher müssen wir sie, um den sich schnell nähernden Betatest ausführen zu können hier sofort testen.

Diese Anwendung erfordert andere Vorlagen für die Ergebnisse und ich bin mir nicht sicher, das die alten Vorlagen funktionieren werden. Daher muss ich die Warteschlange ein wenig trockenfallen lassen bevor ich die neue Anwendung herausgebe.

Ich habe also alle noch nicht versandten WUs storniert und die Erzeugung neuer eingestellt. Gegen 5 Uhr nachmittags CST [verm. 23:00 UTC, also noch 2h später hier] werde ich alle noch ausstehenden WUs stornieren, die neue Version der Anwendung versenden und neue WUs generieren.

Das sollte den Leuten die Gelegenheit geben ihre Ergebnisse rechtzeitig fertig zu bekommen und zurückzusenden. Wenn sie nicht mehr vor dem Zeitpunkt zurückkommen werden sie keinen Credit mehr bekommen, seht also zu den Server ggf. manuell rechtzeitig zu kontaktieren.

Ich rate außerdem allen die WUs die nicht mehr rechtzeitig fertig werden können jetzt abzubrechen. Ich weiß, das wird zum Verlust von Credit bei einigen führen, aber es geht nicht anders.

Schreibt hier, wenn ihr Fragen/Probleme/Kommentare habt.


Also, schnell fertig rechnen und/oder abbrechen, morgen früh dann wieder kontaktieren und hoffen das es problemlos weitergeht.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

#24 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 11.11.2007 21:27

Gerade gefunden auf Free-DC, zwei Mails von dem Betreiber von Cosmology, das leider gerade ein wenig Probleme hat:
We had a sudden unforeseen hardware failure Friday night - we have been working to get the server back up and running. Since it is the week-end it is harder to get replacement parts, so the system may continue to be down for of a couple of days before things will be back on track.

It would be great if you could get a message to our users about this - we were trying to think of a way, but I could not even post on my webpage because it is running on the same server that is hosting cosmology@home.

All the best,

Ben
Dear Terry -

That's very kind of you. I have forwarded your message
to Scott Kruger,
who has been tracking down exactly what the issue is.
It appears to be a
motherboard failure. Cosmology@home is running on a
dual Opteron platform.

It does not appear to be a hard drive problem. Even if
it had been , we
store all our programs and data on that server
completely redundantly,
plus we backed up daily so all the scientific results
of cosmology@home
so far are protected. If you do have a way of
communicating with at
least some of our users, this would also be a good
message to get out there.

All the best,
Ben
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Astronomie“