Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

Astronomie (Einstein, Universe@Home, Milkyway@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20901
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#1 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 19.02.2015 09:51

Kann mir jemand erklären, wie die folgenden Einstellungen verändert werden müssen und inwiefern dabei für meine Hardware ein Risiko bestehen könnte, um mehr als eine WU auf meiner AMD R9 290X (MSI Lightning) rechnen zu können?
GPU utilization factor of BRP apps
DANGEROUS! Only touch this if you are absolutely sure of what you are doing!
Wrong setting might even damage your computer! Use solely on your own risk!
Min: -1.0 / Max: 1.0 / Default: 1.0, negative values will disable GPU tasks of this type 1
GPU utilization factor of FGRP apps

DANGEROUS! Only touch this if you are absolutely sure of what you are doing!
Wrong setting might even damage your computer! Use solely on your own risk!
Min: -1.0 / Max: 1.0 / Default: 1.0, negative values will disable GPU tasks of this type 1
GPU utilization factor of GW apps

DANGEROUS! Only touch this if you are absolutely sure of what you are doing!
Wrong setting might even damage your computer! Use solely on your own risk!
Min: -1.0 / Max: 1.0 / Default: 1.0, negative values will disable GPU tasks of this type 1
Ist es richtig, dass beim Runterstellen von 1.0 auf 0.5 zwei anstelle von nur einer WU berechnet wird?
Meine Karte hat 4 GB GDDR5. Gibt es irgendwo eine Übersicht, wieviel RAM welche GPU-WUs in der GPU belegen?

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1335
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#2 Ungelesener Beitrag von Eric » 19.02.2015 10:01

Ja, 0.5 ist für zwei wu parallel. Die RAM-Auslastung kannst du nur über GPU-Z oder ähnliche anschauen. Mir ist nichts bekannt.
Ich weiß nur dass ich auf meiner 2 GB Karte (7850) vier oder fünf parallel habe rechnen lassen. RAM war da immer noch viel frei.

Edit: Gefahren für die Hardware.
Ich meine mit einer wu war die Auslastung bei um die 70%. Mit mehreren dann knapp unter 100%.
Die Gefahr ist einfach die Wärmeentwicklung der GPU. Wenn da die Lüfter und allgemein Lüftung des Systems nicht passen kann es natürlich zu Hardwareschäden kommen.
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20901
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#3 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 19.02.2015 11:56

Ich danke Dir für die Infos.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20901
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#4 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 19.02.2015 12:19

Hm. Gerade habe ich mal auf Faktor 0.5 bei allen GPU-Projekten umgestellt, aber die GraKa rechnet dennoch bloss die eine aktuell in Berechnung befindliche WU weiter. Eine zweite wird nicht hinzugenommen, obwohl noch zwei in der Warteschlange stehen.
Natürlich habe ich das Projekt aktualisiert, auch BAM! und die Prefs neu eingelesen. Tut sich aber nichts.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#5 Ungelesener Beitrag von laguna » 19.02.2015 12:28

Das dauert etwas.
Bei mir hat es fast zwei Tage gedauert, bis die zweite WU dazu kam.
Gruß
Martin
Bild Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1335
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#6 Ungelesener Beitrag von Eric » 19.02.2015 12:35

Wie beschreibe ich es am Besten...
Ich vermute, dass bei den heruntergeladenen WU dieser Faktor mit hinterlegt ist.
Erst mit neuen WU wird dann auf das parallele umgeschaltet.
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20901
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#7 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 19.02.2015 12:37

OK. Reicht dann der nach wie vor reservierte eine CPU Kern?

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1335
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#8 Ungelesener Beitrag von Eric » 19.02.2015 13:17

Wie hast Du den reserviert? Wenn Du eine app_config.xml angelegt hast werden die Einstellungen über die Einstein Preferences nicht gezogen (meine ich zumindest).
Wenn, dann müsstest Du dort für das jeweilige Projekt auch die gpu Nutzung festlegen.

Edit: Die Frage ist, was willst Du erreichen?
Du kannst die eine CPU lassen und solange an der Anzahl wu parallel drehen, solange der Output pro Tag sich damit steigert.
Willst Du es auf maximalen Output für das Projekt trimmen, dann kommt als weitere Stellschraube die Anzahl CPU-Kerne dazu.
Bei POEM war von 1,5 Jahren das absolute Maximum bei mir 6 gpu wu parallel mit 6 Kerne (+ Hyperthreading, also 12). Gab 1 Mio Punkte am Tag mit meiner 7850
Bild

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#9 Ungelesener Beitrag von laguna » 19.02.2015 13:27

Ich habe keinen Kern für die Einstein GPU WUs reserviert.
Da beide je 0.5 CPUs fordern, startet BOINC scheinbar von sich aus parallel dazu nur 7 von 8 möglichen WUs.

Martin
Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20901
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#10 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 19.02.2015 14:02

Eric hat geschrieben:Wie hast Du den reserviert? Wenn Du eine app_config.xml angelegt hast...
Ich habe im BOINC-Manager lediglich 95% der CPUs als für BOINC nutzbar eingestellt. Das hat dann zur Folge, dass die CPU nur zur Berechnung von 3 WUs genutzt wird und also eine "idle" bleibt. Diese übernimmt dann die Steuerung der GPU. Wenn ich das nicht manuell so festlege, brauchen die GPU-WUs mehr als das Zehnfache der Rechenzeit.

Jetzt habe ich gerade gesehen, dass nach Umstellung auf den Faktor 0.5 eine der 3 CPU-Rechnungen pausiert wurde. Offenbar um einen weiteren CPU-Kern zu reservieren. Mir schwant, dass wenn man mehr als 1 WU auf der GPU parallelrechnen lassen möchte, dass BOINC dann tatsächlich die Kernreservierung autonom vornimmt?
laguna hat geschrieben:Ich habe keinen Kern für die Einstein GPU WUs reserviert.
Da beide je 0.5 CPUs fordern, startet BOINC scheinbar von sich aus parallel dazu nur 7 von 8 möglichen WUs.
Prüfe das bitte mal nach, wenn nur eine GPU-WU läuft (GPU-WU-Laufzeiten müßten sich deutlich verlängern). Bei mir laufen dann nämlich ohne Eingriffe auf meinen 4 Kernen (i5) auch 4 CPU-WUs. BOINC reserviert sich also nichts eigenständig.

Michael.

[edit]: Wenn ich die manuelle CPU-Kernreservierung bei 2 GPU-WUs rausnehme, laufen tatsächlich 3 Kerne mit CPU-WUs und einer wird für die beiden GPU WUs genutzt und ist mit ca. 20% ausgelastet. Jetzt muss ich nochmal die Laufzeit der GPU-WUs beobachten, erwarte da aber ein schnelles Durchrechnen, denn ein Kern zur Steuerung ist ja aktiv.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20901
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#11 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 19.02.2015 14:08

Noch etwas:
Ob nur eine oder zwei GPU-WUs zur selben Zeit laufen, verändert die GPU-Temperatur bei meiner MSI überhaupt nicht. Auch die Lüfter drehen nicht schneller.

Michael.

[edit]: Was stellt man denn genau bei 3 parallel gewünschten GPU-WUs als Faktor ein? 0.33 oder 0.34?
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1335
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Einstein@home: Mehr als eine GPU WU pro GraKa

#12 Ungelesener Beitrag von Eric » 19.02.2015 15:17

0.33
Bild

Antworten

Zurück zu „Astronomie“