SETI@Home Wow!-Event 2014

Astronomie (Einstein, Universe@Home, Milkyway@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7870
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#13 Ungelesener Beitrag von yoyo » 23.07.2014 09:55

Ich sagte lediglich, dass es für mich sinnlos ist. Jeder andere kann dazu eine andere Meinung haben. Das Projekt wird sich sicherlich selbst als sinnvoll betrachten.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2802
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#14 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 23.07.2014 10:06

Eric hat geschrieben:Nur die Diskussion von Sinn oder Unsinn von Projekten finde ich müssig. Da könnte ich auch die Sinnhaftigkeit von fast allen Mathematikprogrammen in Frage stellen. Ausser das vielleicht irgendwelche Theoretiker befriedigt werden sehe ich keinerlei praktischen Nutzen für die Menschheit.
Im Gütesiegel geht es um allgemeinen Nutzen, werniger um nachgewiesenen praktischen Nutzen. Die Diskussion um die Sinnhaftigkeit von Projekten halte ich für meinen Teil für ein Kernthema dieses Forums, ob nun praktische Details bei der Durchführung über den theoretischen Ansatz bis zu den Veröffentlichungen der Projektbetreiber. Leider verstehe ich zuwenig von den Fachrichtungen, ich beurteile die gewählten Projekte nach eigenen Kriterien, in der Zusammenschau vieler Teilnehmer und Interessierter (Laien) finde ich jedoch schon hinreichend Anlaß Rechenzeit dafür zu spenden, sei es nur für Beta-Tests bzw. die Stabilität von Applikationen mit Hardware und Dokumentation mit zu überprüfen. Weil Punkte sind ja bekanntlich nicht alles, die Unterstützung von Projekten kann vielfältiger Natur sein.

Dein Beispiel greife ich gerne auf, die ARM-Applikationen bei WCG liefen wochen- bis monatelang absolut mies, viele Probleme auf MultiCore Geräten, ungültige und v.a. fehlerhafte Rechenergebnisse, da wurde von vielen Seiten Rechenzeit hineingebuttert, gerade von Neueinsteigern in das Android Rechnen. Ich zweifle ob der Schaden in der Community und Aussenwirkung nicht größer war als für diese Phase der Aufwand nutzbringend. Ein ARM Tablet habe ich wieder mit offiziellem BOINC Manager eingebunden (bisher positiv), mit NativeBoinc brachte es für FightAIDS zuletzt nur Errors, davor 1 Jahr einwandfreie Ergebnisse, das Blatt kann sich wandeln, (1) unabhängig vom guten, sinnvollen Rechenprojekt und (2) bezogen auf spezielle Hardware.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1335
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#15 Ungelesener Beitrag von Eric » 23.07.2014 10:14

Ich stimme Dir prinzipiell bei Seti zu. Zu dem Rest habe ich gesagt was ich sagen wollte. Du hast mir auf jeden Fall in einem anderen Punkt sehr weiter geholfen. Da bin ich Dir sehr dankbar dafür (und das meine ich ernst).
Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1335
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#16 Ungelesener Beitrag von Eric » 23.07.2014 10:29

X1900AIW hat geschrieben: Die Diskussion um die Sinnhaftigkeit von Projekten halte ich für meinen Teil für ein Kernthema dieses Forums,
Da bin ich absolut bei Dir. Allerdings sollten wir dann die Sinnhaftigkeit von Taskforces, Wettbewerben usw. ebenfalls diskutieren. z.B. den Pentathlon. Ich haben da im Sinne des Teams mit unterstützt, obwohl ich einige der Disziplinen nicht (mehr) unbedingt als sinnvoll einstufen würde bzw. eingestuft habe.
X1900AIW hat geschrieben: Dein Beispiel greife ich gerne auf, die ARM-Applikationen bei WCG liefen wochen- bis monatelang absolut mies
Bei mir überhaupt nicht. Ich hatte so gut wie keine Fehler. Im Gegensatz zu ogr die letzten Tage.

Wie auch immer. Meine Vorstellung von Team und Taskforce scheint eine andere zu sein. Ist aber im Moment nicht mehr wichtig für mich und lohnt nicht Energie in Diskussionen zu stecken.
Da meine privaten Lebensumstände sich gewandelt haben, war sowieso ein Nachdenken über weiteres Engagement bei boinc notwendig geworden. Ein paar Sachen werde ich die nächste Zeit mit meinem Hauptrechner noch abarbeiten. Danach geht der in Sachen boinc offline. Die Androiden mit ihren paar Watt dürfen mit den wenigen verfügbaren Projekten weitermachen.
Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2802
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#17 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 23.07.2014 19:33

Schade, zur Zeiten des PdM (Projekt des Monats) hatten wir noch eine echte Diskussionskultur in der Sache, wenn auch sich da schon Differenzen in der Wahrnehmung und den Auswahlkriterien herausgebildet hatten. Das ist mühsam und zeitaufwendig, ich vermisse es trotzdem, sich monatsorientiert gemeinsam auf eine Linie zu einigen. Zumal das nächste Projekt sich vom alten unterschied und so im Laufe der Zeit viele dem Einzelnen unbekannte Projekte in den Fokus kamen.

on topic SETI
Die Temperaturen im August werden bei mir mit entscheidend sein, ob ich auch die GPUs zuschalte. Zur Zeit ist es bei mir nur am Abend erträglich, hat ja sein Gutes, der Sommer ist für andere Beschäftigungen da als am Rechner zu hängen. Bild
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Oldtimerchen

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#18 Ungelesener Beitrag von Oldtimerchen » 25.07.2014 18:06

Die Temperaturen im August werden bei mir mit entscheidend sein, ob ich auch die GPUs zuschalte.
Wer geht denn da wärmemäßig in die Knie: die GPU oder der Eigentümer der GPU? :evil2:

Benutzeravatar
ClaudiusD
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1293
Registriert: 29.01.2013 16:52
Wohnort: Wien

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#19 Ungelesener Beitrag von ClaudiusD » 25.07.2014 18:16

Die GPUs kämpfen bei mir jetzt selber (dank 20% Übertaktung) am Temperaturlimit... Aber für SETI lass ich sie dann doch nicht rechnen ;)
Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2802
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#20 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 26.07.2014 07:59

@Oldtimerchen
Der Anwender vor dem Gerät, mit GPU sind es erfahrungsgemäß ca. +5 Grad im Raum, heute morgen 08:30 Uhr habe ich bereits 25 Grad im Raum und finde es angenehm kühl. So verändert sich das Wärmeempfinden in heißen Sommertagen. Weil es im Moment bedeckt ist, darf die GPU eine FAH WU rechnen (p13001, 108 kPPD in der Startphase), sind in meinem Fall exakt +118 Watt Mehrverbrauch an der Steckdose, das angeschaffte Platin Netzteil begrenzt besser die Spitzenaufnahme, Gesamtverbrauch liegt jetzt bei ~40% Last zur Nennleistung, Auslastung der GPU bei 98%, GPU Lüfter fix auf 2000 rpm, Temperaturen von Idle 38 Grad auf eingependelt 74 erhöht (+36), in diesem Rahmen kann die GPU gerne durchrechnen (15 h Laufzeit), falls die Innenraumtemperaturen so bleiben. Mit Gehäuse geöffnet wäre es leiser zu machen. Hab beim letzten Öffnen des Gehäuses das Netzteil 180 Grad gedreht, damit es die Innenluft mithilft abzusaugen, vielleicht bringt es was. CPU rechnet im Basistakt ohne Turbo mit 0.912V und bei 50 Grad Temperatur. Alles im grünen Bereich. Bild
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Terminator
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: 07.09.2008 20:21

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#21 Ungelesener Beitrag von Terminator » 26.07.2014 14:44

Hallo allerseits,Team RKN und Freunde sind herzlich eingeladen,beim SETI@Home Wow!-Event 2014 mitzumachen.

Anmeldung unter:

http://www.seti-germany.de/Wow/anmeldung.php?lang=de

Gruß an alle: Terminator

Terminator
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: 07.09.2008 20:21

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#22 Ungelesener Beitrag von Terminator » 07.08.2014 20:55

Hallo allerseits,danke an alle,die sich beim Event angemeldet haben.Hier gibts die Teamstats von RKN:

http://www.seti-germany.de/Wow/users_te ... team=31064

SETI.Germany lädt alle Mitglieder und Freunde von RKN ein,beim Wow Event 2014 mitzumachen.Anmeldung unter:

http://www.seti-germany.de/Wow/anmeldung.php?lang=de

Gruß an alle: Terminator

Benutzeravatar
Jkcapi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 991
Registriert: 29.12.2001 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#23 Ungelesener Beitrag von Jkcapi » 09.08.2014 16:24

Hi, haha nun hab ich mich doch angemeldet, jaja erst jammern und dann doch, ich weiß...
Aber mal ne frage an die Experten hier: Was hat das mit den Gruppen auf sich, ich hab schon verstanden das es sich da um sternenbilder handelt, bedeutet das ich jetzt nur WUs aus dem ausgewählten Sternenbild bekomme? Und wenn ja, woher weiß Seti was ich möchte, diese Gruppeneinstellung konnte ich in meinen Account nicht finden! Versteh ich jetzt nicht wirklich :-?
Kann mir das jemand erklären?
Thanks!
Gruß Jürgen

Bild

Terminator
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 53
Registriert: 07.09.2008 20:21

Re: SETI@Home Wow!-Event 2014

#24 Ungelesener Beitrag von Terminator » 11.08.2014 13:52

Vielen Dank an alle,die sich schon beim Wow Event 2014 angemeldet haben.SETI.Germany lädt alle Mitglieder und Freunde von RKN ein,beim Wow Event mitzumachen.Anmeldung unter:

http://www.seti-germany.de/Wow/anmeldung.php?lang=de

Gruß an alle: Terminator

Antworten

Zurück zu „Astronomie“