asteroid@home Rechenfehler

Astronomie (Einstein, Universe@Home, Milkyway@home, ...)
Nachricht
Autor
r2d2
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 21
Registriert: 06.01.2002 01:00
Wohnort: Radeburg

asteroid@home Rechenfehler

#1 Ungelesener Beitrag von r2d2 » 19.06.2013 18:54

Hallo Allerseits,
wenn asteroid@home bei mir mehr als einen Kern in Anspruch nimmt kommt es Rechenfehlern. Wie kann ich erzwingen, daß diese Anwendung nur 1x gestartet und damit nur mit einem Kern gerechnet wird? Die anderen Kerne können (sollen) von anderen boinc-programmen belegt werden.

mfg
Peter

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: asteroid@home Rechenfehler

#2 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 19.06.2013 19:45

Ist mir kein weg bekannt, außer bei WCG, wo man das über die Projektseite einstellen kann.
Bild

Benutzeravatar
Grubix
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 103
Registriert: 27.08.2008 09:03

Re: asteroid@home Rechenfehler

#3 Ungelesener Beitrag von Grubix » 20.06.2013 09:29

r2d2 hat geschrieben:... wenn asteroid@home bei mir mehr als einen Kern in Anspruch nimmt kommt es Rechenfehlern...
Falls das kein allgemeines Problem von Asteroids ist, wird sicherlich etwas mit deinem Rechner nicht stimmen. Anstatt das Problem zu umgehen sollte es IMHO besser gefunden und behoben werden. :roll:

r2d2 hat geschrieben:... Wie kann ich erzwingen, daß diese Anwendung nur 1x gestartet ... wird? ...
Das ist ganz einfach: Ab BOINC Version 7.0.40 steht dir eine Datei mit dem Namen "app_config.xml" zur Verfügung. Damit kannst du einstellen, dass von Asteroids immer nur eine WU läuft. Eine kurze Anleitung habe ich dir hier verlinkt. Falls du damit nicht klar kommst, kannst du gerne nochmal nachfragen. Den Teil mit der GPU kannst du ignorieren.

Bis denn dann, Grubix. :wave:

r2d2
Mikrocruncher
Mikrocruncher
Beiträge: 21
Registriert: 06.01.2002 01:00
Wohnort: Radeburg

Re: asteroid@home Rechenfehler

#4 Ungelesener Beitrag von r2d2 » 20.06.2013 17:46

Grubix hat geschrieben:
r2d2 hat geschrieben:... wenn asteroid@home bei mir mehr als einen Kern in Anspruch nimmt kommt es Rechenfehlern...
Falls das kein allgemeines Problem von Asteroids ist, wird sicherlich etwas mit deinem Rechner nicht stimmen. Anstatt das Problem zu umgehen sollte es IMHO besser gefunden und behoben werden. :roll:

Hardwaremäßig kann ich nichts machen. Es ist so eine kleine ARM-Platine.
r2d2 hat geschrieben:... Wie kann ich erzwingen, daß diese Anwendung nur 1x gestartet ... wird? ...
Das ist ganz einfach: Ab BOINC Version 7.0.40 steht dir eine Datei mit dem Namen "app_config.xml" zur Verfügung. Damit kannst du einstellen, dass von Asteroids immer nur eine WU läuft. Eine kurze Anleitung habe ich dir hier verlinkt. Falls du damit nicht klar kommst, kannst du gerne nochmal nachfragen. Den Teil mit der GPU kannst du ignorieren.

Sieht ganz gut aus. Leider ist meine BOINC-Version zu alt :( Muß erst mal sehen wo ich eine neuere herbekomme. Falls jemand einen guten Tipp hat: opensuse 12.3 auf einem ARM Rechner. Also kein Debian etc. und kein Android.

Gruß
Peter

Antworten

Zurück zu „Astronomie“