Albert@home - "still an unofficial, non-public test project"

Astronomie (Einstein, Universe@Home, Milkyway@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2802
Registriert: 05.01.2008 16:34

Albert@home - "still an unofficial, non-public test project"

#1 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 06.05.2012 18:28

http://albert.phys.uwm.edu/

Im Wiki noch nichts dazu zu finden. aber laut der Liste Top Teams wird (aktuell) intensiv gerechnet.
  • "Albert@Home is a test project ran by the Einstein@Home team. You are welcome to join if you want to help us test features or fixes that may later be transferred to Einstein@Home. However please keep in mind that this is a test project:

    Most of the time Albert@Home will have no work to run at all, and when it has, the applcations are experimental, might be unstable, unreliable and may even damage your computer. Validation might be unreliable and we may cancel workunits without prior notice. If you care about credit, this project is certainly not the right one for you. For short:
    Don't expect ANYTHING to work here."
Der Suchbegriff Albert@home hier im Forum hat mich weit ins Archiv geführt, Einstein@home testet sensibleren Suchalgorithmus.

Mit dem Unterschied, dass hier und heute dort Applikationen für CPU, CUDA und OpenCL getestet werden, ein Team Rechenkraft.net existiert bereits. Scheint aber niemand (mehr) aktiv zu sein.

Vielleicht (1) weiß jemand mehr, (2) rechnet dort unter anderem Team mit und kann (3) etwas über das Projekt beisteuern. :D Oder es finden sich Teammitglieder mit geeigneten Grafikkarten etc. :smoking:
Das Albert@home Forum scheint zumindest rege genutzt zu werden.

Edit: Nach Installation neuer BOINC-Version hat es bei mir gleich geklappt, (0.596 CPUs + 1 ATI GPU), aber leider alles Berechnungsfehler. :uhoh: Werde mal neu starten müssen.

Code: Alles auswählen

06.05.2012 19:47:36 |  | ATI GPU 0: Cedar (CAL version 1.4.1703, 1024MB, 991MB available, 208 GFLOPS peak)
06.05.2012 19:47:36 |  | OpenCL: ATI GPU 0: Cedar (driver version CAL 1.4.1703 (VM), device version OpenCL 1.1 AMD-APP (898.1), 1024MB, 991MB available)
06.05.2012 19:47:36 |  | Version change (7.0.3 -> 7.0.26)
06.05.2012 19:48:32 | Albert@Home | Requesting new tasks for NVIDIA and ATI
06.05.2012 19:48:39 | Albert@Home | Scheduler request completed: got 5 new tasks
06.05.2012 19:49:50 | Albert@Home | Starting task p2030.20110421.G41.18+00.30.N.b6s0g0.00000_3400_0 using einsteinbinary_BRP4 version 123 (atiOpenCL) in slot 4
06.05.2012 19:51:01 | Albert@Home | Starting task p2030.20110421.G41.18+00.30.N.b6s0g0.00000_3408_0 using einsteinbinary_BRP4 version 123 (atiOpenCL) in slot 4
06.05.2012 19:51:41 | Albert@Home | Computation for task p2030.20110421.G41.18+00.30.N.b6s0g0.00000_3408_0 finished
06.05.2012 19:51:41 | Albert@Home | Starting task p2030.20110421.G41.18+00.30.N.b6s0g0.00000_3080_0 using einsteinbinary_BRP4 version 123 (atiOpenCL) in slot 4
06.05.2012 19:52:18 | Albert@Home | Computation for task p2030.20110421.G41.18+00.30.N.b6s0g0.00000_3080_0 finished
06.05.2012 19:52:18 | Albert@Home | Starting task p2030.20110421.G41.18+00.30.N.b6s0g0.00000_3280_0 using einsteinbinary_BRP4 version 123 (atiOpenCL) in slot 4

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2802
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#2 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 10.05.2012 16:44

Heute läuft es wieder, anscheinend wurden ein paar Parameter geändert, Laufzeit auf meiner HD5450 beträgt 21,5 Stunden, Tendenz fallend.

Mehrbedarf für Stromaufnahme 0-1 Watt, die GPU beliefert das Monitorsignal, läuft zwar jetzt auf höchster Taktstufe 3/3, Auslastung bei 95 Prozent, aber das Messgerät zeigt identischen Verbrauch an.

Leichte Verzögerungen beim Bildaufbau sind spürbar, aber im Rahmen. Durch den CPU-Bedarf an 0.596 CPUs ist leider die Gesamtauslastung ungünstig.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2802
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#3 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 08.07.2012 07:41

neue Beta für die OpenCL-Applikation unter Betriebssysten OSX mit Intel Macs:
Info vom 06.07.2012:
  • "I just put a new version 1.26 on Albert for ATI/AMD OpenCL Intel OSX Lion, this one mainly has performance improvements.
    If it behaves well over the weekend, we will make a full test release of 1.26 for OpenCL on all supported platforms next week.(...)"
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#4 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 08.07.2012 08:08

Klappt das mit OpenCL jetzt schon besser? 100 Watt Extraverbrauch durch GPU + 1 voller CPU-Kern war irgendwie nicht so der Brüller für 3-faches CPU-Tempo.
Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2802
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#5 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 11.08.2012 07:05

Neue OpenCL-Applikationen mit Performance-Verbesserungen für ATI/AMD GPUs, siehe [New release] BRP app v1.28 feedback thread:
  • "We just released the first app versions of a new BRP4 v1.28 app release. Over the next days, we will release this app for all supported platforms, today we released

    - OpenCL (ATI/AMD), 32 bit, for Linux,
    - OpenCL (ATI/AMD), 32 bit, Windows and
    - OpenCL (ATI/AMD) OSX (Lion and later).

    All versions require BOINC 7.0.25 or later, but we encourage volunteers to actually use the latest recommended BOINC versions, currently 7.0.28 or 7.0.31.

    Versions for CPU and NVIDIA CUDA GPU will follow soon, plus some app versions that are native 64 bit apps.

    New in this app version:
    - Various performance improvements
    - cross-validation improvements for HD 69xx GPUs"
Herr Eggenstein spricht an anderer Stelle davon, dass ATI/AMD mit dem Release zur Performance Nvidia aufgeschlossen habe. Mangels Hardware kann ich das nicht bestätigen, vielleicht jemand von euch. Die CUDA-Applikation hat derzeit noch die Versionsnummer 1.24 (Linux + MacOS) bzw. 1.25 (Windows), siehe Applications.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 901
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Hamburg

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#6 Ungelesener Beitrag von Tim » 08.12.2013 20:50

Hi, bei Albert@Home scheint meine GPU ATI Radeon HD7850 irgendwie in den Stromsparmodus zu gehen bzw. ziehen sich die Berechneungszeiten ewig. Muss ich irgendetwas bei den Einstellungen ändern, um die Perfomance zu verbessern oder ist das normal so?
Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#7 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 08.12.2013 21:21

Ich würde mal behaupten der taktet runter weil deine GPU nichts zu tun hat, wenn ich mir deine GPU-load so angucke.

Ist das eine Intel oder AMD CPU? Mal versucht genug CPU-Zeit für die GPU-WU zu reservieren?
Bild

Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 901
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Hamburg

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#8 Ungelesener Beitrag von Tim » 08.12.2013 21:23

AMD Fx-8350 ist die CPU. CPU-Zeit reservieren? Läuft das wieder so, dass ich mit einem anderen Progamm die Priorität der Anwendung hochsetzen muss? Bei den Milkyway-WUs habe ich das Problem nicht.

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#9 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 08.12.2013 23:33

Zu Milkyway kann ich nichts sagen da ich keine GPUs mit doppelter Genauigkeit habe. Aber bei allem was ich sonst so an GPU-Apps gecruncht habe (und ich mache bei so ziemlich allem mit) bringt es immer Geschwindigkeitsvorteile wenn man die Priorität der GPU-Apps hochsetzt oder gar BOINC nicht alle Kernen der CPU nutzen lässt, damit genug für die GPU frei ist. Besonders stark macht es sich da bemerkbar, je mehr CPU-Last von einer GPU-App benötigt wird. Und Albert will da ja wohl einen vollen Kern von der CPU haben.
Was ich mir auch vorstellen könnte:
Der FX8350 hat ja keine echten 8 Kerne, sondern nur 4 Module. Pro Modul gibt es je 2 ALUs für Intergeroperationen aber nur eine FPU für Fließkommaarithmetik und den Cache müssen sich auch beide ALUs teilen.
Wenn du also auf 7 "Kernen" WCG rechnest und auf einem Albert für die GPU, dann kann das sein das der eine "Kern" der für die GPU zuständig ist warten muss, da die WCG-App bereits die FPU und den Cache auslastet.

Das Diagramm von der GPU-Auslastung mit stoßweiser hoher Auslastung und langen pausen ohne Auslastung deutet für mich jedenfalls darauf hin, dass da die GPU gerne rechnen würde, aber von der CPU ausgebremst wird, da die GPU immer wieder auf die CPU warten muss.
Bild

Eric
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1335
Registriert: 07.05.2013 09:24

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#10 Ungelesener Beitrag von Eric » 09.12.2013 07:35

Ich sehe es so ähnlich: Du hast 7 WU WCG + 1 WU RNA laufen, da bleibt für Albert nichts mehr übrig, weil Albert wohl auch nur 0,97 CPU anfordert.
Entweder die Priorität erhöhen wie vorgeschlagen, oder eine app_config.xml probieren (habe ich ja hiererst beschrieben).
Ich habe bei Albert momentan Gamma-Ray am Laufen mit den folgenden Einstellungen: 0.25 gpu und 0.25 cpu. D.h. 4 parallele WU für Albert + 11 WU WCG. Auch da läuft die GPU nicht unter voller Last. Das tut sie erst wenn ich 0.25 gpu und 1 cpu einstelle.
Mir ist aber momentan unser WCG Christmas Race wichtiger. Die Verlängerung der Rechenzeit bei Albert nehme ich in Kauf (und für WUProp schadet es nicht :wave: ).
Bild

Benutzeravatar
Dunuin
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1743
Registriert: 23.03.2011 12:59
Wohnort: Hamburg

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#11 Ungelesener Beitrag von Dunuin » 09.12.2013 18:08

Sind bei Albert übrigens gerade nur Platz 18 aber haben den dritt höchsten RAC. Das geht aufwärts. :good:
Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2802
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Albert@home - "still an unofficial, non-public test proj

#12 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 11.12.2013 23:14

Habe bei mir über CUDA und ATI/OpenCL ein paar WUs rechnen lassen, keine Auffälligkeiten in den GPU Auslastungen sowie maximale Taktfrequenz trotz 100% CPU-Nutzung (HT > 8 virtuelle Kerne).
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Antworten

Zurück zu „Astronomie“