Seite 1 von 1

Einstein bei heute

Verfasst: 15.12.2011 00:12
von Uwe Sänger Herzke
Heute kam Einstein im Heute-Journal vor, abzurufen in der Mediathek des ZDF. Es ist die letzte Meldung vor dem Wetter.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... ember-2011

Hier der direkte Link für DSL>2000:
http://wstreaming.zdf.de/zdf/veryhigh/111214_hjo.asx

Re: Einstein bei heute

Verfasst: 15.12.2011 08:09
von Torbjörn Klatt
Wow! Danke für den Link :)

Re: Einstein bei heute

Verfasst: 15.12.2011 12:18
von M. Franckenstein
Danke

Re: Einstein bei heute

Verfasst: 16.12.2011 11:43
von Tom_unoduetre
Danke für den link, der Beitrag scheint sich auch auf die Anmeldezahlen bei Einstein@home auszuwirken:

Bild

Bzw. bei E@H selber: Participants registered in past 24h: 542

Schön zu sehen das DC hin und wieder größere mediale Aufmerksamkeit erhält.

Noch etwas OT:

Was mir aber mal wieder aufgefallen ist das DC insbesondere mit Boinc viel mehr Nutzer haben könnte wenn die Projektseiten und Informationen user-freundlicher gestaltet wären, sprich z.B. wie das damals die BBC und Climateprediction gemacht haben: Übersichtliche Webseite mit den wichtigsten Infos, eine FAQ, und ein großer Download Button. Ein Beispiel für eine Projektseite weiche ich Usersicht (bzw. auch aus Anfängersicht) schön gestaltet finde ist Docking@home. Klar sind auch viele Projekte "1-Mann Projekte" ohne wirkliche viele Resourcen abseites des reinen Projektbetriebs zur Verügung zu haben.

Re: Einstein bei heute

Verfasst: 17.12.2011 05:41
von Michael H.W. Weber
Das ist auch der Grund, warum RNA World nächstes Jahr eine neu Webseite verpasst bekommen wird, die dem BOINC-Projekt übergeordnet ist. Auf diese Weise kommt man mit den Updates von BOINC nicht ins Rudern und kann dennoch sein eigenes Design und Infos anbieten. :wink:

Michael.

Re: Einstein bei heute

Verfasst: 17.12.2011 11:21
von Torbjörn Klatt
Tom_unoduetre hat geschrieben:Was mir aber mal wieder aufgefallen ist das DC insbesondere mit Boinc viel mehr Nutzer haben könnte wenn die Projektseiten und Informationen user-freundlicher gestaltet wären, sprich z.B. wie das damals die BBC und Climateprediction gemacht haben: Übersichtliche Webseite mit den wichtigsten Infos, eine FAQ, und ein großer Download Button. Ein Beispiel für eine Projektseite weiche ich Usersicht (bzw. auch aus Anfängersicht) schön gestaltet finde ist Docking@home. Klar sind auch viele Projekte "1-Mann Projekte" ohne wirkliche viele Resourcen abseites des reinen Projektbetriebs zur Verügung zu haben.
Es gibt seit längerem Bestrebungen, die BOINC-Projekt-Webseiten per Default auf Drupal basierend zu machen. Vor einigen Wochen wurde bereits ein Wordpress-Plugin präsentiert, mit dem man einen bestehendes BOINC-Projekt in eine bestehende Wordpress-Webseite nahtlos integrieren kann.

Auf dem letzten BOINC Workshop in Hannover gab es eine kleine Arbeitsgruppe um Matthew Bloomberg von GridRepublic, die sich dem Thema angenommen hat. Aber wie so oft, ist das danach wieder im Sande verlaufen.

Sollte hier jemand sein, der sich mit Drupal auskennt und/oder Lust und Zeit hat, sich da einzubringen, so möge er bitte mit mir Kontakt auf nehmen. Ich habe ein wenig Material und kann den Kontakt zu Mat herstellen.

Grüße,
Torbjörn

PS: An einem neuen Look für die RKN-Seite wird derzeit auch gearbeitet ;-) Aber *pssst* ist noch in den Kinderschuhen.

Re: Einstein bei heute

Verfasst: 22.12.2011 22:19
von Akio
Hi,

vielen Dank für den Link! Der Beitrag ist wirklich sehenswert. :-) Er fängt übrigens bei Minute 23 an.

Viele Grü0e,
Akio