Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Planung

Astronomie (Einstein, Universe@Home, Milkyway@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20982
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#85 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 08.06.2012 11:00

...noch ein "contact us: ..." solltest Du reinkleistern, dann bleiben meiner Ansicht nach keine Fragen mehr offen. :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1053
Registriert: 21.06.2009 19:04

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#86 Ungelesener Beitrag von -horn- » 08.06.2012 11:38

moien,

dafür habe ich die url ja unten drin. das doofe ist nur, das constellation @ aerospaceresearch.net nicht gerade kurz ist. ;)
aber schonmal gut, dass keine fragen offen bleiben.

Andreas
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Bild

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1915
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#87 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 08.06.2012 14:06

Ich würde auch noch irgendwo eine Mailadresse unterbringen. Das ist vielleicht ansprechender als eine URL wo ich mir dann die Mailadresse erst noch zusammensuchen muss.

-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1053
Registriert: 21.06.2009 19:04

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#88 Ungelesener Beitrag von -horn- » 08.06.2012 18:59

moien,

so besser?
Bild
allthepowerintheworld1 von aerospaceresearch.net auf Flickr

Andreas
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Bild

-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1053
Registriert: 21.06.2009 19:04

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#89 Ungelesener Beitrag von -horn- » 22.06.2012 22:24

moien,

mal einen demonstrartor, wie ein bildschirmschoner für Constellation aussehen könnte :) http://youtu.be/08CmGNAhe4w
jetzt muss den nur noch jemand besser umsetzen. wie wäre es mit dir!? :)

Andreas
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Bild

-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1053
Registriert: 21.06.2009 19:04

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#90 Ungelesener Beitrag von -horn- » 14.07.2012 13:10

moien,

so, ab jetzt geht es in den endspurt mit dem daumendrücken für ESA Summer of Code in Space 2012
http://bit.ly/SOCIS12Const

dort ist heute bewerbungsschluss und beginnend ab montag wird dort entschieden, welches projekt dort mitmachen darf. ich hoffe, das Constellation dabei sein wird.

Grüße, Andreas
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Bild

hias
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 947
Registriert: 24.04.2007 14:01

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#91 Ungelesener Beitrag von hias » 14.07.2012 13:36

Brauchst du zufällig noch Hintergrundmusik? Hast mich da mal im IRC angesprochen *grins*
Dürfte zwar schon über ein Jahr her sein aber mein Angebot steht immer noch.

Benutzeravatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 784
Registriert: 20.02.2008 17:56
Kontaktdaten:

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#92 Ungelesener Beitrag von EdmundBlackadder » 14.07.2012 14:56

-horn- hat geschrieben:moien, so besser? Andreas
Du willst Kritik. Hier ist sie. "All the power in the world" ist ein Buchtitel des Philosophen Peter K. Unger. Headlines wie diese mit Begriffen des Absoluten sind kritisch zu betrachten.
Vorschläge von mir: We power your ... app. Citizens around the world power your ... app. Computing power for your ... app. Power computing for your ... app. Providing computing power for your ... app since 1969 (Erfindung des Taschenrechners).
Die anderen Poster sind textlich gut, warum gelingt es nicht bei diesem, die Kernaussage in 5-8 Wörtern zu erfassen?
Die Schriftauswahl ist schlecht. Der Text ist typografisch schlecht gesetzt. Man verwendet nicht mehrfache Auszeichnungen in einem Wort. Bold, kursiv und unterstichen ist definitiv zu viel.
Der Rest der Gestaltung, die Farben und die grafische Arbeit ist gut. Auch die anderen Poster. Wer auch immer das macht, er sollte Geld dafür nehmen.
Verschenke 2 Stück Lenovo T400 (Screen defekt) Laptops mit Dockingstation und 17" Monitor.
Ritschie hat geschrieben:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.

-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1053
Registriert: 21.06.2009 19:04

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#93 Ungelesener Beitrag von -horn- » 14.07.2012 17:07

EdmundBlackadder hat geschrieben:Du willst Kritik. Hier ist sie. "All the power in the world" ist ein Buchtitel des Philosophen Peter K. Unger. Headlines wie diese mit Begriffen des Absoluten sind kritisch zu betrachten.
aus welchen gründen? in einigen anderen titel sind ebenfalls anspielungen auf andere bekannte titel und songs und co drin. das ist gewollt. aber den typen kannte ich nicht und bezieht sich da auch nicht drauf.
EdmundBlackadder hat geschrieben: Vorschläge von mir: We power your ... app.
der würde we = constellation setzen, aber das stellt uns als projekt so da, als käme es von uns, und dabei kommt es von den usern.
EdmundBlackadder hat geschrieben: Citizens around the world power your ... app.
schon sehr spezifisch und verstehen die wenigstens
EdmundBlackadder hat geschrieben: Computing power for your ... app.
hatte ich auch erst, aber war mir nicht reisserisch genug.
EdmundBlackadder hat geschrieben: Power computing for your ... app.
muss nicht durch ein grid kommen, kann auch ein power pc sein.
EdmundBlackadder hat geschrieben: Providing computing power for your ... app since 1969 (Erfindung des Taschenrechners).
und uns gibt es wie lange? wer weiss denn schon, wann es den ersten taschenrechner gab, und dazu passt das nicht vom datum zu uns.
EdmundBlackadder hat geschrieben: Die anderen Poster sind textlich gut, warum gelingt es nicht bei diesem, die Kernaussage in 5-8 Wörtern zu erfassen?
wie man es an deinen versuchen auch sehen kann. es ist halt nicht so einfach ;).
EdmundBlackadder hat geschrieben: Die Schriftauswahl ist schlecht. Der Text ist typografisch schlecht gesetzt. Man verwendet nicht mehrfache Auszeichnungen in einem Wort. Bold, kursiv und unterstichen ist definitiv zu viel.
ist standard font bei inkscape und ich hatte wenig lust aus versehen eine zu nehmen, die man vll sogar lizensieren müsste ;).
typographisch kenn ich mich nicht aus.
EdmundBlackadder hat geschrieben: Der Rest der Gestaltung, die Farben und die grafische Arbeit ist gut. Auch die anderen Poster. Wer auch immer das macht, er sollte Geld dafür nehmen.
habe wie gesagt ich gemacht, und ich habe keine ahnung von postern ;).
ist aber nun auch recht spät was zu ändern, weil ich das nun als fertig betrachte. beim nächsten mal vielleicht.

grüße, Andreas
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Bild

Benutzeravatar
EdmundBlackadder
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 784
Registriert: 20.02.2008 17:56
Kontaktdaten:

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#94 Ungelesener Beitrag von EdmundBlackadder » 14.07.2012 18:24

-horn- hat geschrieben:
EdmundBlackadder hat geschrieben:Du willst Kritik. Hier ist sie. "All the power in the world" ist ein Buchtitel des Philosophen Peter K. Unger. Headlines wie diese mit Begriffen des Absoluten sind kritisch zu betrachten.
aus welchen gründen? grüße, Andreas
Ich beziehe mich auf das Plakat, nicht das Buch. Nehme ich "All the power in the world" wörtlich, so ist es irreführend und hat inhaltlich m.E. nichts mit dem Vorhaben zu tun. Manchmal sind schöne Sprüche verlockend, sollten aber inhaltlich mehr als leere Worthülsen sein. Beispiel: "Bei uns werden Ihre Träume wahr."
GMan in Half Life hat geschrieben:The right man in the wrong place can make all the difference in the world.
"The computing platform for your aerospace apps. Make your first contact with us."
"The 9000 series is the most reliable computer ever made. Nah, ours too. How about you try your aerospace app on it?"
Ich wünschte, eine gute Werbeagentur würde sich des Themas DC annehmen. Texten ist leider nicht meine Stärke. :cry: :cry2: :crying:
Verschenke 2 Stück Lenovo T400 (Screen defekt) Laptops mit Dockingstation und 17" Monitor.
Ritschie hat geschrieben:Ich will ja nicht nur für Credits rechnen, sondern 'nen sinnvollen Beitrag leisten.

-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1053
Registriert: 21.06.2009 19:04

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#95 Ungelesener Beitrag von -horn- » 02.08.2012 11:08

Hallo Allesamt,

Dies ist nun der erste Aufruf für das erste Constellation-Treffen vorm DGLRstammtisch, vor dem nun auch immer eine eigene kurze Constellation Session dabei sein wird. Ganze news hier https://bitly.com/OKZXCI

Die DGLR-Nachwuchsgruppe Constellation[0] gibt es nun seit zwei Jahren und unsere erste Applikation TrackJack wird bereits zur Flughöhenoptimierung der Hybridrakete der Nachwuchsgruppe HyEnD[1] erfolgreich angewendet und über 2700 User spenden Ihre Rechenzeit auf ihren Heimcomputern zur Lösung der Optimieraufgabe.
Nun möchten wir mit eurer Hilfe eine weitere Applikation (App) namens "Solar System Grand Tour" (SSGT) starten und euch Interessierte herzlich zu einem Informationstunde einladen, auf dem ihr dann mehr erfahren, eure Fragen stellen und einen Aspekt finden könnt, bei dem ihr euch einbringen könnt. Es ist eure Chance von Anfang an bei einer App dabei zu sein.

Das erste Treffen zur App-Besprechung wird unmittelbar vorm DGLR-Stammtisch sein.

Dienstag 07.08.2012 - 18:00 Uhr
Unithekle Vaihingen ( http://goo.gl/maps/A2MlX )
Mit Übergang zum DGLR-Stammtisch der Bezirksgruppe Stuttgart ( 18:30 Uhr http://stuttgart.dglr.de )

Um Solar System Grand Tour kurz vorzustellen:
Mit SSGT möchten wir ein Werkzeug schaffen, mit dem sich Flugbahnen von Raumflugkörpern im Sonnensystem unter Berücksichtung der sich permanent ändernden Planetenkonstellation simulieren lassen. Als Ziel soll eine Grand Tour[2] für eine Sonde gefunden werden, die alle acht Planeten des Sonnensystems plus Pluto einschließt. Für NASAs Grand Tour mit den Voyager Sonden waren es nur vier Planetenbesuche und wir würden es gerne besser machen. Dazu stellen wir uns gerne dieser komplexen Aufgabe, die viele interdisziplinäre und spannende Aufgaben abdeckt.
Das Grundgerüst von SSGT soll dann aber auch universell für weitere Aufgaben Verwendung finden, wie zur Auslegung von Mond- oder Marsmissionen. Die erste Alpha-Testversion berücksichtigt schon die Erde-Mond-Lagrange Punkte http://youtu.be/MqMHmBnos7k .

Die groben Teilaufgaben im Projekt werden nachfolgend geschildert, aber es geht nicht darum, diese gleich mitzubringen. Dieses Projekt ist auch dafür gedacht durch die Beschäftigung mit SSGT diese Fähigkeiten zu erwerben. Also ihr könnt Vorkenntnisse mitbringen oder zu folgenden Bereichen lernen:

Nicht Programmierthema:
* klassische und numerische Bahnmechanik (Kepler und Mehrkörpersimulation)
* Himmelsmechanik der Planeten (Ephemeridendaten der NASA)
* Flugkörperdynamik (Triebwerkseigenschaften, Koordinatentransformation, Gravity Assisted Swing-by)
* Weltraumwetter (Strahlung, kosmischer Staub) und Planeteneigenschaften (Atmosphäre)
* Organisation

Programmierthema:
* Programmieren in einer Sprache eurer Wahl (C/C++, Java, Matlab/Scilab, Fortran, Ada,...)
* Optimiermethoden (Bisektionsverfahren, Ant Colony Optimization, Kombinatorik,...)
* verteiltes und paralleles Rechnen
* graphische Darstellung (Animation der Simulation in 2D oder 3D, siehe YoutTube Video, nur besser)

Lasst euch beruhigen, falls euch diese Auswahl an möglichen Themen abschrecken sollte. Innerhalb der Gruppe werden diese Themen in mindestens zweier Teams bearbeitet werden, so dass eine Person mit Programmieraufgabe mit einer Person mit nicht Programmieraufgabe zusammenarbeiten kann und beide von einander lernen können.
Viele dieser Themen werden euch begegnen oder sind euch schon im Laufe des Studiums begegnet. In SSGT können diese ohne Zwang und mit Spaß gelernt und sinnvoll angewendet werden.

Und sollte euch SSGT garnicht zusagen, so gibt es noch weitere Aufgaben speziell für die Constellation Plattform
* im Bereich Organisation,
* beim Server und Cluster im Bereich Hardware,
* Communityaufgaben für über 2700 Usern und deren über 7000 PCs in unserem Gridverbund,
* bei der bereits laufenden TrackJack App zum Erweitern des Programmcodes,
* oder ihr könnt eure eigene Idee für eine App umsetzen.


Ich freue mich auf euer Erscheinen. Und sollte es dieses mal bei euch zeitlich nicht klappen, dann schreibt mich an oder kommt zum nächsten DGLR-Stammtisch (jeder 1. Dienstag im Monat). Grüße und schöne Semesterferien,


Andreas Hornig
--

[0] http://aerospaceresearch.net/constellation/
[1] http://hybrid-triebwerk.de/
[2] http://de.wikipedia.org/wiki/Planetary_Grand_Tour

PS: Der erste, der zum SSGT Teil erscheint und bis zum Ende des offiziellen Teil des DGLR-Stammtisches bleibt, der bekommt von mir ein Getränk seiner/ihrer Wahl!

Bild
Weitere Poster hier https://bitly.com/algopost
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Bild

-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1053
Registriert: 21.06.2009 19:04

Re: Luft/Raumfahrt-Projekt "Constellation": Stammtisch & Pla

#96 Ungelesener Beitrag von -horn- » 05.08.2012 13:26

moien
da das Unithekle (für uns leider) in den Semesterferien nicht offen hat, werden wir ins Columbis nach draussen gehen. Sorry für die Unannehmlichkeit. Hier geht's zur Wegbeschreibung. http://goo.gl/maps/UT92p
Ich werde auch zur Sicherheit noch vors Unithekle ein Schild kleben und Leute abfangen.

[del]Unithekle Vaihingen ( http://goo.gl/maps/A2MlX )[/del]
Mit Übergang zum DGLR-Stammtisch der Bezirksgruppe Stuttgart ( 18:30 Uhr http://stuttgart.dglr.de )


grüße, Andreas
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Bild

Antworten

Zurück zu „Astronomie“