Spinhenge@home

Nanotechnologie, Schaltungstechnik, Materialwissenschaften (DHE, Nano@home...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3780
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

#133 Ungelesener Beitrag von frank » 18.04.2007 17:16

HolgerMila hat geschrieben:Du Knalltüte hast wohl noch nie was von übertakten gehört!!!
So, bevor wir den zuletzt doch fast sachlichen Ton wieder verlieren, mach macht Papa hier jetzt mal Schluss. Fall noch jemand eine sachliche Erwiderung zum Thema hat, schicke er oder sie mir eine PN, ich werde das dann noch ergänzend einarbeiten.
Danke!

Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3780
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

#134 Ungelesener Beitrag von frank » 18.04.2007 19:10

Chipkiller hat geschrieben:http://spin.fh-bielefeld.de/show_host_d ... ?hostid=40

Findet ihr das in Ordnung was dieser User für Credits claimed?
Ich habe es dem Projektleiter mitgeteilt.
yoyo hat sich inzwischen auch bei mir gemeldet:

Mein Test gilt als bestanden. 2 Sachen wollte ich testen
- wie das cheaten geht und
- ob wirklich was dran ist, dass andere dann öffentlich angeschwärzt werden.
Beides weiß ich jetzt, hat 18 Tage gedauert.

Bei Spin und eine Quorum von 3 hat man nicht wirklich was davon. In nahezu allen Teams wird das aus meiner Sicht gemacht, die Ursache ist allerdings im Boincsystem begründet weil man über die CPID die Projekte vergleichbar macht und es Gesammtstatistiken gibt. Lösbar nur durch fixed Credits pro WU oder pro CPU Stunde.

Meine Projekte habe ich zumindest nicht nach der Mgl. der meisten Credits gewählt, sonst müßte ich bei Nano bleiben. Nächsten Monat werde ich wahrscheinl. auf OGR umsatteln.

yoyo

Die 3 Rechner waren übrigens absichtlich nicht hidden.

[Nachtrag] Selbsverständlich hat yoyo seine Benchmarkwerte inzwischen wieder runtergesetzt und rechnet wieder mit einem nicht manipulierten Client.[/Nachtrag]

Gesperrt

Zurück zu „Nanotechnologie / Schaltungstechnik / Materialwissenschaften“