Spinhenge@home

Nanotechnologie, Schaltungstechnik, Materialwissenschaften (DHE, Nano@home...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7836
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Spinhenge@home

#1 Ungelesener Beitrag von yoyo » 14.01.2006 00:06

http://www.altes-beckhaus.com/cf/wiki/i ... nge%40home

Zitat von der obigen Seite:
Spinhenge@home dient der Berechnung thermodynamischer Eigenschaften molekularer Magnete,
das ist momentan ein ganz heißes Thema auf dem Gebiet Nanotechnologie/Nanomagnetismus!

Das Projekt wird im Rahmen einer Diplomarbeit realisiert und
befindet sich noch in der Pre-Alpha Phase.
yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

Re: Spinhenge@home

#2 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 14.01.2006 12:21

Das Projekt wird im Rahmen einer Diplomarbeit realisiert und
befindet sich noch in der Pre-Alpha Phase.
<schwarzseh>Und wenn der Diplomand sein Diplom hat, verschwindet das Projekt in der Versenkung, weil keiner Zeit hat sich darum zu kümmern.</schwarzseh> ;)

Benutzeravatar
Hermes
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 357
Registriert: 06.03.2002 12:59
Wohnort: Ratingen

Re: Spinhenge@home

#3 Ungelesener Beitrag von Hermes » 15.01.2006 01:50

SpeedKing hat geschrieben:
Das Projekt wird im Rahmen einer Diplomarbeit realisiert und
befindet sich noch in der Pre-Alpha Phase.
<schwarzseh>Und wenn der Diplomand sein Diplom hat, verschwindet das Projekt in der Versenkung, weil keiner Zeit hat sich darum zu kümmern.</schwarzseh> ;)
[ironie]Wie kommst du nur auf sowas? Das Projekt wird doch diesmal an einer Hochschule in Bielefeld durchgeführt. :roll: [/ironie]

Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3780
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

#4 Ungelesener Beitrag von frank » 15.01.2006 13:33

Ooooohhh oohhh, Bielefeld?!?!?
Wollen SIE die Macht jetzt auch noch über die DC Gemeinde erlangen? :lol:

Benutzeravatar
Lasse Kolb
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1346
Registriert: 03.12.2002 21:06
Wohnort: Braunschweig/Hondelage
Kontaktdaten:

#5 Ungelesener Beitrag von Lasse Kolb » 15.01.2006 14:01

frank hat geschrieben:Ooooohhh oohhh, Bielefeld?!?!?
Wollen SIE die Macht jetzt auch noch über die DC Gemeinde erlangen? :lol:
Fank, nun tu doch nicht so.
Bielefeld gibt es nicht und fertig. ;-)

Lasse

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20599
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#6 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 18.01.2006 08:43

Hey, nehmt unserem visionären Diplomanden doch nicht den Enthusiasmus für sein Projekt. :wink: Muß er sich nur klar sein darüber, daß Freizeit nicht mehr ist. :lol:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3780
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

#7 Ungelesener Beitrag von frank » 18.01.2006 09:39

Ich finde, wenn man einem Menschen durch eine Rechenkraftspende bei seiner Diplomarbeit helfen kann, dabei am Ende vielleicht auch noch was sinnvolles rauskommt, ist das doch allemal ein guter Zweck.
Ich werde mich jedenfalls (Bielefeld hin oder her ;) ) mal umschauen, was der gute denn so geplant hat.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20599
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#8 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 19.01.2006 16:02

So isses. :D

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7836
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#9 Ungelesener Beitrag von yoyo » 22.05.2006 21:35

Hallo,
bin beim Stöbern heute mal auf weitere Informationen zu diesem Projekt gestossen. Die "Crunching Family" scheint da einen engeren Kontakt zum Betreiber zu haben:

http://www.crunching-family.at/phpBB2/v ... ?p=746#746

Eine erste Version des Bildschirmschoners gibt es auch schon:

http://www.altes-beckhaus.com/cf_miko/s ... e@home.jpg

yoyo
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20599
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#10 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 27.06.2006 16:31

Der junge Mann scheint es Ernst zu meinen: http://spin.fh-bielefeld.de/

Gut so - ich bin dabei und werde nachher mal eine Einladung zur Einreichung eines Artikels für unser Buch versenden. :smoking:

Michael.

P.S.: Kommt mir irgendwie bekannt vor: http://ti.fh-bielefeld.de/~cschroed/Tal ... Hilbig.pdf
Vgl. mein Vortrag auf dem CCC-Kongreß im Jahr 2003. :lol:
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3780
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

#11 Ungelesener Beitrag von frank » 27.06.2006 17:33

Hm...
ein Artikel für das Buch... ok, auch dem Nachwuchs eine Chance, wobei ich dazu neige, die Artikel auf die Projekte zu beschränken, deren Betreiber schon bewiesen haben, dass sie auch am Ball bleiben.
Mir persönlich fehlt auf der Projektseite übrigens noch eine Erklärung zum "Nutzen" des Projektes. Was kann man hinterher mit den simulierten, komplexen Magnetfeldern anfangen? Dass sollte der junge Mann unbedingt noch auf die HP löten.

Ja, ja ich bin ja schon ruhig, denn das Projekt ist ja noch in der Entwicklungsphase ;)

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20599
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#12 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 27.06.2006 19:24

Meiner Meinung nach wird das Buch durch die Aufnahme brandneuer Projekte umso interessanter. Wir haben ja schon Chess960, Tanpaku und auch The Lattice Projekt im Programm. Warum also nicht eines von einer deutschen Fachhochschule dazu nehmen, nochzumal es eine neue Nische abdeckt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der AG-Leiter sich nicht genau überlegt hat, worauf er seinen Diplomanden angesetzt hat. :wink:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Gesperrt

Zurück zu „Nanotechnologie / Schaltungstechnik / Materialwissenschaften“