Distributed Hardware Evolution Project

Nanotechnologie, Schaltungstechnik, Materialwissenschaften (DHE, Nano@home...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3532
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#25 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 21.10.2018 20:11

Ist völlig egal. Die Arbeitspakete melden sich alle Viertelstunde beim Server.
Selbst, wenn du ein neues Paket bekommen solltest, geht dir kein unwiederbringlicher Fortschritt verloren.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7836
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#26 Ungelesener Beitrag von yoyo » 22.10.2018 06:48

Ich bin im Übrigen seit Monaten mit dem Betreiber in Kontakt. Habe ihm beim Aufsetzen des Projektes unterstützt.
Falls es Fragen zu klären gibt, kann ich helfen.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
Der Diplomat
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1463
Registriert: 21.07.2001 01:00
Wohnort: Coburg

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#27 Ungelesener Beitrag von Der Diplomat » 22.10.2018 09:29

:good:

Yoyo, der Grundsteinleger für Projekte :D Chapeau.

Danke für die Info.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20594
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#28 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 22.10.2018 11:32

Hier noch Infos zum Betreiber:

Foto & Profil: http://www.sussex.ac.uk/profiles/128433
Seien wissenschaftliche Webseite: http://users.sussex.ac.uk/~mmg20/index.html

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Der Diplomat
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1463
Registriert: 21.07.2001 01:00
Wohnort: Coburg

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#29 Ungelesener Beitrag von Der Diplomat » 23.10.2018 03:54

Sowohl bei yoyo@home (OGR, 3 Stunden) als auch bei distributed hardware (9 Stunden) sind die WUs wieder bei 0 gestartet. Ist die Arbeit jetzt verloren?
Ich schalte den Rechner nachts aus.

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#30 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 23.10.2018 06:54

Der Diplomat hat geschrieben:Sowohl bei yoyo@home (OGR, 3 Stunden) als auch bei distributed hardware (9 Stunden) sind die WUs wieder bei 0 gestartet. Ist die Arbeit jetzt verloren?
Ich schalte den Rechner nachts aus.
Bzgl. OGR kann ich nichts sagen, bei DHEP wird meines Wissens alle Viertelstunde ein Zwischenstand hochgeladen.

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3532
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#31 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 23.10.2018 07:04

Bei DHEP ist das, wie oben erwähnt, kein Problem.
Dasselbe gilt für SRBase. Die Aufgaben können sich ihre eigene Zeit nicht merken, rechnen aber nach dem letzten Checkpoint weiter.
Bei yoyo weiß ich es auch nicht.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Der Diplomat
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1463
Registriert: 21.07.2001 01:00
Wohnort: Coburg

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#32 Ungelesener Beitrag von Der Diplomat » 23.10.2018 10:17

Wie muss ich mir das vorstellen?
Bei mir wird ja wieder 0 angezeigt und ich nehme an, er berechnet wieder alles von vorne.
Oder zeigt er es nicht richtig im BOINC an.
Was hat das Projekt davon einen Zwischenstand gespeichert zu haben?
Die Speicher-Technik ist mir nicht ganz klar.
Ist das irgendwo erklärt?

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7836
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#33 Ungelesener Beitrag von yoyo » 23.10.2018 14:58

OGR speichert ca. alle 15min Zwischenstände. Nur BOINC bekommt das nicht mit.
Siehe https://www.rechenkraft.net/wiki/Yoyo@home#OGR-28
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
Der Diplomat
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1463
Registriert: 21.07.2001 01:00
Wohnort: Coburg

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#34 Ungelesener Beitrag von Der Diplomat » 23.10.2018 18:21

Die Aufgaben können sich ihre eigene Zeit nicht merken, rechnen aber nach dem letzten Checkpoint weiter.
OGR speichert ca. alle 15min Zwischenstände. Nur BOINC bekommt das nicht mit.
Puh, das ist beruhigend. :wave:

Danke Euch!

P.S.: Ach, wie ist es bei MilkyWay? Leider hat unser Wiki nicht für alle Projekte diese Info hinterlegt...

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20594
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#35 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 24.10.2018 07:48

DHEP sendet - wie schon erwähnt - alle 15 Min. "trickle-up" Info an die Server. Daten, sowie Credits sind also im 15-Minutentakt auf der sicheren Seite.
Die WUs sind Dummy-Platzhalter, d.h. weder die Gesamtlaufzeitangabe noch der Fortschritt haben irgendeine Bedeutung. Einfach laufen lassen und Rechner nutzen, wie gewünscht.

Allerdings:
Ich habe von gestern auf heute einen ganz erheblichen Einbruch im RAC festgestellt - obwohl meine Maschinen kontinuierlich WUs des Projekts bearbeiten. Ich sehe damit meine Vermutung erhärtet, dass die Credits lang laufender WUs mit der Laufzeit zunehmen könnten. Anders kann ich mir den Einbruch nicht erklären, denn letzte Nacht sind viele der über mehrere Tage laufenden Tasks fertig geworden und es wurden direkt neue geladen.

Noch eine Info:
Es gibt nachweislich auch WUs, die ohne äußeres Zutun (Rechnerabschaltung & Co) nur wenige Minuten laufen.

Zu Milkyway:
Dort gibt es, wie bei den meisten anderen BOINC-Projekten nur Credits für vollständig abgelieferte WUs. Es gibt aber ein Checkpointing.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Der Diplomat
Powerknopf-Verweigerer
Powerknopf-Verweigerer
Beiträge: 1463
Registriert: 21.07.2001 01:00
Wohnort: Coburg

Re: Distributed Hardware Evolution Project

#36 Ungelesener Beitrag von Der Diplomat » 24.10.2018 12:22

Danke, diese Infos habe ich bei den Projekten ergänzt. Vielleicht könnt ihr auch noch einmal drüber schauen.

DHEP
MilkyWay

Antworten

Zurück zu „Nanotechnologie / Schaltungstechnik / Materialwissenschaften“