GPUGRID

Analyse und Vorhersage von Struktur und Faltungsweg (Folding@home, GPUGRID, Rosetta@home, ...)
Nachricht
Autor
Stiwi
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 978
Registriert: 20.05.2012 21:11

Re: GPUGRID

#253 Ungelesener Beitrag von Stiwi » 13.10.2020 13:36

Sven hat geschrieben:
13.10.2020 12:15
Mich hatte die BOINC-Meldung zu CUDA etwas irritiert, so daß ich unter Win10 einfach mal das CUDA-Toolkit nachinstalliert habe und siehe da, sofort wurden neue WUs gezogen...
Das ist eigentlich nicht nötig. Ein aktueller Treiber sollte reichen
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 3075
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#254 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 13.10.2020 15:38

Bei mir läufts und läufts und...
Keine Probleme und der Nachschub kommt auch daher
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4296
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: GPUGRID

#255 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 10.12.2020 18:18

Seit einiger Zeit gibt es Beta Anaconda Aufgaben, die mit Python laufen.
Bei mir crashen sie auf Debian und Ubuntu, wobei ich mindestens drei unterschiediche Fehlermeldungen habe.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4296
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: GPUGRID

#256 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 11.12.2020 11:55

Ein GPUGrid User hat unterschiedliche Grafikkartenmodelle und ihren Credit zwischen Linux und Windows aufgeschlüsselt.
Hier ist das Ergebnis.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Jürgen
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 528
Registriert: 05.09.2001 01:00
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#257 Ungelesener Beitrag von Jürgen » 11.12.2020 20:15

D.h. Linux ist in faktisch allen Fällen schneller und das teilweise recht deutlich :o
Jürgen
-----
Der Computer ist ein Hilfsmittel zum Lösen von Problemen, die man ohne ihn gar nicht erst hat!
Bild Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 3075
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#258 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 11.12.2020 20:58

Jürgen hat geschrieben:
11.12.2020 20:15
D.h. Linux ist in faktisch allen Fällen schneller und das teilweise recht deutlich :o
Leider ja. umgekehrt wäre es mir schon lieber.... :worry:
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4296
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: GPUGRID

#259 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 11.12.2020 21:38

Ich kann noch nicht einmal behaupten, dass es daran liegt, dass unter Windows das Stromsparen einfacher ist, denn das Übertakten ist dort ja auch beliebt...
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 3075
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#260 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 12.12.2020 00:06

gemini8 hat geschrieben:
11.12.2020 21:38
Ich kann noch nicht einmal behaupten, dass es daran liegt, dass unter Windows das Stromsparen einfacher ist, denn das Übertakten ist dort ja auch beliebt...
Nur das es unter Windows wesentlich leichter ist, zu übertakten oder zu undervolten, dank der entsprechenden Prtogramme der Hersteller. Siehe RyzenMaster oder Grafikkartentools ala Afterburner.
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
compalex
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1107
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: GPUGRID

#261 Ungelesener Beitrag von compalex » 12.12.2020 08:18

gemini8 hat geschrieben:
11.12.2020 11:55
Ein GPUGrid User hat unterschiedliche Grafikkartenmodelle und ihren Credit zwischen Linux und Windows aufgeschlüsselt.
Hier ist das Ergebnis.
In seinem Test waren die GPU unter Linux schneller, leider wurde die Stromaufnahme nicht mit gemessen, somit muss das nicht direkt effizienter sein.
Es gibt tatsächlich CPU und GPU Projekte die unter Linux deutlich schneller (mehr als 50%) laufen und mehr Punkte generieren bei GPUGRID ist es für mich zu wenig unterschied.
CPU kann man mittlerweile gut per BIOS einstellen, aber solange es für Linux kein MSI-Afterburner gibt, gibt es für mich nur Windoows.
Gruß, Alex

Der Schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 8GB, GTX 1080
#2 Ryzen 3900X, 64GB, RTX 2070
#3 Ryzen 3900X, 32GB, RTX 3060
#4 Ryzen 1700, 32GB, R9 280X
#5 plus bisi kleinkram
Bild

Jürgen
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 528
Registriert: 05.09.2001 01:00
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#262 Ungelesener Beitrag von Jürgen » 12.12.2020 13:23

compalex hat geschrieben:
12.12.2020 08:18
CPU kann man mittlerweile gut per BIOS einstellen, aber solange es für Linux kein MSI-Afterburner gibt, gibt es für mich nur Windoows.
Bei mit ist es genau anders herum. WindoOf kommt nicht nicht ins Haus. Daß ich dann die CPU nur über das BIOS konfigurieren kann, ist für mich das kleinere Übel.
Jürgen
-----
Der Computer ist ein Hilfsmittel zum Lösen von Problemen, die man ohne ihn gar nicht erst hat!
Bild Bild

Benutzeravatar
comes
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 395
Registriert: 31.03.2020 17:20
Wohnort: Braunschweig

Re: GPUGRID

#263 Ungelesener Beitrag von comes » 12.12.2020 14:36

Jürgen hat geschrieben:
12.12.2020 13:23
Bei mit ist es genau anders herum. WindoOf kommt nicht nicht ins Haus. Daß ich dann die CPU nur über das BIOS konfigurieren kann, ist für mich das kleinere Übel.
Blöde Frage: Was konfigurierst du da? Taktzahl - was noch?
Ryzen 7 3700X ~ GeForce GTX 1660 ~ 32GB RAM ~ Ubuntu 20.04
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21203
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: GPUGRID

#264 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 12.12.2020 16:00

...wären die Tools quelloffen, gäbe es sie längst auch für Linux. Eine weiterer Grund, warum wir gut daran taten, als Verein die Public Money? Public Code! Initiative der Free Software Foundation Europe zu zeichnen. :wink:

Michael.

P.S.: Die Stadt Marburg hat dies gestern übrigens auch getan. Meines Wissens als erste Kommune überhaupt.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Protein- und Nukleinsäureforschung“