FAH-News

Analyse und Vorhersage von Struktur und Faltungsweg (Folding@home, GPUGRID, Rosetta@home, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20707
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#49 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 09.06.2006 07:02

FAH ermittelt eigenständig welcher "core" nun optimal zu benutzen ist. Insofern besteht der FAH Client - ohne, daß es der Benutzer ohne weiteres mitbekommt - aus einem Steuerprogramm und dem "core". Also ein wenig analog zu BOINC. Der Client ermittelt, was für eine Hardware vorliegt und saugt sich dann den optimierten "core". Dann wird losgerechnet.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20707
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#50 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 10.08.2006 12:48

In der neusten Ausgabe von PNAS ist ein Artikel des Folding@Home Projekts zu lesen: http://www.pnas.org/cgi/content/abstrac ... 11916?etoc
Darin geht es darum, wie mit Folding@home Membranfusionsprozesse simuliert wurden. Absolut interessant und zeigt für mich mal wieder, wo die wahrhaft innovativen Leute sitzen.

Ich werde in den nächsten Tagen im Vereinsbereich eine elektronische Bibliothek aufsetzen, wo allein zu wissenschaftlichen Zwecken Originalartikel in Form eines PDF zu finden sein werden, die mit Hilfe von "distributed computing" Projekten ermöglicht wurden.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
VadderSchlumpf
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 623
Registriert: 12.05.2002 15:58
Kontaktdaten:

#51 Ungelesener Beitrag von VadderSchlumpf » 23.08.2006 21:07

Neue Ankündigungen:

*Es wird derzeit an einem Client für die Playstation3 gearbeitet.
*Erste Beta-Tests mit Berechnungen unter Einsatz der GPU werden in ca. 5 Wochen starten.
*Ein Zusammenspiel der neusten Technologien würde ermöglichen, dass 10.000 Rechner eine Leistung von einem Petaflop erreichen könnten. Zurzeit rechnen ca. 200.000 PCs aktiv mit. Die Betreiber gehen davon aus, dass sie 10 Petaflops leicht übersteigen werden.

Quellen:
http://folding.stanford.edu/FAQ-PS3.html
http://folding.stanford.edu/FAQ-FPI.html
http://folding.stanford.edu/FAQ-ATI.html

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20707
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#52 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 23.08.2006 21:09

Tja, das hört man gerne. Immerhin hatte ich damals die Idee mit der GPU-Nutzung angestoßen. :angel2:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Digger T. Rock
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 543
Registriert: 20.03.2003 22:30
Wohnort: Cunewalde

#53 Ungelesener Beitrag von Digger T. Rock » 24.08.2006 16:07

Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20707
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#54 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 24.08.2006 19:22

Coole Sache! :evil2:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
vfrey
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2322
Registriert: 28.06.2001 01:00
Wohnort: Kirchseeon

#55 Ungelesener Beitrag von vfrey » 24.08.2006 21:39

ich finde, dass Vijay schon immer ein Meister der PR war (siehe mal den Google-Toolbar-Client und eben jetzt die PS3), habe ihm aber immer verübelt, dass er den BOINC-Client nicht stärker pusht. Wenn man sich anschaut, was jetzt bei Rosetta abgeht, war Vijay vielleicht einfach klüger als ich... :oops:

übrigens habe ich heute meine erste Folding-WU seit mehr als eineinhalb Jahren fertig...war mal eine interessante Abwechslung zu dem ganzen BOINC-Kram... :smoking:
BildBild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20707
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#56 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 24.08.2006 22:30

Meine FAH Wu rechnet noch. Aber es ist wirklich schön, wieder bei FAH mitzumischen. In ein paar Wochen schalte ich vermutlich alles auf FAH um. Dann hat es sich endlich "ausgeboinced". :funny:

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Norman
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2188
Registriert: 20.03.2003 14:34
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

#57 Ungelesener Beitrag von Norman » 25.08.2006 11:35

wenn der gpu-client an den start geht und der bevorzugt verteilt wird anstatt dem normalen client rockt das so richtig.
eine neue dc-ära bricht an. :smoking: :evil2:

p.s. wo gibts noch gute (externe) statspages für f@h ?

Benutzeravatar
HappyL
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 413
Registriert: 03.12.2003 13:48
Wohnort: Stuttgart

#58 Ungelesener Beitrag von HappyL » 25.08.2006 12:19

Bild

scsimodo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1856
Registriert: 30.09.2005 19:33
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

#59 Ungelesener Beitrag von scsimodo » 25.08.2006 12:57

Michael H.W. Weber hat geschrieben:...und zeigt für mich mal wieder, wo die wahrhaft innovativen Leute sitzen.
Vielleicht sollten die auch ein paar innovative SW-Entwickler einstellen. Haben mir aus Neugier mal den Client gezogen. Das "Ding" ist ja unmöglich wenn ich das mal so sagen darf. Zäh wie Kaugummi, keine Verbindung zu den Servern und bei einem simplen "switch display mode" kackt das ganze Programm reproduzierbar ab. Heut abend bekommt es daheim nochmal eine Chance, wenn das dann immer noch so rumzickt, dann war's das bei mir auch schon wieder mit FAH.
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.

(George Best, britische Fußball-Legende)

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#60 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 25.08.2006 13:15

Du sollst auch die Kommandozeilenversion nehmen und nicht die GUI-Version :P

Antworten

Zurück zu „Protein- und Nukleinsäureforschung“