Status/Probleme: FiND@home - Fight Neglected Diseases

Medikamentensuche durch "Docking"-Simulationen (Mapping Cancer Markers, FightAIDS@home, Smash Childhood Cancer, ...)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20594
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Status/Probleme: FiND@home - Fight Neglected Diseases

#1 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 09.12.2016 12:18

Auf der Mainpage des Projekts FiND@home gibt es ein abschließendes Posting, in dem Ben (der ursprüngliche Entwickler und Betreiber des Projekts) bekannt gibt, dass er aufgrund der ständigen Einjahresvertragsverlängerungen nicht mehr am bisherigen College in Dublin arbeitet.

Er hat das Wissenschaftlerdasein offenbar endgültig an den Nagel gehängt. Eine Tatsache, die ich sehr gut nachvollziehen kann, angesichts der offenbar auch in Schottland unschönen Bedingungen zu denen Wissenschaftler heutzutage ihr Dasein fristen müssen, die eben keinerlei Interesse an Firmen und der "freien" Wirtschaft haben.

Das Projekt ist inzwischen von GridRepublic in Boston/USA übernommen worden. Einige Hintergrunddiskussionen dazu finden sich hier.
Es wurde zudem in "Find Neglected Diseases" umbenannt, wie man im lokalen BOINC Manager sehen kann.
Leider scheint die Teamzugehörigkeit verloren gegangen zu sein. Zumindest ist diese auf der Originalseite bei mir sauber eingestellt und wird dort zwar angezeigt, im lokalen BOINC-Manager hingegen gibt es keine Team-Angabe zu sehen. Ich habe das mal in deren Projektforum an zwei Stellen gemeldet (1, 2), leider bislang keine Reaktion.

Ben hat die Ergebnisse zum Malaria-Subprojekt öffentlich auf einer Webseite verfügbar gemacht, was ich persönlich spitzenmäßig finde.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
www.rekorn.de
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 720
Registriert: 02.06.2003 15:11
Wohnort: Berlin

Re: Status/Probleme: FiND@home - Fight Neglected Diseases

#2 Ungelesener Beitrag von www.rekorn.de » 09.12.2016 23:37

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Ben hat die Ergebnisse zum Malaria-Subprojekt öffentlich auf einer Webseite verfügbar gemacht, was ich persönlich spitzenmäßig finde.
und wie! :good: :good: :good:
shit happens, everyday
Bild

Antworten

Zurück zu „Medikamentensuche“