Clusterumzug

Alles zu unserer Maschine mit purer Rechenkraft (nur registrierte Benutzer)
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20833
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#133 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 10.06.2015 01:06

Myrmidon hat geschrieben:Leiden, WCG und Einstein scheinen die einzigen zu sein.
...stelle ich bei nächster Gelegenheit um.

Das NVIDIA Tegra K1 System ist jetzt im [hsmr] installiert. Leider gibt es noch Probleme und zwar schon mit Kleinigkeiten in der Art, dass ich kein deutsches Keyboard-Layout installiert kriege, weil angeblich zur Aktualisierung der Sprachpakete kein Internet besteht (was aber mit BOINC und Brause problemlos funktioniert).
Muss ich die Tage also nochmal reinleuchten...

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
nico
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2211
Registriert: 22.12.2002 13:22
Wohnort: C-Town
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#134 Ungelesener Beitrag von nico » 10.06.2015 19:40

Was macht ihr denn damit? Sobald du dich von einem anderen Rechner auf dem Teil per SSH einlogst, hast du das Keyboardlayout des anderen Rechners...
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20833
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#135 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 10.06.2015 22:08

Ich brauche lokal ein anständiges Keyboardlayout zur Konfiguration. Schon allein um den SSH-Zugriff überhaupt mal einrichten zu können.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20833
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#136 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 16.06.2015 11:34

So, seit gestern ist das von MEGWARE GmbH gesponsorte NVIDIA Jetson Tegra K1 im regulären Vollzeiteinsatz als Teil des RKN-Clusters. Aktuell knuspert es an Einstein@home herum. Bei der Gelegenheit habe ich auch bei Einstein@home gleich die öffentliche Sichtbarkeit der teilnehmenden Maschinen des Clusters sichergestellt.

Das Keyboard-Layoutroblem hatte sich erledigt, nachdem ich das gesamte System erst mal aktualisiert hatte. Zuvor war ja die deutsche Sprachunterstützung nicht installierbar gewesen, da es irgendein Problem mit Firefox gab (vermutlich wurde dort das Sprachpaket nicht erkannt oder ähnliches). Nach dem Systemupdate konnte dann das Keyboardlayout unproblematisch umgestellt werden.

Als nächstes muss vor allem noch der SSH-Key drauf und die Kepler GraKa ins Rennen geschickt werden. Dann ist damit alles am Start.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Myrmidon
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 542
Registriert: 04.10.2007 17:55

Re: Clusterumzug

#137 Ungelesener Beitrag von Myrmidon » 16.06.2015 12:20

Michael H.W. Weber hat geschrieben: Als nächstes muss vor allem noch der SSH-Key drauf und die Kepler GraKa ins Rennen geschickt werden. Dann ist damit alles am Start.

Michael.
:good:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Myrmidon
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 542
Registriert: 04.10.2007 17:55

Re: Clusterumzug

#138 Ungelesener Beitrag von Myrmidon » 23.06.2015 08:18

Michael, wann denkst du kannst du die Keppler ins Rennen schicken? Mich interessiert der Vgl. zu meinem kleinen Sempron 3850. Der läuft jetzt schon voll auf Einstein.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20833
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#139 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 23.06.2015 10:05

Dazu müssen noch die Grafiktreiber auf Vordermann gebracht werden. Das Board rechnet derzeit "nur" auf den vier Cortex-A15 Kernen 24/7 und ich will mich drum kümmern, soabald ich wieder im Hackspace bin.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20833
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#140 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 19.07.2015 21:34

Der Clustergehäusebau konnte heute von mir wieder ein gutes Stück vorangetrieben werden. Es ist jetzt soweit alles vermessen, teilweise schon gesägt und Morgen hoffe ich die noch fehlenden Werkzeuge aufzutreiben, um die Schablone für den ersten Prototypen fertigzustellen.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20833
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#141 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 21.07.2015 09:00

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Als nächstes muss vor allem noch der SSH-Key drauf und die Kepler GraKa ins Rennen geschickt werden.
...gestern habe ich das Tegra K1 System aktualisiert und den SSH-Key draufgenagelt. Jetzt warte ich noch auf eine feste IP im Hackspace (was in Arbeit ist).

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20833
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#142 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 28.08.2015 09:22

Die feste IP wurde leider vom Kollegen noch immer nicht bereitgestellt, aber ich habe da noch Hoffnung.

Der Cluster hat inzwischen drei voneinander elektrostatisch abgeschirmte Etagen, d.h. drei der sechs PC Maschinen sind verbaut und ich benötige wieder neue Baumaterialien. Im Moment kämpfe ich ein wenig mit den Grafikkartenspenden: Von einer Karte sind zwei Kühlkörper abgefallen und ich wüßte gerne, wie man die wieder dranklebt - also was für Material nimmt man da? Das muss ja kleben und zugleich wärmeleitend sein. Falls noch jemand was übrig hat, bitte einfach an die Vereinsadresse senden, ansonsten wäre ich über Bezugsquellen dankbar.

Wenn jemand etwas spenden will: Besonders sinnvoll sind Mini-ITX-Systeme mit CPU-integrierte Grafikkarte (z.B. die AMD Kaveri-Systeme). Eines davon haben wir von Uli gespendet bekommen und diese Maschinen kann ich wunderbar in einer Höheneinheit in ein reguläres Board (ATX) mit eingebuater GraKa integrieren (über dem CPU-Block).

Mit etwas Glück wird das RKN-Cluster Gehäuse erstmals im Oktober auf der Berliner Maker Faire zu sehen sein.

Was wir immer gebrauchen können sind (großkalibrige) Netzteile, PicoPSUs, DDR2 bzw. DDR3 RAM-Riegel (möglichst nicht unter 2 GB Kapazität pro Riegel) und OpenCL- bzw. CUDA-fähige GraKas.

Michael.

P.S.: Es wird nach Fertigstellung des PC-Gehäusesystems noch eine spezielle Version für die ARM-Einplatinensysteme geben.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20833
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#143 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 29.08.2015 14:26

Was wir auch noch gebrauchen können, sind Mainboard-Verblendungen für den hinteren Anschlussbereich (Abschirmung). Die fehlen bei jedem der gespendeten Systeme.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20833
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Clusterumzug

#144 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 29.08.2015 15:30

...ich bin u.a. derzeit dabei, unser Material mal zu katalogisieren.

An Grafikkarten haben wir für den RKN-Cluster aktuell in der Reihenfolge der Leistungsfähigkeit folgendes Material:

ASUS GTX 650 Ti (1 GB GDDR5): 1421 GFLOPS bei 110 W (max.)
Zotac GTX 560 Ti (2 GB GDDR5): 1030 GFLOPS bei 210 W (max.)
Palit (?) GTX 460: 907 GFLOPS bei 160 W (max.)
MSI Radeon 7750 (1 GB GDDR5): 819 GFLOPS bei 55 W (max.)
HIS (?) 9600GT (1 GB DDR3): 312 GFLOPS bei 95 W (max.)
ASUS EN8400 Silent: 43 GFLOPS bei ? (max.)

Eine Grafikkarte von unserem Schatzmeister ist in dieser Übersicht noch nicht aufgeführt.
Ich werde das Ganze (voraussichtlich mit noch ein paar mehr Details) in Bälde im Wiki zur RKN-Clusterseitenaktualisierung integrieren, muss zuvor aber noch die Mainboard- & CPU-Details erfassen.

Die Karten werden in der Reihenfolge ihrer Leistugsfähigkeit auf die vorhandenen Mainboards verteilt. An GraKa-Doppelbelegungen traue ich mich erstmal mangels Erfahrungen mit dem Treibergedöns unter Linux nicht heran. Wäre aber nachrüstbar, wobei wir ohnehin bloss ein einziges ATX-Mobo haben, wo das in Frage käme...

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Unser Cluster“