DENIS

QuChemPedIA@home, TN-Grid etc.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2511
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: DENIS

#49 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 11.10.2015 17:33

Felix2015 hat geschrieben: :oops: ich hab mein CPU um 200 Mhz übertaktet (also eher mäßig)
Sorry, ich hab Deinen Compi verwechselt, und dachte das er auf etwa 4,5GHz (oder höher) läuft. Bild
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

respawner
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 554
Registriert: 10.12.2007 19:42

Re: DENIS

#50 Ungelesener Beitrag von respawner » 11.10.2015 19:07

ich hoffe, dass der Betreiber wirklich schnell den optimierten Client integriert und die WU-Längen sowie Punkte anpasst. Auf Dauer kann das ja nicht gut gehen, wenn mein PC schon alle 20 Sekunden eine WU hoch lädt und natürlich ständig neue Lädt, dann ist das weder für den Benutzer schön noch für den Betreiber. Auch wenn die User ohne optimierten Client merken, dass sie 10 mal weniger Credits am Tag machen als die mit optimierten Clients (wie extrem ist das eigentlich bei SETI, dort gibt es ja auch optimierte Clients). Es ist ja schon schlimm genug, dass GPU und CPU-Punkte gemischt werden und so CPU-Arbeit den Anschein hat weniger Wert zu sein, aber wenn die CPU-Credits zwischen verschiedenen Projekten so extreme Unterschiede haben, dann sagen diese Credits noch weniger aus...
Wäre wirklich schön wenn die BOINC-Entwickler dieses Problem endlich mal angehen auch wenn wir hier ja schon mehrmals über die Problematiken von verschiedenen Creditansätzen hatten.
Ich finde es zwar auch irgendwie verführerisch mal den Rechner nur für Denis zwei Wochen laufen zu lassen und eine Mio Credits dafür zu bekommen, aber dann denke ich mir, dass ich seit 2007 bei WCG mit mache und ingesamt 2,3 Mio Credits dort habe (natürlich habe ich nicht die knapp acht Jahre nur für WCG gerechnet, aber meine Badges zeigen wohl, dass ich WCG doch mehr Beachtung schenke als anderen Projekten).
BildBild

Roland Schneider
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 918
Registriert: 12.11.2003 20:41
Wohnort: Stavenhagen
Kontaktdaten:

Re: DENIS

#51 Ungelesener Beitrag von Roland Schneider » 12.10.2015 20:30

ClaudiusD hat geschrieben:Gratulation übrigens an firstomega! Irgendwann - je nach Statistikseite - hat er diese Nacht mich gnadenlos überholt :D

Es liegt nicht dadran, dass ich momentan für WCG rechne, sonder er circa viermal soviele Kerne wie ich hatte. Wahnsinn! Wenn ich bedenk was hier so vor sich herrechnet :)
Danke.

Habe WCG erstmal auf Eis gelegt, damit ich dann zur Birthday Challenge alles auf WCG switchen kann :3d:

Felix2015

Re: DENIS

#52 Ungelesener Beitrag von Felix2015 » 14.10.2015 13:42

Ein neues WU-Format gibt es, nämlich die 1.800er mit - bei mir - 7 Min 15 Sec (Adam Riese meint: 435 Sec).
Dazu kam noch ein Kommentar im Forum (soweit ich das englische verstanden habe), dass nun (!) größte WUs kommen
sowie die Software weiter aktualisiert wird ...
Was das erste bedeutet, kann ich schon sehen - beim zweiteren ...? :uhoh:

Tante Edit nörgelt: "Dann zeig doch das Original!"
We are going to introduce bigger WUs in order to minimize the jobs in the server. Also we are going to reduce the time to data purge. The optimized app is generating an overflow of work while we develop the new version of the app.
(jcastro)

und die neuen WUs beginnen - sinnigerweise - mit 2XP

Tante Edit zum zweiten:
Neue WU-Format auch als 2.400er mit - bei mir - 9 Min 40 Sec (Adam Riese meint: 580 Sec).

Tante Edit zum dritten:
Neue Wu-Grö0e als 3.600er mit - bei mir - 14 Min 30 Sec (Adam Riese meint: 870 Sec).

Scheints erfolgte eine komplette 5er-Umstellung der 2XP-Reihe.
Fehlen also noch zwei WU-Größen.

Bin ja mal mächtig gespannt, ob die entsprechenden Punkte "bloß" entsprechend addiert oder doch verändert werden.

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2511
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: DENIS

#53 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 14.10.2015 19:48

Prima, Danke für diese Info! :wave:
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1915
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: DENIS

#54 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 14.10.2015 19:57

We are going to introduce bigger WUs in order to minimize the jobs in the server. Also we are going to reduce the time to data purge. The optimized app is generating an overflow of work while we develop the new version of the app.
(jcastro)

frei Übersetzt: Es wird größere Aufgaben geben um die Zahl der Aufgaben auf dem Server zu senken. Außerdem wir die Zeitspanne bis zur Löschung aus der Datenbank reduziert [fertige Aufgaben werden schneller gelöscht um Platz für neue Aufgaben zu machen]. Die optimierte Version sorgt für zu viele Aufgaben in der Datenbank während wir die neue Version vorbereiten [zu viele Leute verwenden bereits die optimierte App, während versucht wird die Optimierungen in die Serverapp einzubauen].

Das ist eine Technik die man als Bündelung (bundling) auch von anderen Projekten kennt. Es werden einfach mehrere wissenschaftliche Aufgaben in eine BOINC Aufgabe gepackt um diese damit "größer" zu machen.

respawner
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 554
Registriert: 10.12.2007 19:42

Re: DENIS

#55 Ungelesener Beitrag von respawner » 14.10.2015 20:09

und auch die Credits wurden dementsprechend erhöht, also keine Anpassung der Credits.
BildBild

Antworten

Zurück zu „Sonstige medizinische, chemische und biologische Projekte“