DENIS

QuChemPedIA@home, TN-Grid etc.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2493
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: DENIS

#13 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 09.04.2015 21:24

Im Moment erhalte ich extrem oft die Meldung, das der Download der einzelnen Tasks fehlschlägt. (Etwa 50 % aller Downloads) Sowas ist mir bei anderen Projekten noch nie untergekommen. Irgendetwas stimmt dort noch nicht. Vielleicht Anlaufschwierigkeiten?
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

Benutzeravatar
laguna
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 08.10.2003 09:36
Wohnort: Ettingshausen

Re: DENIS

#14 Ungelesener Beitrag von laguna » 09.04.2015 21:37

Die brauchen eine dickere Leitung.
Das Campusnetz bei denen ist etwas schwachbrüstig, scheint mir...
Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20581
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: DENIS

#15 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 10.04.2015 08:57

Ja, deren Serverinfrastruktur taugt (noch) nichts.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2493
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: DENIS

#16 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 10.04.2015 09:16

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Ja, deren Serverinfrastruktur taugt (noch) nichts.

Michael.
Frage eines Laien: Wie müßte so eine Infrastruktur überhaupt aufgebaut sein/werden?
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1915
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: DENIS

#17 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 10.04.2015 09:55

Kolossus hat geschrieben:
Michael H.W. Weber hat geschrieben:Ja, deren Serverinfrastruktur taugt (noch) nichts.

Michael.
Frage eines Laien: Wie müßte so eine Infrastruktur überhaupt aufgebaut sein/werden?
Das ist recht komplex aber man kann es runterbrechen auf das beseitigen von Engstellen (Bottlenecks). Also wie Leistungsfähig ist die Netzwerkverbindung nach außen? Wie schnell kann von den Platten gelesen werden? Wie viele Prozesse können gleichzeitig von der Platte lesen und in die Datenbank schreiben ohne sich gegenseitig in die Quere zu kommen? Da kann man bei den einzelnen Sachen halt immer irgend eine Einstellung tunen oder einfach mehr Bandbreite, mehr CPU und mehr RAM zur Verfügung stellen. Seti und Einstein verteilen die Last auf mehrere Server, yoyo@home hält die Datenbank klein weil CPU und RAM recht dürftig sind usw.

Da alles was man machen kann vor allem Geld kostet und die Betreiber von DENIS ja auch erstmal Erfahrung sammeln müssen und wahrscheinlich weniger Geld für den Serverbetrieb zur Verfügung haben wird es noch eine Weile dauern bis das Projekt leistungsfähiger ist.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20581
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: DENIS

#18 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 10.04.2015 10:15

Interessant wäre es, wenn wir deren Projekt auf unsere Server holen könnten - falls die nicht in der Lage sein sollten, eine bessere Anbindung hinzubekommen. Ich bin immer sehr dafür, dass wir gute Projekte unterstützen und Kooperationen aufbauen. Wäre auch im Sinne unserer Vereinssatzung.
Natürlich müßten dazu deren Projektinhalte nochmal genauer unter die Lupe genommen werden, aber auf den ersten Blick bin ich schon mal angetan von der Tatsache, dass die Betreiber recht schnell und dann auch vergleichsweise detailliert auf die Anfragen im Forum reagieren.
Aber nun erstmal gucken, ob die das nicht selbst korrigiert kriegen...

Bei CAS@home habe ich neulich mal angefragt welche Plattformen denn überhaupt unterstützt werden, weil ich wissen wollte, ob Linux-on-ARM dabei ist und ob es GPU-Clients gibt - dort schläft man aber leider wohl noch heute...

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1915
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: DENIS

#19 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 10.04.2015 10:51

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Bei CAS@home habe ich neulich mal angefragt welche Plattformen denn überhaupt unterstützt werden, weil ich wissen wollte, ob Linux-on-ARM dabei ist und ob es GPU-Clients gibt - dort schläft man aber leider wohl noch heute...
Wenn man weiß wo findet man die Info auch so: http://casathome.ihep.ac.cn/apps.php

Soweit ich weiß ist CAS@home nur ein 1-Frau Projekt was andere Wissenschaftler aus China anziehen sollte. Das ist anscheinend nicht gelungen.

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2493
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: DENIS

#20 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 10.04.2015 10:59

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Interessant wäre es, wenn wir deren Projekt auf unsere Server holen könnten - falls die nicht in der Lage sein sollten, eine bessere Anbindung hinzubekommen.
Kommt Ihr dann nicht in die Situation, das es bei Euch dann eng wird? Ihr habt ja schon Eure Projekte drauf.

EDIT:
ChristianB hat geschrieben:Soweit ich weiß ist CAS@home nur ein 1-Frau Projekt was andere Wissenschaftler aus China anziehen sollte. Das ist anscheinend nicht gelungen.
[lästern] Lags an der Frau oder wars das Projekt? [/lästern]
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20581
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: DENIS

#21 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 10.04.2015 11:51

ChristianB hat geschrieben:Wenn man weiß wo findet man die Info auch so: http://casathome.ihep.ac.cn/apps.php
Tjo, aber in den Drop-Down-Menüs konnte ich da trotz längeren Suchens keine Verlinkung finden.

Das Projekt wurde übrigens von Francois Grey (CERN) mit aufgebaut - ich glaube sogar mit seinem Shuttleworth-Stipendium.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
captainwama
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 96
Registriert: 15.04.2008 18:09

Re: DENIS

#22 Ungelesener Beitrag von captainwama » 23.09.2015 10:32

yoyo hat geschrieben:DENIS (Distributed computing. Electrophysiological models. Networking collaboration. In silico research. Sharing knowledge.) uses volunteer devices to compute large amounts of cardiac electrophysiological simulations. DENIS uses the idle time on your computer (Windows or Linux) to simulate the electrical activity of the heart.

You can find more information about us in http://denisproject.github.io/
And our Boinc Project URL is: http://denis.usj.es/denisathome/
*mal den zaun auspack und ordentlich aufstell* :lol:
ich hab eben versucht infos im wiki zu finden.... gibts leider noch nicht. ich wollt eigentlich mal wissen, mit was die leutchen sich überhaupt beschäftigen. naja ok, liebendgern in deutsch, da ich ausländisch leider nicht wirklich kann.
Bild

Benutzeravatar
Knobi
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 235
Registriert: 24.08.2015 16:16

Re: DENIS

#23 Ungelesener Beitrag von Knobi » 23.09.2015 10:54

Die befassen sich mit den elektrischen Strömungen an Deiner Pumpe und verbessern dadurch z.B. Herzschrittmacher :wink:
Bild Bild

Benutzeravatar
Myrmidon
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 542
Registriert: 04.10.2007 17:55

Re: DENIS

#24 Ungelesener Beitrag von Myrmidon » 23.09.2015 10:57

Irgendwie scheint bei Denis gerade eine noch nicht offiziell unterstützte app im Umlauf zu sein (siehe Forum).
Unterstütze das Projekt seit Beginn und nun donnern alle Windowsrechner im Eiltempo an mir vorbei :-(.
Bild

Bild

Antworten

Zurück zu „Sonstige medizinische, chemische und biologische Projekte“