Neues Schachprojekt unter BOINC zum Damenproblem

ChessBrain, Chess960@home und andere Schachprojekte
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Neues Schachprojekt unter BOINC zum Damenproblem

#1 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 14.09.2007 19:44

Und schon wieder was neues:
http://nqueens.ing.udec.cl/

Der Admin hat sich im Forum bei Willy gemeldet und es offiziell für offen erklärt:
Projektadmin hat geschrieben:Hi,

I'm the admin of a new project, and now after some test Started some real crunching...

Now i would like to se if it can be managed by BAM, so it makes easier to admin my machines.

I'm not pretty sure of the requiriment to be here, so... if the project needs to meet some requeriments, please tell me so.

Site Proyect: http://nqueens.ing.udec.cl/

Status: Open [still in beta].

Result: to publish (in the same site idealy... but still not sure how).

Cheers
Israel Figueroa
Ich bin der Admin eines neuen Projekts, und nach ein paar Tests haben wir das echte Rechnen angefangen...
Ich würde es gerne vom BAM! gemanagt sehen, dann kann ich meine Maschinen besser administrieren.
Ich weiß nicht so ganau über die Anforderungen dazu Bescheid, also...wenn das projekt gewisse Anforderungen erfüllen muss, bitte sagt es mir.
Status: Offen (noch beta)
Ergebnisse: werden veröffentlicht (möglichst auf der selben Seite ... bin aber noch nicht im Klaren wie)

Projektbeschreibung hat geschrieben:Este proyecto intenta resolver el problema de las N reinas paralelizando el calculo entre los computadores.
Ergibt mit Google übersetzt hat geschrieben:This project tries to solve the problem of the N queens paralleling I calculate between the computers.
Was ich wiederum zu dem hier mache:
Dieses Projekt versucht das Damenproblem auf deinem Rechner zu lösen.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

scsimodo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1856
Registriert: 30.09.2005 19:33
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: Neues Schachprojekt unter BOINC zum Damenproblem

#2 Ungelesener Beitrag von scsimodo » 14.09.2007 20:13

Sänger hat geschrieben:Und schon wieder was neues:
http://nqueens.ing.udec.cl/
Die Spürnase hat wieder zugeschlagen :D
Aber mal ehrlich, das ist doch wieder eines dieser Sinnlosprojekte. Oder gibt es einen sinnvollen Nutzen, wenn man das Damenproblem gelöst hat? Ich kann es mir nicht vorstellen...
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.

(George Best, britische Fußball-Legende)

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#3 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 14.09.2007 20:28

Aber sowas von sinnlos... :roll:

Benutzeravatar
Natesh
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 106
Registriert: 31.07.2007 18:02
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

#4 Ungelesener Beitrag von Natesh » 14.09.2007 20:56

Äh... wenn ich den Artikel bei der Wikipedia richtig verstehe, dann ist das Damenproblem doch schon gelöst. Warum dann ein Boinc-Projekt? :confused:

Vielleicht meinen die ja ein anderes Damen-Problem? :smoking:
Bilder gibt es hier: flickr

Torbjörn Klatt
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1333
Registriert: 23.04.2007 21:18
Wohnort: Bad Homburg, HR, D, Earth, Sol, Milkyway
Kontaktdaten:

#5 Ungelesener Beitrag von Torbjörn Klatt » 14.09.2007 21:11

Ich denke hier verhält es sich ähnlich wie bei den Primzahlprojekten:

Das Damenproblem ist bis n=25 gelöst. Hier wollen die dann das ganze für möglichst große n berechnen.

Aber die Frage bleibt: Sinnvoll? Nützlich? Warum BOINC? Verschwendete Ressourcen? :-?

Und die Antwort auf die Fragen ist wie immer die selbe: Jeder entscheidet selbst für was er seine Rechenzeit einsetzt.

Grüße,
Bohne
alias Bohne2k7
bevorzugte Projekte: WCG, RNA World, Yoyo
Profil (RKN-Wiki) | www: torbjoern-klatt.de | Twitter: @torbjoernklatt | Diaspora*: torbjoernk@diasp.de
Bild

Benutzeravatar
Thommy3
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 639
Registriert: 25.08.2003 10:29

#6 Ungelesener Beitrag von Thommy3 » 17.09.2007 11:16

Viel interessanter jedenfalls als Projekte die seit x Monaten an der Uppercase Anwendung herumrechnen. Denke die werden die eindeutigen Lösungen zu n=24 und 25 zu bestimmen versuchen und danach evtl mit 26 fortfahren.

Benutzeravatar
Thommy3
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 639
Registriert: 25.08.2003 10:29

#7 Ungelesener Beitrag von Thommy3 » 25.01.2008 15:53

War falsch, es geht hier um alle Lösungen, Spiegelunegn und Rotationen werden mitgezählt. Bisher verifizeirt man ab n=19 alle Ergebnisse bis n=25 und will dann mit n=26 weitermachen. Das hat auch gut geklappt für 19-23, bei 24 gabs ein Problem, der bisher bekannte Wert konnte wohl 3 mal nicht verifiziert werden. Sie sind jetzt einfach zu n=25 übergegangen.

Habs im Wiki mal zusammengefasst: http://www.rechenkraft.net/wiki/index.p ... Ergebnisse

Benutzeravatar
Thommy3
Projekt-Fetischist
Projekt-Fetischist
Beiträge: 639
Registriert: 25.08.2003 10:29

Re: Neues Schachprojekt unter BOINC zum Damenproblem

#8 Ungelesener Beitrag von Thommy3 » 17.11.2008 14:33

Fehler wurde nach gut einem Jahr von einem aufmerksamen User gefunden. Gab Überläufe einer longint-Variable. Ist jetzt gefixt.

Antworten

Zurück zu „Schach“