CPU-"Kühler"

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
schatten1411

CPU-"Kühler"

#1 Ungelesener Beitrag von schatten1411 » 16.02.2008 17:45

CPU Kühler im Gehäuse.

Benutzeravatar
Sven
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1281
Registriert: 19.01.2002 01:00

#2 Ungelesener Beitrag von Sven » 16.02.2008 18:06

Kühlschränke gibt es für weit weniger Geld und dann passen auch gleich mehrere Boards rein...

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#3 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 16.02.2008 18:48

Sven hat geschrieben:Kühlschränke gibt es für weit weniger Geld und dann passen auch gleich mehrere Boards rein...
Ein Kühlschrank als 19"-Rack? Das hätte was :D

Benutzeravatar
Myrmidon
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 542
Registriert: 04.10.2007 17:55

#4 Ungelesener Beitrag von Myrmidon » 18.02.2008 10:26

lol...um gottes willen....was mich interessiert ist, wie das mit der lüftfeuchtigkeit ist. nicht das dann die eiszapfen im gehäuse hängen.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Merol
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 41
Registriert: 11.07.2005 22:04
Kontaktdaten:

#5 Ungelesener Beitrag von Merol » 18.02.2008 10:28

Myrmidon hat geschrieben:lol...um gottes willen....was mich interessiert ist, wie das mit der lüftfeuchtigkeit ist. nicht das dann die eiszapfen im gehäuse hängen.
Würde mich auch interessieren. Zudem wie sieht es mit Kondenswasser aus ???

Ach und noch ne Frage.. sind die Ohrenstöpsel im Preis inbegriffen ??? ^^
Das Teil ist bestimmt so laut wie ein Traktor :D
Was wäre das Leben ohne die möglichkeit Entscheidungen zu treffen....

Benutzeravatar
achims311
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 286
Registriert: 30.10.2007 13:38
Wohnort: Strassen

#6 Ungelesener Beitrag von achims311 » 18.02.2008 10:55

Das Kondenswasser im Kühlschrank kommt vom öffnen und schließen.
Will sagen, wenn Du den Rechner im Kühlschrank in ruhe läßt passiert auch nichts mit dem Wasser.
Aber es gibt ja noch gefreirschränke die mit der NoFrost technik arbeiten.
Die sind technisch etwas anders aufgebaut, dadurch entsteht kein Kondenswasser.
Die sind noch etwas kälter, und außerdem noch etwas teuer.
Die Frage ist höchstens ob es zu kalt ist. (Es gibt da doch irgendwo eine tiefsttemparatur für den Betrieb, aber welche???)

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#7 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 18.02.2008 11:28

Irgendwer hier im Forum hat doch mal nen Node im Kühlschrank betrieben... war das Bananeweizen?

Benutzeravatar
SpeedKing
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2943
Registriert: 12.09.2003 17:14

#8 Ungelesener Beitrag von SpeedKing » 18.02.2008 11:48

achims311 hat geschrieben:Das Kondenswasser im Kühlschrank kommt vom öffnen und schließen.
Mindestens 1x muß man den zwangsläufig schließen. Dann ist die feuchte Luft drin und die Luftfeuchte kondensiert.
achims311 hat geschrieben:Die Frage ist höchstens ob es zu kalt ist. (Es gibt da doch irgendwo eine tiefsttemparatur für den Betrieb, aber welche???)
Wenn irgendwas supraleitend wird ist das schlecht, dafür ist der Computer nicht ausgelegt. Und sämtliche Mechanik ist für Raumtemperatur ausgelegt, bei zu großer Kälte passen dann evtl. die Lager usw. nicht mehr. Auf Festplatten steht irgendwas von ca. 10°C-40°C als Umgebungstemperatur drauf.

Benutzeravatar
Merol
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 41
Registriert: 11.07.2005 22:04
Kontaktdaten:

#9 Ungelesener Beitrag von Merol » 18.02.2008 13:34

Na gut, wenn du nen haufen Siliziumkörner in den Kühlschrank machst, dann kannste dem Kondenswasser bestimmt auch entgegenwirken. In einem Gewisen Grad.

Ne Wakü ist wirklich ganz lustig. Jedoch nur was für Leute mit großen Geldbeuteln oder Geschick in der Metallverarbeitung ;)
Was wäre das Leben ohne die möglichkeit Entscheidungen zu treffen....

schatten1411

#10 Ungelesener Beitrag von schatten1411 » 19.02.2008 11:12

Merol hat geschrieben:Ne Wakü ist wirklich ganz lustig. Jedoch nur was für Leute mit großen Geldbeuteln oder Geschick in der Metallverarbeitung ;)
Lustig ? - Eher sehr viel effektiver als Luft, besonders wenn man die Boards offen stehen hat. Teuer ? Meine kam 40 Euro. Basteln ? Alles schon fertig.

An der richtigen Stelle suchen erspart doch einiges.

Benutzeravatar
achims311
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 286
Registriert: 30.10.2007 13:38
Wohnort: Strassen

#11 Ungelesener Beitrag von achims311 » 19.02.2008 14:56

schatten1411 hat geschrieben: Teuer ? Meine kam 40 Euro. Basteln ? Alles schon fertig.
Wo und was?
Für 40 ? habe ich noch keine gesehen.

schatten1411

#12 Ungelesener Beitrag von schatten1411 » 20.02.2008 02:20

Stammhardwaredealer, Haben ein gut sortiertes A&V Regal. Als Sonntagskind stehen mir solche Glücksmomente eben zu. Was soll ich machen? Sogar für 775, voll montiert - Draufgeschraubt(klemmt) angeschlossen fertig.

Edit: Was - 775 Kühler, Radiator, Pumpe im Ausgleichsbehälter naja alles im Ganzen halt. Eheim stammt sicher noch von - ähhm wann kam das auf - aber bei 40 Euro kann man mal mit basteln.

Oder bei ebay

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“