Digitalcameras - Die Qual der Wahl....

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
aCiD

Digitalcameras - Die Qual der Wahl....

#1 Ungelesener Beitrag von aCiD » 29.07.2003 16:13

Also, ich hab mir überlegt, eigentlich könnte ich ja mal ne Digitalcamera gebrauchen, und dachte da so an 4MegaPixel und am liebsten Sony...
Ansonsten käme noch Samsung, Olympus oder die Nikon Coolpix in Frage, aber eigentlich wollte ich fragen, ob mir jemand eine empfehlen kann...
Thx
Gruß
aCiD

aCiD

#2 Ungelesener Beitrag von aCiD » 29.07.2003 16:16

Ansonsten käm auch noch HP oder die Canon IXUS in Frage...
Gruß
aCiD
Zuletzt geändert von aCiD am 29.07.2003 18:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zeuge
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 433
Registriert: 26.01.2002 16:37
Wohnort: München

#3 Ungelesener Beitrag von Zeuge » 29.07.2003 17:19

Die Optik selbst ist nach wie vor das wichtigste an einer Kamera.
Lichtstark und kräftiges Zoom sind angesagt.
Ein Kollege hat sich ne HP mit 8fach Zoom geleistet (Typ ist mir nicht mehr geläufig 850?).
Auf jeden Fall ein starkes Teil - allerdings ein wenig klobig.
Ich selbst habe eine Olympus C300 Zoom und bin zufrieden mit dem Teil.
Sie gilt aber jetzt schon wieder als Einsteigerkamera!
Sony würde ich mir wegen dem Memorystick nicht kaufen - ich bin da eher für verbreitete Formate und unterstütze Eigenbrödeleien nicht so gerne.
Eine gute Adresse für Informationen findest Du hier: http://www.digitalkamera.de/
Dort kannst Du unter "Kamerasuche" gewünschte Parameter wie z.B 8-Fach Zoom auswählen und bekommst eine gute Übersicht geliefert.
Da bin ich mir 100%ig sicher glaube ich.
Zeuge :)

aCiD

#4 Ungelesener Beitrag von aCiD » 29.07.2003 17:53

Danke für den Tipp, aber ich find Sony gut, weil n Kumpel von mir hat die Cybershot mit 4 Megapixeln und das Design is gut und die Technik dahinter, worum es ja eigentlich geht, auch...
THX
Gruß
aCiD

Benutzeravatar
GrafZahl
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 323
Registriert: 06.09.2001 01:00
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

#5 Ungelesener Beitrag von GrafZahl » 29.07.2003 21:28

Was für eine Bauform hast du im Kopf (Kompakt, SLR, ...)?
Ich habe eine Minolta F300 mit 5 MegaPixel (Kompakt-Kamera). Die Außenaufnahmen glänzen nur so von Detailreichtum. Bei Innenaufnahmen mit Blitz habe ich wohl noch nicht so recht den Dreh raus. Das ist wohl aber eher auf mangelnde Kenntnis zurückzuführen als auf die Kamera.

Die Kamera verwendet SecureDigital oder MultiMedia Karten. Ich habe sie deshalb der Olympus C50 vorgezogen, daß ich den höheren Preis für die xd-Medien nicht eingesehen habe. Ebenso geht es mir mit den MemorySticks von Sony, die ich noch in der Firma einsetzen muß (wer weiß wie lange noch :wink: ).

Kurzum, wer eine kompakte Kamera mit ordentlicher Auflösung sucht, sollte mit der Minolta F300 nicht verkehrt liegen :good: .

GrafZahl

Pascal

#6 Ungelesener Beitrag von Pascal » 29.07.2003 21:34

Ich hab schon ein paar Canon gesehen, die waren auch ganz schick..

dudi
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 12
Registriert: 09.09.2002 16:24

#7 Ungelesener Beitrag von dudi » 31.07.2003 09:49

Ich selbst hab die Nikon Coolpix 2100, also nur eine 2 MPixel Kamera. Gibt auch eine 3 MPixelversion in gleichem Design und vielleicht auch noch bessere Versionen.
Bin mit Ihr bisher sehr zufrieden, bin allerdings auch kein Profifotograf und hatte bisher auch nur eine Uraltanalogkamera (ca. 12 Jahre alt).

fuer mich wichtigste Vorteile:
- relativ kompakt
- liegt gut in der Hand
- Bilder meiner Meinung nach fuer eine 2MP recht gut
- Speichermedium Compact Flash! (meine extra gekaufte 256 MB-Karte gabs neulich fuer 59 EUR bei Mediamarkt)
- normale 2100 mAh-Akkus (sehr guenstig, nur etwa 3-5 EUR / Akku von Alternativherstellern wie Sanyo oder tecxus) Das finde ich ist ein grosser Nachteil bei den Kameras mit eingebautem Akku (wie bei Handys). Ein Ersatzakku kostet da oft mehr als 30 EUR und ist der Akku leer, braucht man erstmal eine Steckdose zum aufladen.

Gruss
Juergen
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20795
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#8 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 31.07.2003 10:24

Habe die Nikon CoolPix 775. Meine nächste Cam wird die Canon IXUS sein. Die Sony Cams sind aber auch exzellent und haben ebenfalls eine gute (optionale) Zubehörausstattung. Ich mag Sony deswegen nicht ganz so gerne, weil mir die MemSticks zu teuer sind.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
crit
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 213
Registriert: 26.03.2003 19:31
Wohnort: Syke
Kontaktdaten:

#9 Ungelesener Beitrag von crit » 31.07.2003 15:04

ich habe die Canon Powershot A70

Die hat 3.2 MPIX und bin sehr sehr sehr zufrieden.

Straßenpreis atm rund 250 Euro

aCiD

#10 Ungelesener Beitrag von aCiD » 01.08.2003 08:51

Naja, die Memorysticks lass ich jetzt mal aussen vor, is halt Sony und da ich eh nix mir SD oder MMC-Cards hab is das ja Wurscht, die Minolta F300 is mit 480¤ irgendwie doch noch n bisschen zu teuer und 5 MP is eigentlich für mich wieder Unsinn...
Gruß
aCiD


Was meinst du mit Bauform??
Ich würde Kompakt sagen bzw. mir sagt z.B. das Aussehen der Sony (Cybershot-Serie glaub ich) DSC-P92 sehr zu...außerdem hat die auch 5MP, aber da gehts schon wieder los, 5MP is mir eigentlich ja zu viel...Hier mal ein Link zu der DSC-P92
http://www.pcwebstore24.de/pcwebstore24 ... wahl=14021

Hing-Ling-Ling-POST

Habe...

#11 Ungelesener Beitrag von Hing-Ling-Ling-POST » 01.08.2003 12:01

die Minolta Dimage 7 hi, Fuji Finepix 4700 i und eine Olympus E-20. Zu meinen Favoriten gehört eindeutig die Dimage von Minolta. Von der Qualität der Fotos ist die Olympus unschlagbar. Wenn man nur mal eben ein paar Schnappschüsse machen will, ist die Fuji Finepix zu empfehlen. Schaut mal unter www.digitalkamera.de oder in ein Dimage-Forum: www.d7forum.de

Da werden keine Fragen und Wünsche mehr offen bleiben.

Beste Grüße

Hing

aCiD

#12 Ungelesener Beitrag von aCiD » 01.08.2003 12:35

Naja, die Minolta Dimage 7 fängt irgendwie erst bei 800¤ an und das is mir irgendwie n bisschen zu teuer...
Die Olympus E20 hat 5MP und fängt irgendwo um die 900¤ an, und das is irgendwie zu viel Geld...
THX
Gruß
aCiD

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“