Linux, und nun?

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
DevilOfDC
Taschenrechner
Taschenrechner
Beiträge: 13
Registriert: 24.06.2003 15:54

Linux, und nun?

#1 Ungelesener Beitrag von DevilOfDC » 05.07.2003 09:14

Tja, ich konnte es nicht lassen und wollte es nun auch mit Linux versuchen. Win ist mir immer mehr auf die Nerven gegangen, also lag es wohl auf der Hand auf Linux umzusteigen.

Hab jetzt Suse 8.1 installiert. Installation verlief auch problemlos. DSL klappt auch :)

Also nix wie ran an die DC-Projekte, Linux-Client saugen und loscrunchen... Dachte ich :{
Außer D2OL und DF bekomm ich nix zum laufen, speziell die Tools nicht.
Aber diese Monitor-Tools sind mir recht wichtig, weil ich gerne weiß aus gerade gerechnet wird und was gerechnet wurde.

Für D2OL hab ich mir Dspython gesaugt. Und was mach ich jetzt damit???
Wie bekomme ich die Datei dspython.py ans laufen. Python ist installiert. Aber wie geht's weiter.

Für DF hab ich mir dfGUI2.2 für Linux gezogen. Ist das überhaupt noch aktuell?
Nu hab ich die Datei entpackt und jede Menge Dateien im Ordner. Hierbei handelt es sich wohl um den Quellcode !? Und wie installier ich den?
Da ich leider null englisch kann, helfen mir die ganzen ReadMe.Dateien auch nicht weiter.

Z.Zt. hab ich DSpy über Wine laufen. Aber der speichert nix. Und bei jedem Neustart muß ich angeben wo D2OL steht.

Naja, vom Netzwerk will ich garnicht erst anfangen.
Hab's mit Samba probiert, aber nun ist mein 2. Rechner eben AUS. Schade um 1,4Ghz Rechenleistung :(

Evtl. hat ja jemand ein paar Tips.

Achja, das Rad meiner Maus streikt auch :(

Schon mal Dank im vorraus.

Ein genervter

DevilOfDC

Pascal

Re: Linux, und nun?

#2 Ungelesener Beitrag von Pascal » 05.07.2003 09:43

DevilOfDC hat geschrieben:Tja, ich konnte es nicht lassen und wollte es nun auch mit Linux versuchen. Win ist mir immer mehr auf die Nerven gegangen, also lag es wohl auf der Hand auf Linux umzusteigen.

Hab jetzt Suse 8.1 installiert. Installation verlief auch problemlos. DSL klappt auch :)
Gratuliere! Hast du's endlich geschafft! Ich hab's seit letzten Oktober drauf.

Für DF hab ich mir dfGUI2.2 für Linux gezogen. Ist das überhaupt noch aktuell?
Nu hab ich die Datei entpackt und jede Menge Dateien im Ordner. Hierbei handelt es sich wohl um den Quellcode !? Und wie installier ich den?
Du brauchst zunächst die Bibliothek qt-devel. Per YaST nachinstallieren. Dann noch einige Sachen anpassen, dafür solltest du in die INSTALL schauen. Anders geht's nicht.
Da ich leider null englisch kann, helfen mir die ganzen ReadMe.Dateien auch nicht weiter.
Etwas ungünstig, weil quasi alle Installationsanleitungen usw. alle in Englisch sind. Und die sind immer sehr spezifisch. Mit Linux kann man alles machen, wenn man sich auskennt. Hast du die 8.1 mit Büchern erstanden oder aus dem Internet? Ohne Buch geht's nämlich nicht. An Problemen, wie du sie hast, bin ich immer wieder am Knabbern, aber sei beruhigt, das sind alle Linuxer. ;)

Es gibt meist README, INSTALL usw.. mit less README anzeigen lassen.

Z.Zt. hab ich DSpy über Wine laufen. Aber der speichert nix. Und bei jedem Neustart muß ich angeben wo D2OL steht.

Naja, vom Netzwerk will ich garnicht erst anfangen.
Hab's mit Samba probiert, aber nun ist mein 2. Rechner eben AUS. Schade um 1,4Ghz Rechenleistung :(
Hm..Samba ist schon ein Brocken. Zwecks Internetverbindung könnte man aber dem Linuxrechner zwei Netzwerkkarten einbauen und ihn als Router fungieren lassen, hab ich schon mal erfolgreich geschafft..

Evtl. hat ja jemand ein paar Tips.
Siehe auch

www.kernel.org
www.linuxforen.de
www.linux.org
www.suse.de (die haben auch ne Menge Infos online)
www.distrowatch.com

Aber wegen Problemen mit x und y unter z schaue man auch gerne bei Google.de nach :D

Achja, das Rad meiner Maus streikt auch :(
..
Ehm, das hängt davon ab, was du für ne Maus hast. Gib mal als root von KDE oder der bash aus sax2 ein. Dort solltest du Grafik und eben Maus usw..konfigurieren können.

siehe http://www.lug-owl.de/wiki/MausRad

Option "ZAxisMapping" "4 5"

Du musst die /etc/X11/XF86Config anpassen. Am besten von einer Bash aus, dann den XServer mal neu starten. (init 3, dann init 5, als root)

Viel Spass!

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“