Suche: Empfehlungen für eine kleinere AMD GPU

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4328
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Suche: Empfehlungen für eine kleinere AMD GPU

#1 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 24.05.2021 09:02

Moin.
Ich denke darüber nach, meine MSI Radeon 7750 durch eine etwas aktuellere Nachfolgerkarte abzulösen.
Wenn sie etwas mehr Wumms hat, soll mich das nicht stören; wichtiger sind mir allerdings Verbrauch und Effizienz - es soll kein Monster werden.
AMD ist gesetzt, da sie unter Windows laufen soll, das AMD Karten zuverlässiger mit Treibern zu unterstützen scheint als Linux.
Gerne dürfen nicht ganz aktuelle Karten genannt werden, da ich nicht plane, Unsummen auszugeben.
Glücklich wäre ich mit zwei bis vier GB VRAM, denn natürlich soll auch auf dieser Karte gerechnet werden.
Vielen Dank für euren Rat!
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Nussi98
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.01.2021 16:26
Wohnort: München

Re: Suche: Empfehlungen für eine kleinere AMD GPU

#2 Ungelesener Beitrag von Nussi98 » 26.05.2021 19:51

Die ist ja schon etwas in die Jahre gekommen. Durch die Chipknappheit und die lächerlich hohe Nachfrage an GPU's fürs Kryptomining ist momentan eigentlich der falscheste aller Zeitpunkte, um ne neue Grafikkarte zu holen, da die alle komplett überteuert sind.

Wenn du unbedingt AMD haben willst und die GPU auch schon ein paar Jährchen aufm Buckel haben darf, dann kann ich die RX 400er oder die RX 500er Reihe empfehlen. Von der Leistung sind die ungefähr mit ner NVIDIA GTX 10xx vergleichbar und ca. 5 Jahre alt. Also nicht mehr unbedingt richtig modern, aber grundsolide und zum crunchen taugen sie allemal. Hab momentan auch ne RX 470, die für BOINC schuftet. :)

Vl findest du ja iwo noch günstig eine. :)

Hier noch ein Vergleich deiner jetzigen GPU mit einer RX 580:
https://www.gpucheck.com/de-eur/compare ... edium/-vs-
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4328
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Suche: Empfehlungen für eine kleinere AMD GPU

#3 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 26.05.2021 20:30

Moin.
Danke sehr.
Mindfactory hatte eine 580 für ca. 500,-. Das ist mir aber definitiv zu viel.
Die deutlich kleinere 550 liegt bei 200,- und ist damit preislich eher in meinem Bereich.
Ich schaue vorläufig mal nach gebrauchten Teilen - da kann dann evtl. auch das bessere Modell drin sein.
Und solange die 7750 nicht die Arbeit aufkündigt, habe ich Zeit zum Suchen.
Und für Desktop, Browser, Filme und Spiele aus 2000 oder so reicht sie allemal. Für Boinc bloß etwas wenig RAM und Wumms.

Meine Kleine ist übrigens schon deutlich wärmer gewesen als im verlinkten Vergleich genannt, weil passiv gekühlt unter einer GTX 970 Mini verbaut. Einstein bei 90°C macht sie anstandslos mit. ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 3111
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Suche: Empfehlungen für eine kleinere AMD GPU

#4 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 26.05.2021 20:42

gemini8 hat geschrieben:
26.05.2021 20:30
....... Einstein bei 90°C macht sie anstandslos mit. ;-)
Bild
Gruß Harald

Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4328
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Suche: Empfehlungen für eine kleinere AMD GPU

#5 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 26.05.2021 20:45

Und noch ein Vergleich. So könnte es in Zukunft aussehen.
Für weniger Leistung sollte ich eher nicht einkaufen. ;-)
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Rs232
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 415
Registriert: 06.01.2017 18:37
Wohnort: Harz

Re: Suche: Empfehlungen für eine kleinere AMD GPU

#6 Ungelesener Beitrag von Rs232 » 06.06.2021 15:49

Hab hier vielleicht etwas gefunden für aktuelle Preise zumindest günstig.
Eine RX 550 für 159.99€
Laut Userbenchmark ist diese 67% schneller als die 7750

https://www.amazon.de/Yeston-RX550-4G-G ... 29&sr=8-12
Ryzen 9 3950X / 16GB Crucial BallistiX LT / Pali GTX 1650 GP OC / Windows 10 Core x64
Bild

Benutzeravatar
Nussi98
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.01.2021 16:26
Wohnort: München

Re: Suche: Empfehlungen für eine kleinere AMD GPU

#7 Ungelesener Beitrag von Nussi98 » 06.06.2021 16:55

Auch wenn die RX 550 ein Jahr "moderner" ist als die 400er Reihe, würde ich an deiner Stelle lieber zu ner gebrauchten RX 480 greifen. Die findest du auf ebay auch für ca. 150€ und die ist wesentlich leistungsfähiger. Gebrauchte GPUs taugen meiner Erfahrung nach auch noch sehr gut, da Rechenleistung sich ja nicht abnutzt.

Das einzige was vl irgendwann mal Probleme machen kann, sind die Lüfter. Aber die sind billig ersetzbar und verschleißen auch nur wenn die GPU dauerhaft anspruchsvoll genutzt wurde (z.b. beim Crypto-Mining oder BOINC :D )
Bild

csbyseti
Brain-Bug
Brain-Bug
Beiträge: 570
Registriert: 10.08.2017 17:58

Re: Suche: Empfehlungen für eine kleinere AMD GPU

#8 Ungelesener Beitrag von csbyseti » 08.06.2021 06:57

Als 24/7 User sollte man es tunlichst vermeiden das CPU/GPU Chips dauerhaft über 90° laufen.
Den Halbleitern ist das noch recht egal, aber den Kondensatoren die da drum rum stehen nicht.
Der Ripplestrom heizt den Kondensator noch zusätzlich auf, wobei da ein Pi x Daumen Wert von max. +5° TCase gilt.

Und durch die Kupferleiterbahmen hat man die Temp der CPU/GPU auch auf dem Corespannungsregler, selbst wenn der von sich aus nicht so warm wird.
Auch die neuen Feststoffelkos mögen hohe Temperaturen nicht. Im Grunde verhalten sich die wie Elkos mit geringfügig verbesserter Haltbarkeit.

Da ein Jahr 8760 Stunden hat sollten wir im 24/7 Betrieb etwas genauer auf die Temps achten damit die Teile möglichst lange halten.
Das Bild ist ein Auszug aus der Bauteilbeschreibung von Panasonic. Und die gehören schon zu den sehr guten Kondensatoren.

Bei den Elkos gibt es mittlerweile schon Bauteile mit 5000h-10000h @105° und bei den Feststoffkondensatoren welche mit 5000h.
Da die Bauteile aber teurer sind werden die nicht so gerne verbaut.
Dateianhänge
Feststoffelkos-Temp-haltbarkeit.png
Feststoffelkos-Temp-haltbarkeit.png (91.32 KiB) 220 mal betrachtet
Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“