MSI K8MM-V (MS-7142)

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
MisterTom
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 64
Registriert: 06.01.2013 03:04
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

MSI K8MM-V (MS-7142)

#1 Ungelesener Beitrag von MisterTom » 25.02.2016 15:56

Hey,

hab von einen Kumpel einen alten Rechner bekommen; mit jenem Mainboard MSI K8MM-V (MS-7142)

Da waren bis eben 1x 256MB DDR PC2700 und ein 1x 256MB DDR PC3200 drinne, insgesamt also 512 MB DDR. Die Kiste lief.

Nun hab ich 2x 1GB DDR PC2700 eingebaut.

Die Kiste hängt nun irgendwo beim Booten und erkennt weder Maus, Tastatur noch Bildschirm. Und nix passiert.
Power-LED leuchtet grün, klar, die Kiste ist auch an.
Die zweite LED leuchtet durchgängig orange, als ob er irgendwas macht und nicht weiterkommt...

Irgendjemand ne Idee, was da falsch läuft? Bin leider nicht so der Hardware-Auskenner :/

PS: http://www.motherboards.org/mobot/mothe ... 7142%2529/
Fragen kostet nichts! Nur die Antworten...
***
Im DC als Roofka unterwegs.

Benutzeravatar
ClaudiusD
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1292
Registriert: 29.01.2013 16:52
Wohnort: Wien

Re: MSI K8MM-V (MS-7142)

#2 Ungelesener Beitrag von ClaudiusD » 25.02.2016 16:34

Mehrere Möglichkeiten: 1. Der RAM ist kaputt (einer von beiden, im worstcase auch beide). Dann erstmal nur mit einen von beiden Riegeln probieren.
2. Das Mainboard sollte zwar zweimal 1GB erkennen können, es kann aber sein, dass das BIOS davon noch nichts mitbekommen hat - in dem Fall hilft es da ein Update einzuspielen (wobei das bei den alten Boards für einen Anfänger nicht sooo simpel ist, außerdem nehmen die oft nur gern Disketten, was heutzutage allein ja schon ein Problem wird :P)
3. Sinds eh die richtigen RAM-Riegel :P? Nicht aus Versehen DDR2 gekauft oder sowas... falsche Spannung könnte auch problematisch sein.
Bild

MisterTom
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 64
Registriert: 06.01.2013 03:04
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Re: MSI K8MM-V (MS-7142)

#3 Ungelesener Beitrag von MisterTom » 25.02.2016 18:03

Okay, also booten tut er jeweils mit einem Riegel (Wäre auch schade um den 10 €, die noch von meinem einen Amazon-Gutschein über waren ;)
Es stand jeweils <Updating ESCD...> und <Verifying DMI Pool Data...> da. Immer erfolgreich.

Allerdings ging der Bootvorgang dann immer nur mit F1 weiter. Die Meldung <Floppy disk(s) fail (40)>, die dort stand sah für mich so, als ob er ein Diskettenlaufwerk sucht und nicht findet? (Der Rechner hat auch keins). Hab keine Änderungen gemacht und davor hat er auch immer so gebootet :uhoh: Naja, habs jetzt beim BIOS rausgenommen (aus den RAM-Einstellungen, wenn es sie denn waren bin ich nicht wirklich schlau geworden). Bootet auf jeden Fall jetzt mit 1 GB RAM ohne Probleme. :blush:

Beide RAM-Riegel rein, nichts weiter geändert/umgestellt und die Kiste bootet normal... Muss man das verstehen? :bugeye:
Fragen kostet nichts! Nur die Antworten...
***
Im DC als Roofka unterwegs.

Benutzeravatar
ClaudiusD
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1292
Registriert: 29.01.2013 16:52
Wohnort: Wien

Re: MSI K8MM-V (MS-7142)

#4 Ungelesener Beitrag von ClaudiusD » 25.02.2016 18:53

Vielleicht saßen sie einfach nicht ganz korrekt oder er hatte kurz keinen Plan.

Immer wenn ich denk, ich kenn mich so langsam mit den Kisten aus, kommen die komischsten Fehler :P

Hauptsache er läuft.
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20663
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: MSI K8MM-V (MS-7142)

#5 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 26.02.2016 15:36

Ja, die Riegel hatten vermutlich nicht richtig Kontakt zum Brett. Passiert in der Regel, wenn alte Bretter lange herumliegen und z.B. die RAM-Slots zustauben. Musst die Slots immer astrein ausblasen und die Riegel dann FEST reindrücken.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

MisterTom
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 64
Registriert: 06.01.2013 03:04
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Re: MSI K8MM-V (MS-7142)

#6 Ungelesener Beitrag von MisterTom » 29.02.2016 12:49

Wie gesagt, da waren zuvor zwei 256 MB'ler drinnen.
Fragen kostet nichts! Nur die Antworten...
***
Im DC als Roofka unterwegs.

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“