Haswell CPU, Grafikeinheit?

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Nemac
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 180
Registriert: 05.01.2008 13:33

Haswell CPU, Grafikeinheit?

#1 Ungelesener Beitrag von Nemac » 17.01.2016 13:03

Huhu,

Kann man die CPU Interne Grafik'karte' irgendwie an WUs rechnen lassen?
Habe jetzt relativ neu einen I7 4790k der ja so eine Integrierte Grafikeinheit hat. Und das Ding hat nix zu tun :)

danke

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3629
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Haswell CPU, Grafikeinheit?

#2 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 17.01.2016 23:55

Das Ding kann OpenCL 1.2, wenn ich Wikipedia richtig verstanden habe.
Und es sitzt in einem Desktop, richtig?
Wenn das Teil die einzige Graka in deinem Rechner sein sollte, müßtest du es zum Arbeiten bewegen können.
Ich bin mir nicht sicher, ob du ihm einen angeschlossenen Monitor vorgaukeln mußt, damit es sich rührt, falls du noch eine Graka haben solltest, oder ob es Boinc gar die Zusammenarbeit verweigert.
Such dir doch mal Projekte mit GPU-Nutzung, und aktivier die entsprechenden Unterprojekte.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Nemac
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 180
Registriert: 05.01.2008 13:33

Re: Haswell CPU, Grafikeinheit?

#3 Ungelesener Beitrag von Nemac » 18.01.2016 17:49

Moin,

Jepp, das ist ein Desktoprechner mit einer zusätzlichen normalen Grafikkarte.

Die Idee war halt, mit der normalen Graka zu zocken und trotzdem GPU WUs zu rechnen.
Bekomme ich aber nicht hin, Ich rechne zZ ein bisschen Einstein.
Das nimmt aber die AMD/ATI GPU :|

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3629
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Haswell CPU, Grafikeinheit?

#4 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 18.01.2016 19:27

Leider kenne ich mich nicht gut genug mit der Materie aus, um dir weiterhelfen zu können.
Erstens weiß ich nicht, ob es überhaupt geht, und falls ja weiß ich nicht, wie es geht.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Tom_unoduetre
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 320
Registriert: 03.08.2010 11:32
Wohnort: HH meine Perle

Re: Haswell CPU, Grafikeinheit?

#5 Ungelesener Beitrag von Tom_unoduetre » 19.01.2016 14:36

Hi,

Du kannst die interne GPU für Boinc nutzen jedoch nur für die Projekte welche eine openCL fähige app für Intel haben. Einstein ist ein solches Projekt.

Wir haben das hier im Forum u.a. hier: viewtopic.php?f=19&t=14811 mal besprochen.

Einstein funktioniert aber so weit ich weiß nicht mit allen Treiberversionen, aber evtl. ist das auch schon gefixt. Und dann wäre da noch die Frage wie die Performance aussieht wenn Du parallel zockst.

helcoin
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 43
Registriert: 10.01.2016 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Haswell CPU, Grafikeinheit?

#6 Ungelesener Beitrag von helcoin » 10.02.2016 11:54

Mit Intel-GPU und BOINC habe ich schon meine Erfahrungen gemacht.
Folgende Projekte stellen ebenfalls, aber nicht immer, WUs für eine Intel-GPU zur Verfügung, suche nach Bezeichnung: "opencl_intel_gpu" o.ä.:

SETI : http://setiathome.berkeley.edu/apps.php
Gerasim: http://gerasim.boinc.ru/users/viewApps.aspx
Collatz: http://boinc.thesonntags.com/collatz/apps.php

:attention: Aber ACHTUNG! Die GPU wurde bei mir mit einem SETI-Job zu 99% ausgelastet. Diese Last ist aber nicht für den Dauerbetieb vorgesehen bzw. zu empfehlen. Der Stromverbrauch bzw. Hitzeentwicklung ist ernorm. Unbedingt mit HWInfo64 o.ä. Programm kontrollieren und CPU gut kühlen.
Bei Collatz kann zumindest über Parameter in der app_config.xml, z.B. mit "sleep=x", die Last reduziert werden (Forumsbeitrag)
Bild
Bild

Benutzeravatar
X1900AIW
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2796
Registriert: 05.01.2008 16:34

Re: Haswell CPU, Grafikeinheit?

#7 Ungelesener Beitrag von X1900AIW » 10.02.2016 13:46

Nemac hat geschrieben:Jepp, das ist ein Desktoprechner mit einer zusätzlichen normalen Grafikkarte.

Die Idee war halt, mit der normalen Graka zu zocken und trotzdem GPU WUs zu rechnen.
Bekomme ich aber nicht hin, Ich rechne zZ ein bisschen Einstein.
Das nimmt aber die AMD/ATI GPU :|
Voraussetzung, WUs ziehen zu können ist die Erkennung der iGPU im BOINC Manager. Wurde alles im verlinkten Faden abgehandelt.

BIOS > daueraktive iGPU mit ausreichendem zugewiesenem VRAM > erkannt im BS > passende Treiber zur Projekt-Applikation > erkannt im BOINC Manager > freigeschaltet in den Projekt Einstellungen > verfügbare WUs laut Projekt Server Status.

Der einfache Weg ist mit einem GPU Tool wie GPU-Z zu prüfen, ist die iGPU überhaupt sichtbar, dann in den Meldungen des BOINC Manager nachschauen, mit welchen Programmcode per Treiber (z.B. OpenCL), in welcher Version. Manchmal versperren auch kurz gesetzte WU Puffer das Laden, da benötigt man beim ersten Versuch evtl. etwas Geduld.

Hätte ich Einstein@home als Projekt installiert, würde ich das eben mal testen, leider ... läuft alles für Rosetta.
Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.
Henry Ford

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“