BOINC nun auch auf OpenWrt

Kaufempfehlungen, Hardwaretips, Softwareprobleme, Overclocking, Technikfragen ohne Bezug zu DC.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21203
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#37 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 18.04.2021 20:16

Wunderbar. :D

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

smoe
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 120
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#38 Ungelesener Beitrag von smoe » 19.04.2021 01:55

Anleitung für eine Installation des BOINC clients unter OpenWrt
OpenWrt stellt die Pakete für BOINC für die Versionen 19.07 (stable) und 21.02 (snapshot) zur Verfügung. Nach einem

Code: Alles auswählen

opkg update
kann dieses mit

Code: Alles auswählen

opkg install boinc
installiert werden. Es sollten keine Anpassungen nötig sein, bis auf eine Erweiterung des Speicherplatzes auf der "Platte". Zur Schonung eh zu knappen flash Speichers des Routers, sollte das Verzeichnis /opt/boinc auf einem externen USB stick oder aber USB drive liegen. Meine USB sticks waren bislang alle ext4 formatiert um Problemen mit den shared memory files aus dem Weg zu gehen, aber das war möglicherweise unbegründet. Ein Versuch mit einem USB Gerät frisch aus der Box steht noch aus. Die Einbindung von USB Storage unter OpenWrt ist [url url="ttps://openwrt.org/docs/guide-user/storage/usb-drives"]hier[/url] beschrieben. Vor dem Mounten des USB sticks/drives sollte der client gestoppt werden (mit

Code: Alles auswählen

/etc/init.d/boinc-client stop
) anschließend dann wieder gestartet.

TN-GRID unterstützt OpenWrt direkt, benötigt 60MB RAM zur Laufzeit. Dort wird auch gezeigt, welche compute performance durch die OpenWrt-Instanzen erreicht wird (siehe https://gene.disi.unitn.it/test/apps.php). Andere Projekte haben mitunter Schwierigkeiten wegen der fehlenden GNU C Bibliothek. WorldCommunityGrid hat statische binaries und funktioniert, nach Umbenennung der Platform in cc_config.xml. Um für eine Statistik und Fehlerfindung die OpenWrt Geräte von den regulären Linux ARM Maschinen auseinanderhalten zu können und der grundsätzlichen Möglichkeit auch andere Platformen wie MIPS und PowerPC zu unterstützen, könnte ein Schwerpunkt auf TN-GRID für den Anfang sinnvoll sein.

Zur Konfiguration von BOINC ist

Code: Alles auswählen

boinccmd
zu nutzen. Sollte keine gesicherte Kommunikation mit dem BOINC server erreicht werden, dann nochmal aus dem Verzeichnis /opt/boinc wiederholen.

Code: Alles auswählen

boinccmd --get_state
sollte funktionieren. Zur Bestimmung des Account Schlüssels bei TN-GRID sich bei TN-GRID einloggen und bei http://gene.disi.unitn.it/test/weak_auth.php ist der Schlüssel zu kopieren. Dann mit

Code: Alles auswählen

boinccmd --project_attach https://gene.disi.unitn.it/test derlange_schwacheschluesselreicht
und boinccmd --get_state zur Verifikation, dass das Projekt nun tatsächlich gleich Daten liefert.

Anleitung für eine Installation des BOINC clients unter Freifunk Gluon
Die 2020.2.x Versionen von Gluon basieren auf OpenWrt 19.07. Die Installation von BOINC verläuft daher analog. Die Kernel Module für USB storage und das ext4 Dateisystem waren für mein Target nicht gebaut worden. Da könnte derjenige aushelfen, der dir Firmware baut, oder auch ich, ein Vorschlag für eine Erweiterung der site.mk für das Bauen der Firmware wurde hier unterbreitet.

Geplante zukünftige Entwicklungen
  • Für OpenWrt ist ein LuCI Web interface schon recht weit
  • rs232 baut hier in diesem thread an einem Paket für boinctui zur Erleichterung der Konfiguration von der Kommandozeile
Vorschläge zur Verbesserung dieser Kurzanleitung lasst einfach in diesem thread oder als issue bei https://github.com/VolunteerComputingHe ... ges/issues ,

Benutzeravatar
Rs232
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 390
Registriert: 06.01.2017 18:37
Wohnort: Harz

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#39 Ungelesener Beitrag von Rs232 » 19.04.2021 10:15

Ich bin dann schon ein gutes Stück voran gekommen.

WSL2 ist eingerichtet (Debian/Buster) und funktioniert.
Buildroot ist eingerichtet.

Weiter geht es die nächsten Tage jetzt ist erst einmal schuften an der Reihe.
What do we want? Time travel! When do we want it? It´s Irrelevant!
Bild

smoe
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 120
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#40 Ungelesener Beitrag von smoe » 23.04.2021 00:29

Wir wurden vor wenigen Minuten dazu eingeladen, am kommenden Mittwoch (28.4.2021) um 18:25 das OpenWrt BOINC Paket auf dem BOINC Workshop vorzustellen. Juchu!

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7917
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#41 Ungelesener Beitrag von yoyo » 23.04.2021 06:50

Ooh, dann muss ich da ja auch teilnehmen.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21203
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#42 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 23.04.2021 13:36

smoe hat geschrieben:
23.04.2021 00:29
Wir wurden vor wenigen Minuten dazu eingeladen, am kommenden Mittwoch (28.4.2021) um 18:25 das OpenWrt BOINC Paket auf dem BOINC Workshop vorzustellen. Juchu!
Wunderbar! :D

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

smoe
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 120
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#43 Ungelesener Beitrag von smoe » 23.04.2021 18:01

Auf https://docs.google.com/presentation/d/ ... sp=sharing liegen erste slides. Wir werden das Wochenende über diese ein wenig noch pimpen. Wer neugierig ist und sich den Workshop sparen möchte, kann da ja einmal drüberschauen. 12 Minuten haben wir.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21203
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#44 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 23.04.2021 19:17

Wenn Du da als Vereinsmitglied den Verein im Zusammenhang mit dieser Entwicklung in Szene setzen möchtest, kannst Du gern auch mal das Logo auf irgendeiner Titelfolie einbauen. :D

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

smoe
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 120
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#45 Ungelesener Beitrag von smoe » 23.04.2021 23:54

Die Acknowledgements haben nun das Vereinslogo - für die Titelseite müsste es noch ein paar Installationen der Vereinsmitglieder geben, von denen ich weiß. Ne, auch dann nicht. Wollte die Titelseite frei halten von allem, was nicht BOINC oder OpenWrt ist. Wenn Rechenkraft da steht, dann muss auch mein Arbeitgeber drauf und der von N30dG und dann wird nimmt das alles zuviel web von dieser OpenWrt LuCI Seite.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21203
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#46 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 25.04.2021 10:45

Ist OK. Macht sich immer gut, wenn wir irgendwo erwähnt werden. :D

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

smoe
Prozessor-Polier
Prozessor-Polier
Beiträge: 120
Registriert: 12.01.2018 19:12

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#47 Ungelesener Beitrag von smoe » 05.05.2021 17:14

Wir haben nun ein wenig herumgespielt und nutzen BOINC auf einem via NFS hineingemounteten Verzeichnis. Das funktioniert sehr gut, allerdings eher mit WorldCommunityGrid als mit TN-GRID, da TN-GRID sehr viel (mehrere GB/Stunde) in der Datei liest, von der es sich die Daten für die Korrelationsberechnungen zusammensucht. Im LAN macht das ja nichts, wohl aber wenn man das im Freifunk entsprechend organisieren möchte:

root@OpenWrt:/opt/boinc# df -h
Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
/dev/root 4.3M 4.3M 0 100% /rom
tmpfs 248.7M 37.2M 211.5M 15% /tmp
/dev/ubi0_1 55.8M 8.2M 44.7M 15% /overlay
overlayfs:/overlay 55.8M 8.2M 44.7M 15% /
ubi1:syscfg 70.2M 416.0K 66.2M 1% /tmp/syscfg
tmpfs 512.0K 0 512.0K 0% /dev
10.20.0.20:/steffen/hosts/linksys/boinc
33.8T 47.9M 33.8T 0% /opt/boinc

Das sind tatsächlich über 30 Terabyte, die da nun gerade dranhängen. Trotz Tunnel zum NFS Server ist das genügend schnell.

Eine Anfrage, wie denn NFS-mounts bei (der OpenWrt Web GUI) LuCI unterzukriegen sind, habe ich hier https://github.com/openwrt/luci/issues/5036 gepostet.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 21203
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: BOINC nun auch auf OpenWrt

#48 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 05.05.2021 23:21

Erstaunlich, was da an Daten bewegt wird. :o

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Hardware, Software, Technik, Betriebssysteme“