Radioactive@Home

LHC@home etc.
Nachricht
Autor
-horn-
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1053
Registriert: 21.06.2009 19:04

Re: Radioactive@Home

#13 Ungelesener Beitrag von -horn- » 25.06.2011 12:30

moien,

also ich denke, dass es keine alpha-strahlung sein wird, denn wenn die bei einem zu hause aufritt solltees eh vorbei sein, denn heliumkerne fliegen ja nur eine seeeehr kleine strecke :).
aber keine ahnung.

ich finde übrigens radioactive@home als name ein wenig problematisch, denn sowas will ich eigentlich ja nicht zu hause haben. :)

Andreas
http://www.hdtvtotal.com | Your European Total Source To HDTV!
Bild

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Radioactive@Home

#14 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 27.07.2011 19:36

So, die Sensoren gibt es jetzt zum Vorbestellen, sie werden 25? +PP kosten.
Ich habe im Forum nachgefragt was denn PP so ist, und ob das als Sammelbestellung günstiger wird.
Normalerweise soll es wohl 14? pro Paket kosten, wenn ich das da richtig verstanden habe auf der polnischen Postseite, dann wäre eine Sammelbestellung deutlich günstiger, aber dann müsste hinterher halt noch weiterverteilt werden. Anbieten würde sich das ja in Verbindung mit einem lokalen Stammtisch oder so.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Roland Schneider
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 918
Registriert: 12.11.2003 20:41
Wohnort: Stavenhagen
Kontaktdaten:

Re: Radioactive@Home

#15 Ungelesener Beitrag von Roland Schneider » 28.07.2011 16:12

Sänger hat geschrieben:So, die Sensoren gibt es jetzt zum Vorbestellen, sie werden 25? +PP kosten.
Ich habe im Forum nachgefragt was denn PP so ist, und ob das als Sammelbestellung günstiger wird.
Normalerweise soll es wohl 14? pro Paket kosten, wenn ich das da richtig verstanden habe auf der polnischen Postseite, dann wäre eine Sammelbestellung deutlich günstiger, aber dann müsste hinterher halt noch weiterverteilt werden. Anbieten würde sich das ja in Verbindung mit einem lokalen Stammtisch oder so.
Muss man die selbst zusammenbauen?
Sammelbestellung sollte sich doch anbieten. Hat bei QCN doch auch super geklappt.

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Radioactive@Home

#16 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 30.07.2011 11:44

Roland Schneider hat geschrieben:
Sänger hat geschrieben:So, die Sensoren gibt es jetzt zum Vorbestellen, sie werden 25? +PP kosten.
Ich habe im Forum nachgefragt was denn PP so ist, und ob das als Sammelbestellung günstiger wird.
Normalerweise soll es wohl 14? pro Paket kosten, wenn ich das da richtig verstanden habe auf der polnischen Postseite, dann wäre eine Sammelbestellung deutlich günstiger, aber dann müsste hinterher halt noch weiterverteilt werden. Anbieten würde sich das ja in Verbindung mit einem lokalen Stammtisch oder so.
Muss man die selbst zusammenbauen?
Sammelbestellung sollte sich doch anbieten. Hat bei QCN doch auch super geklappt.
Zumindest soll das wohl ohne Lötkolben und EPROM-Brenner gehen, also nur zusammenstecken, wenn's nicht sogar gleich von denen zusammengebaut wird.

Ich hab' mir einen vorbestellt, inklusive Porto. Ich habe auch gesagt, das ich ggf. noch andere mit in dem Päckchen liefern lassen möchte, die dann eben im RL von Hand zu Hand gehen. Wer also im Großraum Bremen wohnt (da zähle ich HH auch zu) und Interesse hat, der kann sich ja a) bei mir mal meldern und b) bei der Vorbestellung mich (also Saenger) als Lieferadresse mit angeben.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

hias
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 947
Registriert: 24.04.2007 14:01

Re: Radioactive@Home

#17 Ungelesener Beitrag von hias » 30.07.2011 12:21

-horn- hat geschrieben:moien,

also ich denke, dass es keine alpha-strahlung sein wird, denn wenn die bei einem zu hause aufritt solltees eh vorbei sein, denn heliumkerne fliegen ja nur eine seeeehr kleine strecke :).
aber keine ahnung.

Andreas
Falsch gedacht.
Alpha Strahlung tritt in den eigenen vier Wänden sehr häufig auf. Granitgestein ist z.B. ein recht guter Emmitent von Alpha Strahlen. In vielen Gebieten tritt im Keller auch häufig das Gas Radon auf, welches ein Alpha Strahler ist. Da gibt es dann Geräte zum ausleihen um das zu überprüfen.
Alpha Strahlung ist sowieso die ungefährlichste radioaktive Strahlung. Die kommt nichtmal durch die Haut durch. Mein alter Physik Lehrer hat den für Versuchen benötigten Alpha Strahler einfach nur in die Hosentasche gesteckt (was man natürlich nicht machen sollte).
Gefährlich ist nur, wenn man einen solch radioaktiven Staub einatmet oder Partikel schluckt. D.h. die Strahlung in direkten Kontakt mit den Organen kommt.

Deswegen sollte man, genauso wie beim QCN, genau darauf achten wo man seinen Sensor aufstellt.

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Radioactive@Home

#18 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 30.07.2011 13:21

Ich hab' grad mal Päckchenpreise eruiert, und da das nur 4,10 sind wäre auch ein Postversand statt Stammtischtreffen wirtschaftlich sinnvoll.

Also, wer mitmachen möchte, (ich könnte auch bei fehlendem PayPal das Geld per Überweisung annehmen und weiterleiten), melde sich hier im Fred und/oder per pm.

Vom grünen Planeten machen auch schon welche mit, bei meinem Stammteam werden sich bestimmt auch welche melden.

Mal kurz zur Vorgehensweise:


Das genaue Porto steht ja noch nicht fest, es würde 4,10? Inland + ( 15-22? Ausland / Mitmacher ) betragen.
Der Preis für das Ding schon, das sind 25?.

Ich würde das bezahlen bei Krzysztof in Polen übernehmen, per PayPal, mir das zusenden lassen und dann an Euch weiter versenden.
Ihr überweist mir dazu zunächst 25 Euronen auf ein Konto, das Ihr per pm bekommen könnt, und dann später noch das Porto, Überweisungen kosten ja nix.

Alternativ könnt Ihr auch direkt per PayPal bezahlen, mit einem entsprechenden Hinweis im Mitteilungsfeld dort, dass Ihr zu der Sammelbestellung von Sänger gehört. Dann hätte ich gerne eine entsprechende pm, entweder hier, oder eine an mich (#127) und Krzysztof (#2) im Forum bei r@h. Das mit dem Porto läuft dann trotzdem wie oben angegeben.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Akio
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 472
Registriert: 21.05.2003 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Radioactive@Home

#19 Ungelesener Beitrag von Akio » 30.07.2011 19:40

Hallo Sänger,

da war wohl gerade einer wieder schneller... Wollte eigentlich schon vorgestern schreiben, dass ich gerne wieder eine Sammelbestellung wie bei den QCN Sensoren durhcführen würde. Aus einem anderen Wetter Forum habe ich schon ca. 6-7 Bestellungen zusammen... Insofern müsstest du wissen, ob du das übernehmen willst oder ob ich die RKN Sensoren auch noch mit aufnehmen soll?
Wenn es nur zusammenstecken wäre, könnte ich die Sensoren sonst auch wieder komplett zusammenbauen und dann an die Mitbesteller weiterversenden. Als Versandkosten würden derzeit auch nur 3,80 Eur per Hermes Versand anfallen, plus dann eben der jeweilige Anteil der Portokosten aus Polen.
Bei Interesse sonst einfach eine PN an mich oder hier im Thread...

Viele Grüße

Akio

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Radioactive@Home

#20 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 30.07.2011 21:29

Is' mir eigentlich egal, ich hab jetzt halt schon 2x gepaypalt, einmal mit Porto bis zu 1kg, k.A. wie viele Sensoren das sein werden, Krzysztof schrieb was von vermutlich 5-6. Hast Du auch schon was bezahlt nach Polen?

Das mit dem Porto hab ich so gemacht, wie's für mich am einfachsten ist, also zur Post um die Ecke und aufgeben, da könnten auch durch Onlineporto 20ct gespart werden, aber ich mag's lieber persönlich, und bei 1% Preisdifferenz (für's Ganze) mach ich keine Vergleiche.

Ach ja: noch ist nix versandt, das passiert eh erst im September. Kann also noch alles mögliche organisiert werden, die brauchen nur ein wenig Vorkasse zum Teile bestellen.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Radioactive@Home

#21 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 01.08.2011 22:58

Die 50 vorgesehenen Dinger sind weg, um genau zu ein sogar schon 52, also erst mal nix mehr bestellen.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

Andreas38871
CPU-Load-Pusher
CPU-Load-Pusher
Beiträge: 270
Registriert: 10.11.2003 17:04
Wohnort: Ilsenburg

Re: Radioactive@Home

#22 Ungelesener Beitrag von Andreas38871 » 02.08.2011 17:29

Son Mist, jetzt wollte ich gerade bestellen und schon ist wieder alles weg. :cry2:

Andreas
Bild Bild

Benutzeravatar
Uwe Sänger Herzke
Block-Bunkerer
Block-Bunkerer
Beiträge: 1326
Registriert: 31.05.2006 14:33
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Radioactive@Home

#23 Ungelesener Beitrag von Uwe Sänger Herzke » 02.08.2011 17:38

Andreas38871 hat geschrieben:Son Mist, jetzt wollte ich gerade bestellen und schon ist wieder alles weg. :cry2:

Andreas
Das wird schon wieder ;)

Ich habe heute 'ne Mail von Krzysztof erhalten, in der er mir den Stand der Dinge kurz erzählt (eine meiner PayPal-Sendungen wurde übrigens irgendwie überprüft, ob die mich für den nächsten Breivik gehalten haben? )
Radioktiver Krzysztof hat geschrieben:Hi Uwe,

Thank you for info, I suspect that PayPal want to check transactions, especially from you because of amounts and quantity of transfers. I think last your payments will be clear soon so everything is ok. :)
We will place order today or tomorrow for boards, tubes and transformers (most important parts) and expect delivery of all parts before end of August.
Montage of parts take few days (as Szopler doing it manually). In mean time I will organise delivery to you.

Regards,

Krzysztof

Ps. You have to now that your team get most detectors (another two we send to other German person, four going to USA, two to Canada and one to UK and Spain). Germany as a country get 26 detectors :)
OK, das mit dem Team haut nicht so hin, es sind 5 Teams (RKN, SG, P3D, CF, B@H) und irgendwelche Wetterfrösche, aber wir werden gutes Vergleichsmaterial für das BfS bekommen.
Grüße vom Sänger
Bild Bild Bild

hias
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 947
Registriert: 24.04.2007 14:01

Re: Radioactive@Home

#24 Ungelesener Beitrag von hias » 02.08.2011 17:43

Wurde denn schon irgendwo erwähnt wie genau die Dinger arbeiten und wo man die am besten aufstellt? Wenn man bedenkt, dass Fukushima jetzt im Moment immer noch strahlt und seinen Dreck in der Umwelt verteilt spiele ich schon mit dem Gedanken mir auch einen zuzulegen.

Antworten

Zurück zu „Atom-/Elementarphysik“