Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

GIMPS, Riesel, SOB, PrimeGrid, etc.
Nachricht
Autor
Felix2015

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#37 Ungelesener Beitrag von Felix2015 » 02.08.2016 08:21

Nochmal zusammenfassend:
1. WU - GFN 22
Radeon HD 7970 Edition
215.839 Sek. ~ 60 Stunden
Wärme = 70 Grad
Auslastung = 99%
Energie = 220 Watt.

Edit:
GFN 22 - 2. WU: 209.231 Sek.
Zuletzt geändert von Felix2015 am 03.08.2016 03:08, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20599
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#38 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 02.08.2016 09:52

Wie erwartet also etwas schneller als meine 290X:

GFN-22 WU #1: 248,978.07 Sek. (validiert).
GFN-22 WU #2: 251,819.47 Sek. (ausstehend).

Die Temperaturen hängen ganz von meiner Lüfterdrehzahl ab. Die Autoeinstellungen führen zu einer 69-71°C schwankenden GPU-Kernoberfläche. Ich stelle die Lüfter über das MSI-Tool in der Regel so ein, dass ich kaum über 65°C komme.
Den Stromverbrauch habe ich bislang noch nicht vermessen können.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20599
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#39 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 02.08.2016 11:38

Daten zur GFN-21 WU-Serie auf meiner 290X:

Task | Arbeitspaket | Gesendet | Meldezeit oder Ablaufdatum | Status | Laufzeit (sek) | CPU Zeit (sek) | Punkte | Anwendung

730187077 490564582 29 Jul 2016 | 5:58:45 UTC 29 Jul 2016 | 23:41:29 UTC Fertig und Bestätigt 63,590.43 2,264.93 132,949.82 Genefer 21 v3.15 (openclatiGFN21)
730083573 490350632 28 Jul 2016 | 12:19:55 UTC 29 Jul 2016 | 6:01:34 UTC Fertig, Warte auf Bestätigung 63,556.13 2,283.82 ausstehend Genefer 21 v3.15 (openclatiGFN21)
729846456 490243412 27 Jul 2016 | 18:34:57 UTC 28 Jul 2016 | 12:22:12 UTC Fertig und Bestätigt 63,886.91 2,268.29 132,887.85 Genefer 21 v3.15 (openclatiGFN21)
728984527 489793601 24 Jul 2016 | 2:59:17 UTC 24 Jul 2016 | 20:40:14 UTC Fertig, Warte auf Bestätigung 63,632.30 2,261.92 ausstehend Genefer 21 v3.15 (openclatiGFN21)
728082432 489752026 23 Jul 2016 | 5:15:57 UTC 23 Jul 2016 | 22:54:57 UTC Fertig, Warte auf Bestätigung 63,352.61 2,261.02 ausstehend Genefer 21 v3.15 (openclatiGFN21)
727806542 489594884 22 Jul 2016 | 8:12:29 UTC 23 Jul 2016 | 1:53:43 UTC Fertig und Bestätigt 63,655.37 2,264.12 132,761.67 Genefer 21 v3.15 (openclatiGFN21)

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20599
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#40 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 02.08.2016 15:33

Ich spiele mit dem Gedanken, die bei eBay geschossene 280X auf demselben µATX-Board zu betreiben, auf dem schon die 290X läuft. Ein zweiter PCIe-Port ist überraschender Weise trotz µATX verfügbar.
Ob das Seasonic 750 X-Series es mitmacht?
Sorgen mache ich mir, dass die beiden GPUs zu nahe beieinander liegen: Die Baseplate der 280X würde quasi 1 mm vor der Luftzufuhr der 290X sitzen... :o
Auch frage ich mich, ob die Karten unterschiedliche Treiber brauchen - ich gehe eigentlich nicht davon aus, da beide zur 200er Serie gehören?

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Tim
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 901
Registriert: 05.04.2013 16:22
Wohnort: Hamburg

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#41 Ungelesener Beitrag von Tim » 02.08.2016 15:51

Sollte eigentlich alles laufen. Meine beiden 290x liefen auch zusammen in einer Kiste mit ähnlicher Einengung. Die Temperatur wird dann halt höher sein als einzeln betrieben.

Benutzeravatar
ClaudiusD
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1292
Registriert: 29.01.2013 16:52
Wohnort: Wien

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#42 Ungelesener Beitrag von ClaudiusD » 02.08.2016 16:16

Die obere Karte wird wahrscheinlich das Throttlen anfangen - idealerweise also oben die mit weniger TDP und dem besseren Kühler. Treibermäßig wärs einfach mal einen Versuch wert ;D Die 750W müssten theoretisch schon reichen. Kommt halt auch auf den Norm-Verbrauch des PCs an...
Bild

Felix2015

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#43 Ungelesener Beitrag von Felix2015 » 05.08.2016 09:05

Heute Nachmittag werde ich meine 3. WU GNF-22 fertig haben. :wink:
Sollte es nicht bis zum Ruby-Badge reichen, schieb ich noch ein oder zwei GNF-15 hinterher
und dann ist es mit PG gut.

Ergebnis ist auf jeden Fall schon mal, dass sich die HD 7970 Edition im Dauercrunch bewährt hat (3x60 Stunden mit 99% Auslastung).

Allerdings bin ich inzwischen zu der Ansicht gekommen, dass die theoretisch formulierte DP-Leistung in der Crunch-Praxis ziemlich überschätzt wird.
Dieses geht selbst auf der offiziellen PrimeGrid-Seite hervor:

Bild

Bild

Bild

Wenn wirklich die DP solche überragende Bedeutung hätte, wäre sie auch jetzt noch als Favorit eindeutig ungeschlagen -
was nicht der Fall ist.

Dennoch bleibe ich bei meiner Einschätzung, dass für jene Member, die "nur" eine 4-Core-CPU oder gar "nur" eine 2-Core-CPU haben, eine AMD-Karte die "bessere" Wahl darstellt, weil sie übergreifend CPU-schonender ist im Gegensatz zu NV - allerdings bei höherem Stromverbrauch.
Das wird sich hoffentlich mit den demnächst erscheinenden Vega-Karten ändern -
sodass ich dann meine HD7970 bald wieder abstoßen kann.

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2504
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#44 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 05.08.2016 11:56

Dennoch bleibe ich bei meiner Einschätzung, dass für jene Member, die "nur" eine 4-Core-CPU oder gar "nur" eine 2-Core-CPU haben, eine AMD-Karte die "bessere" Wahl darstellt, weil sie übergreifend CPU-schonender ist im Gegensatz zu NV - allerdings bei höherem Stromverbrauch.
Das wird sich hoffentlich mit den demnächst erscheinenden Vega-Karten ändern -
Hoffentlich haben die bei AMD das jetzt auch gehört... Bislang war die Methode bei denen: "Rechenkraft pur mit aller Kraft", welches allerdings dann auch mit extrem hohen Stromverbräuchen einherging. Guck Dir mal die Gegenüberstellungen in den Wattzahlen im Verbrauch an, was AMD und NV angeht, diese Daten sprechen Bände! Glaubst Du im Ernst, das sich da in Zukunft etwas ändert?
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20599
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#45 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 05.08.2016 15:21

Dass die Tabelle oben Mist ist, weil in sich inkonsistent, hatte ich an anderer Stelle hier im Forum schon dargelegt. Ich rolle das jetzt aber nicht nochmal auf.

Zurück zum Themenfaden: Ich habe gerade erstmals den Stromzähler verbaut. Das komplette 290X-System verbraucht unter Primegrid GPU-Vollast und ATLAS CPU-Vollast (i5-2500K @3,3 GHz) eine Peakleistung von 348 W. Der Regelverbrauch liegt bei 330 W. Bei POEM anstelle von Primegrid geht der Verbrauch auf ca. 270W unter ansonsten gleichen Bedingungen runter.
Damit haben wir nun auch mal ein paar Verbrauchswerte für eine 290X.

Bin derzeit bei AMD etwas am Lesen bezügl. Kombination der neuen 280X mit diesem i5/290X-System. Das 750 W-Netzteil von Seasonic wird es auf jeden Fall locker bringen und dabei noch effizienter arbeiten, als derzeit, da die 280X sehr vergleichbar in der Leistungsaufnahme ist.
Muss demnächst also mal 'nen System-Backup machen, bei der Gelegenheit das BIOS auf den neusten Stand bringen und dann vielleicht erstmal einfach die 280X unter Treiberbeibehaltung dazustopfen, um zu schauen, ob System & Karten dann noch laufen.
Offenbar ist eine Crossfire-Bridge bei der R9-Kartenserie schon mal nicht erforderlich. Wirklich klar sind die FAQs von AMD in vielerlei Hinsicht aber leider auch nicht.

Ärgerlicherweise scheint es nun ein paar probleme mit dem mittleren Lüfter der 290X zu geben: Der steht und dreht sich erst, wenn ich per Drehzahlsteuerung auf 80% hochregel. Dann aber läuft er wie gehabt. Hat das schon mal jemand gehabt? Kann man den Quirl einfach mal abnehmen und schauen, ob im Lager ein Haar oder sowas bremsend drin hängt? Von vorn sieht man drei Schräubchen und ich habe Hoffnungen, dass man den Quirl nach Abschrauben komplett nach vorn rausnehmen kann. Traue mich aber derzeit nicht...

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Felix2015

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#46 Ungelesener Beitrag von Felix2015 » 05.08.2016 16:07

Michael H.W. Weber hat geschrieben:Dass die Tabelle oben Mist ist, weil in sich inkonsistent, hatte ich an anderer Stelle hier im Forum schon dargelegt. Ich rolle das jetzt aber nicht nochmal auf. Michael.
Mmh, dann ist mir da ja was entgangen. :wink:
Zu "inkonsistent" jedoch einen Hinweis auf meine Tabelle im anderem thread "meine erste Primzahl".
Dort habe ich drei verschiedene Graka aufgelistet; nämlich die HD7970, dann die HD7970 Edition und dann den Rebrand R9 280X.
Demzufolge erscheinen diese - zumindest bei der Primegrid-Übersicht GNF auch unter dem Sammelbegriff dreimal mehr oder weniger hinter einander.
Das macht Sinn und ist konsequent, da entsprechend deren DP-Parameter auch unterschiedliche Rank-Performence rauskommen!

Wenn man sich das nicht statisch (so war es - so ist es - so wird es immer sein) betrachtet, sondern dynamisch in der Entwicklung und das auch stets aktualisiert prüft, dann würde ich jetzt sagen: Bis 2014 war die HD7970 edition ! bzw. dann folgend HD7970 stock bzw. dann folgend R3 280X die "beste" Karte für DP.
Erst 2015 hat sich das mit der GTX980TI geändert und dann 2016 mit der GTX1080 bzw. folgend GTX1070.

@Kolossus - Glauben tue ich in der Kirche und da geh ich nit hin.
Als allererstes schau ich mir die Graka (Vega) an, wenn sie zumindest mal erscheint, bevor ich mir eine Meinung dazu bilde.
Dann warte ich die entsprechenden Test ab; z.B. PCGH und Computerbasis sowie Tomhardware.
Und paar Besonderheiten sollten noch berücksichtigt werden, die in der Regel selten auf den Gamer-Seiten besprochen werden.

In der Heftausgabe 04/2016 von PCGH wurde ein Artikel "wie effizient sind GPUs?" veröffentlicht.
In diesem erwähnte CS (aka Charsten Spille) dass die AMD-Karten deswegen soviel Watt verbraten, weil sie mehr DP-Berechnungen am Laufen haben.
Deren Leistungen verschlingt also mehr Energie als die NV-Karten - logischerweise bei einer Relation von 16 zu 1 gegen 32 zu 1 (die neueren).
AMD ist also nicht zu blöd oder unfähig, sondern es ist eine konzeptionelle Entscheidung!
Also:
Wer auf DP wert legt nimmt auch zwangsläufig einen höheren Energieverbrauch hin (oder wird zwangsweise runtergetaktet).

Für mich bleibt als Entscheidungskriterium:
AMD-Karten sind ressourcenfreundlich bezogen auf CPU; d.h. alle die 4-Core-CPU oder gar 2-Core-CPU haben fahren besser mit AMD -
trotz höherem Energieverbrauch.
Alle die höhere CPU haben (i7+HT aufwärts) fahren dann zunehmend besser mit NV, weil die CPU-Bindung sich nicht so dramatisch auswirken -
mit niedrigeren Energieverbrauch.
Dazu eben auch noch die SP/DP (zumindest in der papierenden Theorie).
Es ist eben nicht einfach Schwarz/Weiß - sondern ein Abwägen über mehrere Kategorien hinweg.

Benutzeravatar
Kolossus
TuX-omane
TuX-omane
Beiträge: 2504
Registriert: 26.10.2014 14:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#47 Ungelesener Beitrag von Kolossus » 05.08.2016 19:14

Dann zeig mir mal ein Programm oder Spiel (ausser Boinc und Co) wo DP benutzt wird. Mir ist da keines bekannt. DP wird nur dann benutzt, wenn auch angefordert, also ist die Aussage von CS schlicht Bullshit
Gruß Harald

Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. Giacomo Leopardi

Bild

Felix2015

Re: Primegrid auf AMD-Grakas, ganz ohne Stress

#48 Ungelesener Beitrag von Felix2015 » 05.08.2016 19:42

@Kolossus - :good:
Toll, wußte gar nicht, dass du so eine kompetentes Wissen hast,
wo ein jahrelang schreibender PC/IT/GAME-Journalist nur als dummer Depp Bullshit produziert.
Ein typischer Kolossus!

Dein Kommentar hat zwar mit der oberen inhaltliche Ausführung nix zu tun
(nämlich das die DP-Nutzung ein Grund für erhöhtem Energieverbrauch ist),
aber wir wissen ja: zwischen Lesen können und dann auch noch verstehen birgt manchmal eine recht hohe Hürde.
:evil:
Aber du kannst ja zur Abwechslung dein Kreuzzug gegen AMD und DP unterbrechen und mal wieder was zum Thema Primegrid schreiben -
darum geht es nämlich eigentlich in diesem thread.

Edit: Ich werde mal wieder die wunderbare Ignorier-Funktion in Kraft setzten. :D
Zuletzt geändert von Felix2015 am 06.08.2016 04:47, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Primzahlsuche“