Frage Clientverwaltung und Rechnerstreuerung

Probleme mit einem Clientprogramm? Oder einen Tipp dazu? Dann hier posten...
Nachricht
Autor
Jürgen
Oberfalter
Oberfalter
Beiträge: 434
Registriert: 05.09.2001 01:00
Wohnort: Porta Westfalica
Kontaktdaten:

Frage Clientverwaltung und Rechnerstreuerung

#1 Ungelesener Beitrag von Jürgen » 21.10.2020 22:39

Hallo,

bisher habe ich die Rechner (3 Stück) über den Boincmanager (BM) verwaltet. Nun habe ich aber ein paar spezielle Wünsche, die ich mit dem BM bisher nicht hingekiegt habe.
1. Vor dem Hintergrund des Stromverbrauches möchte in den Rechner abhängig von der Stromerzeugung durch die Solaranlage steuern. Grob soll das heißen:
- GPU nur tagsüber
- (evtl.) CPU tagsüber volle Pulle und nachts 50%
- (in ferner Zukunft wäre es die Krönung, den Wechselrichter online auszulesen und danach die Rechner anzupassen)
Im BM kann man nur einen Zeitplan einstellen, wo der Rechner zu 100% rechnet oder gar nicht. Eine prozentuale Steuerung und auch nach CPU und GPU getrennt gips anscheinend nicht.

2. Gibt es ein Programm, wo man die Rechner von einer zentralen Stelle aus verwalten kann. Muß unter Linux (Opensuse) laufen, KO-Kriterium.
Ich habe momentan auch einen Odroid N2 am Laufen mit Ubuntu Mate und da läßt sich aktuell der BM garnicht mehr starten. Jetzt läuft der Rechner unkontrolliert.
Mir geht es vor Allem um den Odroid, damit ich den Platz am KVM-Switch wieder für einen anderen Rechner frei bekomme.

Manche haben ja einen Rechnerpark mit 100 oder mehr Rechnern. Wie machen die das ?

3.Gibt es ein Tool (ebenfalls für Linux, KO-Kriterium), mit dem man den Rechner zur Laufzeit (d.h. ohne Neustart) bzgl Taktfrequenz oder Turbo an/aus konfigurieren kann. Also etwas die Ryzenmaster, aber für Linux.
Jürgen
-----
Bild Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20891
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Frage Clientverwaltung und Rechnerstreuerung

#2 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 22.10.2020 06:36

Es gibt das Webinterface BAM! auf BOINCstats.com und das Tool BOINCtasks.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3917
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Frage Clientverwaltung und Rechnerstreuerung

#3 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 22.10.2020 08:42

Zu 1.:
Wenn du mehrere Boinc-Clients auf dem Rechner fährst, kannst du einem die GPU und die Hälfte der Threads zuweisen und darüber das Rechnen nachts verbieten.
Dann einen zweiten mit der Hälfte der verbleibenden Kerne auf Vollast.
Die Zeiteinstellungen über den Boinc Manager funktionieren nur im Zusammenhang mit lokalen Einstellungen.
Über BAM! kannst du aber trotzdem die Projekte steuern.

Zu 3.:
Ich meine, Alex erwähnte die Möglichkeit, das durch Terminalbefehle anzupassen.
Leider habe ich persönlich keine Ahnung davon.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Hilfe und Support“