Update-Scripte nur bei Bedarf laufenlassen

Probleme mit einem Clientprogramm? Oder einen Tipp dazu? Dann hier posten...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3544
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Update-Scripte nur bei Bedarf laufenlassen

#1 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 14.10.2018 10:59

Moinmoin.
Ich nutze gelegentlich ein boinccmd-Script, um Aufgaben von einem bestimmten Projekt zu bekommen, indem häufiger (z.B. alle zwei Minuten) nachgefragt wird, ob welche vorhanden sind.
Während Aufgaben laufen, ist es natürlich völlig überflüssig, deshalb meine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit, boinccmd so zu konfigurieren, daß nur dann nach Aufgaben gefragt wird, wenn keine laufen?
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
yoyo
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 7836
Registriert: 17.12.2002 14:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Update-Scripte nur bei Bedarf laufenlassen

#2 Ungelesener Beitrag von yoyo » 14.10.2018 11:28

Es schadet doch nicht es auch laufen zu lassen wenn Aufgaben laufen? Im Gegenteil, dann wird der Bunker gefüllt.
HILF mit im Rechenkraft-WiKi, dies gibts zu tun.
Wiki - FAQ - Verein - Chat

Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3544
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Update-Scripte nur bei Bedarf laufenlassen

#3 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 14.10.2018 11:57

Ich rechne meistens ohne Cache.
Das ist besonders wichtig für PrimeGrid, weil ich Primzahlen finden möchte, und jede WU, die erst noch bei mir rumgammelt, eine mit höherer Wahrscheinlichkeit als zweiter abgegebene WU ist.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1039
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: Update-Scripte nur bei Bedarf laufenlassen

#4 Ungelesener Beitrag von compalex » 14.10.2018 13:28

gemini8 hat geschrieben:Ich rechne meistens ohne Cache.
Das ist besonders wichtig für PrimeGrid, weil ich Primzahlen finden möchte, und jede WU, die erst noch bei mir rumgammelt, eine mit höherer Wahrscheinlichkeit als zweiter abgegebene WU ist.
Der PrimeGrid Server benötigt ja auch kein Script, gibt schnell und sicher die wus raus. Ich nutze den nur für GPUGrid, Xansons und Burp wenn es mal wus gibt bzw. keine mehr auf dem PC von GPUGrid, dann lasse ich es laufen und schalte es bei bedarf aus. Kannst ja auch das Abfragetiming ändern. Und was Bunker angeht, wenn du bei Prime die LLR Cofig hast, dann einfach in cc_config ein core einstellen, der comp rechnet mit 4 oder 8 cores die wu zu ende und holt sich erst kurz vor abgebe die nächste Aufgabe.
Gruß, Alex

Der schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2070
#2 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3544
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Update-Scripte nur bei Bedarf laufenlassen

#5 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 14.10.2018 13:35

Es geht bei mir um GPUGrid, und ich möchte, sobald wieder Aufgaben verfügbar sind, sofort eine einsammeln, anstatt Ersatz-Projekte zu rechnen.
Normalerweise läuft es flüssig, wenn man bereits eine Aufgabe hat und die nächste anfragt.
Ein Script braucht man bloß, wenn es mal eine Zeitlang nichts Neues gibt.
Aber für zwei Aufgaben am Tag zweiminütig den Server abzufragen, halte ich für Overkill.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
compalex
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1039
Registriert: 13.12.2016 17:54
Wohnort: Hockenheim

Re: Update-Scripte nur bei Bedarf laufenlassen

#6 Ungelesener Beitrag von compalex » 14.10.2018 14:52

gemini8 hat geschrieben:Es geht bei mir um GPUGrid, und ich möchte, sobald wieder Aufgaben verfügbar sind, sofort eine einsammeln, anstatt Ersatz-Projekte zu rechnen.
Normalerweise läuft es flüssig, wenn man bereits eine Aufgabe hat und die nächste anfragt.
Ein Script braucht man bloß, wenn es mal eine Zeitlang nichts Neues gibt.
Aber für zwei Aufgaben am Tag zweiminütig den Server abzufragen, halte ich für Overkill.
Ging mir genau so, GPUGrid hatte von gestern auf heute einfach keine Wus mehr gehabt. Habe den Script laufen lassen und sobald meine GPUs gesungen haben kann also auch std. nach dem Erhalt der letzten WU gewesen selber Script beendet.
Ich glaube das schadet dem Server nicht, den wenn der keine Wus hat, hat der eh nichts zu tun ;D
GPUGrid sollte auch die Anzahl der WU auf min 48Std Arbeit/GPU erhöhen dann bräuchten wir das ganze nicht machen. Eine 1080 macht ca. 8Wu/24h fertig. Wenn der Server also 16WU/GPU rausgeben würde, von mir aus mit einer Deadline von 3-5Tagen dann würden unsere GPUs nicht leerlaufen.
Gruß, Alex

Der schlaue sucht nach einer Lösung, der dumme einen Schuldigen.

Hardware on DC:
#1 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2070
#2 Ryzen 3700X, 32GB, RTX 2060S
Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3544
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Update-Scripte nur bei Bedarf laufenlassen

#7 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 14.10.2018 16:15

So funktioniert das Projekt aber nicht.
Die neue Arbeit wird aus den bereits vorhandenen Resultaten erzeugt.
Also gibt es wohl grundsätzlich nur eine bestimmte Anzahl an möglichen Aufgaben und viele User, die diese ergattern wollen.
Mir reicht eine pro GPU, womit der Turnaround relativ kurz gehalten wird.
Bei zwei WUs pro GPU dauert es etwas länger, bis die Aufgaben zurückkommen.
Auch, wenn die GPUs das leisten, bedeutet es doch eine gewisse Arbeitsverknappung.
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Hilfe und Support“