Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

Probleme mit einem Clientprogramm? Oder einen Tipp dazu? Dann hier posten...
Nachricht
Autor
vdvogt
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2015 15:21

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#25 Ungelesener Beitrag von vdvogt » 26.04.2016 13:08

Hallo Christian,
ich bin mit meinem Rechner so weit.
Heute will ich den debian-nvidia-treiber installieren.
Daher meine Frage:
Bei der Installation des original Nvidia-Treibers muss man X abstellen, also nach Runlevel 1 wechseln.
Wie ist das bei der Installation aus den Debian-Quellen?
Muss, oder sollte man da auch kein X laufen haben?

Hast Du da Erfahrung?
Kannst Du mir dazu was sagen?

Gruesse
Veit

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1915
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#26 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 26.04.2016 14:55

Das geht auch im laufenden Betrieb. Ich hatte meistens nur das Problem das nach einem neustart erstmal kein X zur Verfügung stand und ich noch was an den X config Dateien werkeln musste. Aber das auch wieder nur auf dem Laptop wo ich ja den Sonderfall mit integrierter GPU und zusätzlicher GPU habe. Ansonsten habe ich brav die Debian Anleitung befolgt und es hat funktioniert.

vdvogt
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2015 15:21

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#27 Ungelesener Beitrag von vdvogt » 26.04.2016 15:06

Hallo Christian,
danke fuer die ermutigenden Hinweise!
Welche Debian-Anleitung meinst Du?
Kannst Du mir bitte den Link dazu schicken?

Gruesse
Veit

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1915
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#28 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 26.04.2016 18:37

Ich meinte diese bereits von mir verlinkte Anleitung: https://wiki.debian.org/NvidiaGraphicsDrivers Wenn du jetzt doch auf Jessie bist dann musst du den Teil mit Jessie backports beachten! Du brauchst unbedingt die neuere Version.

vdvogt
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2015 15:21

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#29 Ungelesener Beitrag von vdvogt » 26.04.2016 20:08

Hallo Christian,
danke fuer den Link!

Ich werde das morgen dann installieren.

Gruesse
Veit

vdvogt
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2015 15:21

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#30 Ungelesener Beitrag von vdvogt » 27.04.2016 20:11

Hallo Christian,
ich habe 2 gute und eine schlechte Nachricht:
Erst die guten:
1. Die Treiber-Installation auf meinem Arbeitsrechner hat einwandfrei funktioniert. Ich habe danach sofort Boinc installiert und meine Projekte wieder hinzugefuegt, alles OK!
2. Danach habe ich gleich den naechsten Rechner in Angriff genommen. Auch hier hat die Treiber-Installation anstandslos funktioniert, auch hier habe ich anschliessend Boinc installiert.

ABER:
Schlechte Nachricht:
Auf diesem Rechner hat Boinc keine GPU gefunden, obwohl lspci -nn | grep VGA mir sagt, dass es meine baerenstarke Titan Z sieht!

Kann es daran leigen, dass ich vor einiger Zeit in den Nvidia X-Server Settings dort DP eingeschaltet habe.
Einige Tage spaeter habe ich festgestellt, dass auf diesem Rechner keine Tasks mehr von der GPU gerechnet werden. In den Boinc-Meldungen habe ich dann gefunden, dass auch dort keine nutzbare GPU mehr ist.

Ich habe auf diesem Rechner das Paket nvidia-settings noch nicht installiert, das will ich morgen mal machen.
Wernn ich dort dann DP wieder ausstelle, koennte es sein, dass danach Boinc wieder eine nutzbare GPU findet, oder muss ich dann noch mehr machen?

Gute Ratschlaege sehr willkommen!

Viele Gruesse
Veit

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1915
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#31 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 27.04.2016 20:52

Wenn BOINC die Karte nicht sieht hat das erstmal nichts mit dem Teriber zu tun. Meistens fehlen die CUDA und OpenCL Bibliotheken bzw. legt Debian die an Stellen wo der BOINC Client nicht nachschaut. Welche BOINC Version hast du denn installiert die aus Jessie? Die hat einen Bug was die GPU detektion angeht. Das ist erst in der Version in Stretch behoben.

Schau nochmal nach ob du alle Pakete mit cuda oder opencl im Namen aus meiner Liste installiert hast. Die Pakete mit :i386 am ende kannst du erstmal ignorieren. Dann kannst du ja aber trotzdem nochmal probieren ob DP ausschalten was bringt (glaube ich aber nicht).

vdvogt
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2015 15:21

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#32 Ungelesener Beitrag von vdvogt » 27.04.2016 21:04

Hallo Christian,
ich habe die Boinc-Pakete aus Jessie-Backports installiert. Ich glaube das ist Version 7.6.?? oder so aehnlich?
Ebenfalls installiert habe ich boinc-client-opencl und boinc-client-nvidia-cuda auch aus JB.

Welche Pakete installiert sind schaue ich morgen nach.

Wie kann ich dem Boinc-Manager denn beibringen, dass er auch an anderen Stellen nach den Paketen suchen soll?

Viele Gruesse
Veit

ChristianB
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 1915
Registriert: 23.02.2010 22:12

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#33 Ungelesener Beitrag von ChristianB » 27.04.2016 21:11

vdvogt hat geschrieben:ich habe die Boinc-Pakete aus Jessie-Backports installiert. Ich glaube das ist Version 7.6.?? oder so aehnlich?
Ebenfalls installiert habe ich boinc-client-opencl und boinc-client-nvidia-cuda auch aus JB.
Von den beiden Paketen halte ich nicht viel. Die installieren halt irgendwas aber nicht immer das was du brauchst.
vdvogt hat geschrieben:Wie kann ich dem Boinc-Manager denn beibringen, dass er auch an anderen Stellen nach den Paketen suchen soll?
Gar nicht. Du musst eine aktuellere Version installieren. Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, dafür muss ich aber genau wissen welche Pakete mit nvidia, opencl oder cuda im namen du installiert hast.

vdvogt
FAQ-Leser
FAQ-Leser
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2015 15:21

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#34 Ungelesener Beitrag von vdvogt » 27.04.2016 21:23

Hallo Christian,
ich glaube, das Beste waere, wenn ich morgen einfach wieder Debian Stretch installiere.
Das war vorher drauf.
Heute hatte ich Debian 8.4 installiert.

Da Du ja auch schreibst, dass die Boinc-Pakete aus Jessie buggy sind, denke ich, dass das die beste Loesung ist.
Mit Stretch hat ja alles bestens funktioniert, bis ich DP eingestellt habe.

Gruesse
Veit

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20663
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#35 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 28.04.2016 10:42

Ein kleiner Einwurf:
Eine vernünftige Anleitung, wie man unter Linux das CUDA/OpenCL-Probelm in den Griff bekommt, wäre Gold wert.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
gemini8
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3629
Registriert: 31.05.2011 10:30
Wohnort: Hannover

Re: Nach falscher Treiberinstallation keine GUI mehr

#36 Ungelesener Beitrag von gemini8 » 28.04.2016 11:22

Eine automatische Installation entsprechender Treiber wäre auch nicht übel...
Gruß, Jens
- - - - - -
Lowend-User und Teilzeitcruncher

Bild Bild Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Hilfe und Support“