GomezPeer für den RKN-Cluster

Projekte zum Check von Webseiten wie PeerReview, CapCal, Grub.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Velociraptor
Stromkosten-Ignorierer
Stromkosten-Ignorierer
Beiträge: 1029
Registriert: 13.11.2001 01:00
Wohnort: nähe Wien
Kontaktdaten:

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#301 Ungelesener Beitrag von Velociraptor » 30.06.2009 21:05

also soweit ich das seh macht der kaum Traffic das war sind wohl eher Videokonferenzen die Traffic verursachen
There is no place like 127.0.0.1
--------------------

ramotzkie

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#302 Ungelesener Beitrag von ramotzkie » 01.07.2009 12:00

also gomez macht nicht wirklich viel traffic...
ich hab ka wie groß euer sonstiger traffic ist, aber gomez sollte da auf keinen fall 8x soviel traffic produzieren...

videokonferenzen sind das schon eher...die verbrauchen je nach qualität eine menge traffic

scsimodo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1856
Registriert: 30.09.2005 19:33
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#303 Ungelesener Beitrag von scsimodo » 01.07.2009 16:39

ramotzkie hat geschrieben:also gomez macht nicht wirklich viel traffic...
ich hab ka wie groß euer sonstiger traffic ist, aber gomez sollte da auf keinen fall 8x soviel traffic produzieren...
Das sind Videokonferenzen per Webcam (miese Auflösung), ich glaube nicht, dass die einen Sprung von rd. 70GB auf weit über 500GB verursachen. Gomez ist es dann wohl auch nicht, jetzt muss ich mal suchen gehen, wer der schlimme Finger war. Ich tippe ja nach wie vor auf unsere Vertriebler :bang:

Aber im Zweifel ist ja immer die SPD schuld :D
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.

(George Best, britische Fußball-Legende)

blackjoop
Fingerzähler
Fingerzähler
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.2005 16:44

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#304 Ungelesener Beitrag von blackjoop » 02.07.2009 12:57

Naja, gomez KANN auch einigen Traffic machen ... aber wie ein paar Seiten vorher geschrieben sollte man sowieso die Bandbreite begrenzen... damit mehr Geld rüberkommt.

Wenn es "ungünstig" - also aus Trafficsicht - läuft und Du viel Processing bekommst weil Dein Profil grad gefragt ist, und Du gomez ungedrosselt loslässt kann da bestimmt auch a bissi was zusammenkommen... deshalb: drosseln!

Aber soviel wirds denke ich auch nicht sein! Ich könnt mir net vorstellen das das so viel ausmacht...

ramotzkie

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#305 Ungelesener Beitrag von ramotzkie » 23.07.2009 11:51

habt ihr schon eure überweisung für juni bekommen?
gomez ist bei mir spät dran diesesmal

Benutzeravatar
BrainMcFly
Partikel-Strecker
Partikel-Strecker
Beiträge: 910
Registriert: 26.11.2001 01:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#306 Ungelesener Beitrag von BrainMcFly » 24.07.2009 09:24

wie immer:

die Auszahlungen von GometPeer dauern oft 1-2 monate, kamen bis jetzt aber immer an

das sollte man vielleicht mal als sticky anheften

Benutzeravatar
vfrey
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2322
Registriert: 28.06.2001 01:00
Wohnort: Kirchseeon

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#307 Ungelesener Beitrag von vfrey » 27.07.2009 18:02

seit letzter Nacht ist bei mir die Juni-Auszahlung da.
BildBild

Benutzeravatar
steffen.hamann
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 26
Registriert: 08.08.2009 19:23

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#308 Ungelesener Beitrag von steffen.hamann » 08.08.2009 19:40

Hi. Ich werde ab Mitte des Monats (vll. 20.) Kapazitäten haben und würde gern Gomez für jemanden laufen lassen, der das Geld dem RKN-Cluster zur Verfügung stellt. Ich brauche dafür den Namen eines entsprechenden Gomez-Accounts. Grüße!

Wolferl

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#309 Ungelesener Beitrag von Wolferl » 09.08.2009 10:50

Hallo Steffen,

omega hat seinen Account (Accountname: firstomega) einmal dafür zur Verfügung gestellt, und zwar hier.

Btw: Der Gomez-Peer hat einen kleinen Bug, wenn man den Accountnamen ändert: Beim ersten Ändern behauptet er immer, dass es den Namen nicht gibt. Beim zweiten Mal geht's dann.

scsimodo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1856
Registriert: 30.09.2005 19:33
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#310 Ungelesener Beitrag von scsimodo » 12.08.2009 19:48

scsimodo hat geschrieben:Aber im Zweifel ist ja immer die SPD schuld :D
Im Zweifel war es wohl doch Gomez :worry:
Hab das heute mal getestet, da geht ordentlich was über die Leitung. Sogar soviel, dass ich froh sein kann, dass es "nur" knapp 600GB waren.
Schaut doch mal auf Eure Netzwerklast, wie das bei Euch aussieht. Wir suchen @work immer noch einen Schuldigen. Falls ich das war werde ich sicherlich gelobt vom Chef :D Wie auch immer, ich habe die Genehmigung für solche Späße. War zwar vom alten Chef, wurde aber nie widerrufen...
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.

(George Best, britische Fußball-Legende)

Benutzeravatar
steffen.hamann
Rechenkraft.net-Sponsor
Rechenkraft.net-Sponsor
Beiträge: 26
Registriert: 08.08.2009 19:23

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#311 Ungelesener Beitrag von steffen.hamann » 12.08.2009 20:22

scsimodo hat geschrieben:
scsimodo hat geschrieben:Aber im Zweifel ist ja immer die SPD schuld :D
Im Zweifel war es wohl doch Gomez :worry:
Hab das heute mal getestet, da geht ordentlich was über die Leitung. Sogar soviel, dass ich froh sein kann, dass es "nur" knapp 600GB waren.
Nö, bei mir waren die Gomez-Programme im Rahmen, zwar wesentlich mehr Traffic, aber auch 2 PCs mehr als - doppelt so viel wie - gestern. Ich nutze Netlimiter, das ist bei Gomez sehr sinnvoll.

scsimodo
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 1856
Registriert: 30.09.2005 19:33
Wohnort: Puchheim
Kontaktdaten:

Re: GomezPeer für den RKN-Cluster

#312 Ungelesener Beitrag von scsimodo » 12.08.2009 20:40

steffen.hamann hat geschrieben:Nö, bei mir waren die Gomez-Programme im Rahmen, zwar wesentlich mehr Traffic, aber auch 2 PCs mehr als - doppelt so viel wie - gestern. Ich nutze Netlimiter, das ist bei Gomez sehr sinnvoll.
Hatte ich dummerweise nicht eingestellt :oops:
34 MBit brummen dann aber ganz gewaltig. Ob Gomez es war ist noch nicht ganz raus, die Wahrscheinlichkeit ist allerdings hoch.
Der Traffic ist nur eingehend und weitgehend in dem Zeitraum, in dem ich es laufe liess.
Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst.

(George Best, britische Fußball-Legende)

Antworten

Zurück zu „Leistungstests von Webservern“