DIMES: Keine Registrierung und Einstellungen nötig?

Projekte zum Check von Webseiten wie PeerReview, CapCal, Grub.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20337
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: DIMES: Keine Registrierung und Einstellungen nötig?

#13 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 29.10.2009 20:33

b29ouFXe hat geschrieben:
Michael H.W. Weber hat geschrieben:Ja, z.B. Quake Catcher Network (QCN). Allerdings benötigst Du da einen Erdbebensensor (kann ggf. bei unserem Kollegen Akio bestellt werden).
Das dürfte für meinen Standort weniger interessant sein, zumindest habe ich seit meiner Geburt kein Erdbeben bemerkt.
Das habe ich auch mal geglaubt. Fakt war, daß es sehr wohl ein (schwaches) Erdbeben gab.
b29ouFXe hat geschrieben:Muss man eigentlich den Standort vorher festlegen, oder wird der ungefähre Standort z.B. über die IP-Adresse ermittelt.

Beispiel: Ich fliege mit meinem fiktiven Laptop in die USA, der Sensor misst dort ein Erdbeben, ich habe jedoch als meinen Standort, mein Wohnort in Deutschland festgelegt. Sendet er nun das Signal, dass an meinem Wohnort (vordefinierter Standort) ein Erdbeben gemessen worden ist, oder ermittelt er vorher den ungefähren Standort z.B. anhand der IP-Adresse?
Der ungefähre Standort wird anhand der IP-Adresse ermittelt, sobald Du den Sensor das erste mal in Betrieb nimmst. Dann solltest Du den exakten Standort manuell nachjustieren und ab da bleibt diese Eingabe erhalten, bis Du neu einstellst.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Leistungstests von Webservern“