E-Petition zu Distributed Computing online!

Grid-Computing, technische Entwicklung von Distributed Computing...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3782
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#73 Ungelesener Beitrag von frank » 08.01.2009 17:16

Deswegen dauert die Prüfung bei Bürgerbegehren immer so lange. Weil erstens überprüft wird, ob du mehrfach unterschrieben hast und zweitens ob es dich überhaupt gibt. Ich finde jedenfalls, dass die Registrierung keine Demokratiebremse ist, ganz im Gegenteil ich finde sie ok, um die Trolls abzuhalten.

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20769
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#74 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 09.01.2009 09:52

...fragt sich nur, ob diese Registrierbremse nicht mehr Unterstützer abhält, als Trolls.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

L3v3l0rd

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#75 Ungelesener Beitrag von L3v3l0rd » 09.01.2009 14:56

Ich bin eigentlich relativ erschrocken über die Abneigung der DC-Community die Petition zu unterstützen. Dabei meine ich nicht nur das übliche "Rechenkraft will alle assimilieren", sondern eigentlich eine grundsätzliche Abneigung bzgl. des Themas DC auf Behörden-PCs.
Vielleicht sollte auch unsere Argumentation diesbezüglich etwas... umfassender, ausschweifender, eingängiger, oder so ähnlich transportiert werden. Insbesondere das Stromkosten-Argument wurde gerne aus der Kiste gezogen, sowie der Datenschutz.
Naja, schaun mer mal wie es weitergeht.

Gruß, L3v3l

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20769
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#76 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 09.01.2009 16:44

Ja, das eine Problem ist, daß viele nicht kapieren, daß DC auf Behördenrechnern nicht so betrieben wird, wie DC als Hobby. Sprich, es wird geschaut, daß nur zu den bisherigen Betriebszeiten DC laufen gelassen wird. Es werden aber nicht zusätzliche Maschinen angeschafft, dann rund um die Uhr laufen gelassen, usw. Diese Dinge kann man leider bei der Längenbegrenzung einer Petition auch nicht von vornherein sauber ausformulieren und dann kommen eben Mißverständnisse auf.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#77 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 26.01.2009 22:17

Ich hab jetzt nen Brief vom Bundestag bekommen, dass die Petition sich in der parlamentarischen Prüfung befindet.

duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#78 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 03.03.2009 16:50

na immerhin etwas :roll2:

Benutzeravatar
Bommer
WU-Schieber
WU-Schieber
Beiträge: 1181
Registriert: 24.06.2001 01:00

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#79 Ungelesener Beitrag von Bommer » 03.05.2009 08:01

Hallo

Gibts mal wieder Neues aus dem Bundestag ??? Wahrscheinlich nicht !!! Haben ja genug andere größere Probleme.

Gruss Bommer

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#80 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 03.05.2009 09:53

Bisher leider immer noch nichts... :roll:

a_li_ba_ba

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#81 Ungelesener Beitrag von a_li_ba_ba » 18.05.2009 03:31

Saarland, weil deren Webseite irgendwie nicht wollte und Reinland-Pfalz hat dazu nichts auf der Webseite stehen. Zumindest find ich nichts. Bei Hessen habe ich auch nur ne Liste der Petitionsausschussmitglieder gefunden. Die Petition online einzureichen ist nur in wenigen Bundesländern möglich. Das sind Sachsen, Bayern, Thüringen, NRW & Bremen. Bei den anderen muss die Petition schriftlich mit Unterschrift eingereicht werden. Ansonsten ist sowas wie beim Bundestag mit den Unterschriften sammeln scheinbar nirgendwo möglich oder erforderlich.
Mir ist aufgefallen, dass es auf den meisten Seiten doch recht einfach ist etwas über die Petitionen zu finden. Teilweise hab ich nur 3 Mausklicks benötigt. Wenn nicht sogar manchmal weniger :lol: .

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#82 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 23.05.2009 19:55

Hab einen Brief bekommen, dass die "Ermittlungen" jetzt abgeschlossen sind und die Petition an den zuständigen Ausschuss weitergeleitet wird.

duftkerze
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 953
Registriert: 19.05.2002 15:45
Wohnort: Weiße Elster rechtes Ufer

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#83 Ungelesener Beitrag von duftkerze » 24.05.2009 06:47

schön das sich da was tut........

Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3782
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

Re: E-Petition zu Distributed Computing online!

#84 Ungelesener Beitrag von frank » 23.06.2009 16:58

So, ich habe den Fred mal von "Globale Bekanntmachung" auch "Bekanntmachung" zurückgestuft.

Antworten

Zurück zu „Hintergrundinfos zu Verteiltem Rechnen“