Bericht über Grid-Computing heute, Di 23.03.04, in 3sat nano

Grid-Computing, technische Entwicklung von Distributed Computing...
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Maion
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 337
Registriert: 18.03.2004 02:39
Wohnort: Berlin

Bericht über Grid-Computing heute, Di 23.03.04, in 3sat nano

#1 Ungelesener Beitrag von Maion » 23.03.2004 11:54

Guten morgen :)

Habe heute morgen im Halbschlaf die Vorschau zur heutigen Nano-Sendung auf 3sat gesehen - ein Thema ist "Schlafende Rechner - Grid-Computing" - Dauer ca. 10 min.

Programm-Info auf der 3sat-Seite http://www.3sat.de/nano/redaktion/63834/index.html:
  • Schlafende PCs mutieren zum Supercomputer
    Das in Labors und im universitären Forschungsumfeld erprobte Grid-Computing muss sich im industriellen Einsatz erst bewähren. Ein Pionier in der Nutzung verteilter Rechenleistung ist das Pharmaunternehmen Novartis, das ein Grid mit 2700 PCs betreibt. Beim Grid-Computing wird die Kapazität von PCs genutzt, an denen gerade nicht gearbeitet wird - beispielsweise, weil der Benutzer telefoniert oder in einer Sitzung ist. Das kostengünstige Verbundnetz, das auf 25000 bis 30000 Rechner ausgebaut werden soll, beschleunigt die Forschungsprozesse und die Medikamentenentwicklung. Novartis ist eine der ersten Firmen weltweit, die sich das Grid-Computing zu nutze macht.
(Heute) Dienstag, 23.03.04, 18.30 - 19.00 Uhr auf 3sat.
Whg: nachts, 0.25 uhr, morgen Mi 24.03.04 7.00 und 9.45 Uhr.

Ob es sich lohnt, weiss ich (noch) nicht - werde es mir auf jeden Fall mal anschauen :)


Grüße
Novartis

Benutzeravatar
Melz51
PDA-Benutzer
PDA-Benutzer
Beiträge: 42
Registriert: 16.12.2003 15:35

#2 Ungelesener Beitrag von Melz51 » 23.03.2004 12:56

jo werde ich mir mal aufjeden fall anschauen ;)
vielleicht bekommt man noch interessante Infos zu DC :D

Benutzeravatar
Maion
Team-Joker
Team-Joker
Beiträge: 337
Registriert: 18.03.2004 02:39
Wohnort: Berlin

#3 Ungelesener Beitrag von Maion » 23.03.2004 12:57

:oops: uups...

stellte grad fest (jaja, erst cut&paste und posten, dann lesen), dass witzigerweise novartis erwähnt wird...

sachen und zufälle gibbets :lol:

Antworten

Zurück zu „Hintergrundinfos zu Verteiltem Rechnen“