Welches medizinische Projekt?

Aus Platzmangel hier die restlichen Projekte ohne eigenes Forum
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Scowl
XBOX360-Installer
XBOX360-Installer
Beiträge: 61
Registriert: 19.06.2002 19:15
Wohnort: Oberschwaben
Kontaktdaten:

Welches medizinische Projekt?

#1 Ungelesener Beitrag von Scowl » 20.01.2004 12:59

Hi,

bin wieder am Start. Manche kenne mich vielleicht noch.
Morgen (spätestens übermorgen) wird endlich mein PII durch einen Athlon 2800 abgelöst.

Zur Zeit habe ich noch Lifemapper laufen, da das relativ gut auf dem PII läuft. Wenn der neue Rechner eintrifft, möchte ich wieder auf ein medizinisches Projekt umsteigen. Bei TSC und distributed folding war ich schon mal dabei.

Frage:
Welches medizinische Projekt haltet ihr momentan für am 'sinnvollsten'?
Bei welchem tut sich was und wird sich noch was in Zukunft tun?

MfG: Scowl

Mach mit bei:
:attention: www.smokefreeliving.net :attention:

Pascal

#2 Ungelesener Beitrag von Pascal » 20.01.2004 13:28

Aktuell drehen wir bei DF ganz schön auf, bei F@H und G@H sowieso, bei G@H war kürzlich ein TF-Einsatz.
Das aktuelle Protein bei DF ist sooo schön klein. Alles weitere - siehe Signatur und hier im Forum. :D

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#3 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 20.01.2004 13:34

Ich kann dir TSC im Moment mit bestem Gewissen vorschlagen :D

- Das Projekt wird in Kürze wieder die AKT-Cands ausgeben, mit denen es zwischenzeitlich technische Probleme gab. Damit kommt das Projekt nen ordentlichen Schritt voran. Die Kandidaten für die alten Moleküle sind inzwischen zu deutlich >50% abgearbeitet (die Werte bei der Statistikübersicht sind deutlich zu niedrig bemessen, da sie seit V. 2.0 und noch bis V. 2.5 (die demnächst ansteht) eingefroren sind. Danach wird sich der volle Fortschritt auch da zeigen.

- Der Client arbeitet seit Version 2.0 sauber und stabil und hat inzwischen einen möglichen Cache von 2000 Cands (wochenlanges offline-rechnen möglich).

- Rothberg ist (abgesehen vom letzten Wochenende, wo Temperaturen um -30°C die Klimaanlage lahmgelegt haben und der Server deswegen in die Knie ging) inzwischen zuverlässig geworden. Stats-Updates gibt es in etwa jede Stunde, die WU-Server sind so gut wie immer aktiv (keine Nachschubprobleme mehr, wie früher).

Zum wissenschaftlichen Hintergrund von CommunityTSC gibt es eine gute Beschreibung im Bodensee-Forum (Login benötigt):
http://www.forum.bodensee-team.org/phpB ... 393f61b342

Zum Thema TSC (um zu zeigen, dass es eine echt üble Sache ist), zitiere ich mal aus der Projektbeschreibung:
Auszug der Homepage des Tuberöse Sklerose Deutschland e.V. : Die Tuberöse Sklerose (TS) ist eine komplexe Systemerkrankung mit tumorartigen Veränderungen in fast allen Organen. Die TS ist auch bekannt unter den Namen "Tuberöse Hirnsklerose", "Bourneville Pringle" und wegen der Komplexität des Kranheitsbildes in jüngster Zeit auch "Tuberöse Sklerose Komplex" (TSC). Die Tuberöse Sklerose wirkt sich vor allem im Nervensystem und auf der Haut aus. Man schätzt heute, daß von 8.000 - 10.000 Personen eine an Tuberöser Sklerose leidet. Möglicherweise ist die Anzahl weitaus größer, da sich bei vielen Betroffenen die TS kaum merklich äußert und nur genetisch schlummert.
Wir sind zur Zeit gerade dabei, bei diesem Projekt einen Zahn zuzulegen, wäre schön, wenn du auch dabei wärst :D

EDIT: Bei Rückfragen gerne PN an mich :Fade-color
Zuletzt geändert von Dennis Kautz am 20.01.2004 14:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
vfrey
GPU-Einsetzer
GPU-Einsetzer
Beiträge: 2322
Registriert: 28.06.2001 01:00
Wohnort: Kirchseeon

#4 Ungelesener Beitrag von vfrey » 20.01.2004 13:42

Ich würde empfehlen, mal bei Find-A-Drug reinzuschauen...schönes Projekt und kann zusätzliche User gebrauchen (übrigens auch unser Team dort... :worry: )...

edit: Community TSC kann ich ebenso wie mein Vorredner auch empfehlen... :D
BildBild

Benutzeravatar
Akio
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 472
Registriert: 21.05.2003 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#5 Ungelesener Beitrag von Akio » 20.01.2004 14:23

Hallo,

ich würde dir momentan erstmal DF empfehlen, da da momentan auch viele User von uns sind. Und man kann schön den Projekt Fortschritt des aktuellen Proteins an dem Thermometer aus der Homepage was unter Stats zu finden ist gut erkennen, daher finde sieht man auch den Fortschritt.

Oder wenn du etwas Geduld hast nimm doch ClimatePrediction da kann man die Prozessorleistung richtig ausnutzen, denn das dauert ziemlich lange eine WU, also nur nehmen wenn du auch Geduld hast.

Viele Grüße

Akio

Gast

#6 Ungelesener Beitrag von Gast » 20.01.2004 14:31

Ich kann dir auch DF (Distributed Folding) empfehlen.
Ich habe da persönlich immer gut mit gefahren und im Moment sind viele von Rechenkraft schön aktiv.

Benutzeravatar
Zahmekoses
Task-Killer
Task-Killer
Beiträge: 759
Registriert: 11.01.2002 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

#7 Ungelesener Beitrag von Zahmekoses » 20.01.2004 14:32

Ich kann mich eigentlich voll und ganz dem Frost anschliessen (ausnahmsweise :roll: ). Frost hat eigentlich schon sehr gut die Gründe aufgezählt warum es sich lohnt bei TSC mitzumachen. Unser Team hat vor zwei Tagen fast die 1000 WU pro Tag Grenze durchbrochen und es wäre Schade wenn wir dies nicht in bälde nochmal erfolgreicher Wiederholen könnten. Unser Team braucht dort eh Unterstützung, da wir im Moment auf dem 10. stehen mit recht großem Abstand zum 9. Platz und atm keine Chance haben auch nur einen von denen vor uns innerhalb der nächsten 3 Jahre zu überholen (das sehen die hinter uns natürlich anders :evil: ).

Aber im Endeffekt bleibt es ja deine Entscheidung und ich glaube das Team kann überall Hlfe gebrauchen. Doch ich würde es gerne sehen wenn wir mehr Unterstützung bei TSC fahren würden ;)

ciao
Zahme
Bild

Benutzeravatar
Michael H.W. Weber
Vereinsvorstand
Vereinsvorstand
Beiträge: 20889
Registriert: 07.01.2002 01:00
Wohnort: Marpurk
Kontaktdaten:

#8 Ungelesener Beitrag von Michael H.W. Weber » 20.01.2004 16:54

Er fragte nach einem medizinischen Projekt. Wieso schlagt ihr also DF vor? Mir fallen da primär nur TSC und FaD als sinnvoll ein.

Michael.
Fördern, kooperieren und konstruieren statt fordern, konkurrieren und konsumieren.

http://signature.statseb.fr I: Kaputte Seite A
http://signature.statseb.fr II: Kaputte Seite B

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3797
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

#9 Ungelesener Beitrag von frank » 20.01.2004 22:11

vfrey hat geschrieben:Ich würde empfehlen, mal bei Find-A-Drug reinzuschauen...schönes Projekt und kann zusätzliche User gebrauchen (übrigens auch unser Team dort... :worry: )...
Sach ich ja auch schon seit Wochen, aber gegen Burga können wir wohl auf absehbare Zeit nicht anstinken :(
Die Beteiligung aus dem Team lässt eher noch ein wenig nach, schade eigentlich...
frank

Pascal

#10 Ungelesener Beitrag von Pascal » 20.01.2004 22:13

frank hat geschrieben: Sach ich ja auch schon seit Wochen, aber gegen Burga können wir wohl auf absehbare Zeit nicht anstinken :(
Nur mal so als Tipp - der FAD-Client scheint was zu taugen. Und es gibt auch einen für Linux.
Stichwort - Taskforce-Einsatz. Mehr sag ich nicht. ;)

Benutzeravatar
frank
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 3797
Registriert: 17.03.2003 22:40
Wohnort: Sauerpott
Kontaktdaten:

#11 Ungelesener Beitrag von frank » 20.01.2004 22:18

Pascal hat geschrieben:
frank hat geschrieben: Sach ich ja auch schon seit Wochen, aber gegen Burga können wir wohl auf absehbare Zeit nicht anstinken :(
Nur mal so als Tipp - der FAD-Client scheint was zu taugen. Und es gibt auch einen für Linux.
Stichwort - Taskforce-Einsatz. Mehr sag ich nicht. ;)
Würde ich ja machen, ich bin aber nicht in der TF, darf also nicht vorschlagen ;)
Und, nein ich gehe auch nicht in die TF,weil sich erstens mein kleiner Rechner nicht lohnt und ich zweitens meine bescheidene Power bei FAD lassen möchte :D
frank

Dennis Kautz
Vereinsmitglied
Vereinsmitglied
Beiträge: 4742
Registriert: 22.02.2003 02:12
Kontaktdaten:

#12 Ungelesener Beitrag von Dennis Kautz » 20.01.2004 22:51

Pascal hat geschrieben:
frank hat geschrieben: Sach ich ja auch schon seit Wochen, aber gegen Burga können wir wohl auf absehbare Zeit nicht anstinken :(
Nur mal so als Tipp - der FAD-Client scheint was zu taugen. Und es gibt auch einen für Linux.
Stichwort - Taskforce-Einsatz. Mehr sag ich nicht. ;)
Der Linux-Client für FAD ist ein einziger Krampf... allein für die Einstellungen sollte man die Programmierer schlagen :hammer:

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“